magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Alles AdSense oder was? Alternativen…
formats

Alles AdSense oder was? Alternativen…

Yi Shi hat in seinem Blog eine Liste von AdSense-Alternativen zusammengestellt. Der Großteil funktioniert nur auf dem englischsprachigen Markt – aber immerhin eine wichtige Liste.

Suchmaschinenexperte Danny Sullivan hatte ja kürzlich mir gegenüber im Interview gesagt, der US-Suchmaschinenmarkt sei im Vergleich zum deutschen Markt viel gesünder:

Danny Sullivan: Den deutschen Suchmaschinenmarkt beobachte ich nicht in seiner Tiefe. Aber der größte Unterschied ist, dass Google hier so dominant ist. Google hat einen Marktanteil von 80 % und wenn man T-Mobile [Danny meint T-Online] und AOL dazuzählt, sind es sogar über 90 %. In den USA hat Google einen Marktanteil von 40 %. Dort gibt es viel mehr Abwechslung, viel mehr Optionen, Yahoo ist mit über 20 % sehr stark, MSN liegt bei ca. 15 %, AOL bei 6 %. Die Situation ist in den USA gesünder, die Konsumenten haben mehr Optionen und auch die Anzeigenkunden haben die Möglichkeit, die Suchmaschinen auszuspielen. Da kann keiner sagen „So machen wir es – Ihr könnt die Anzeigen buchen oder ihr lasst es bleiben“.“

Na, dann wird´s ja langsam Zeit, dass in Deutschland auch etwas passiert.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Alles AdSense oder was? Alternativen…  comments 

Keine Antworten

  1. Da fällt mir ein, eBay Relevance Ads (bei affilinet) sind für mich auch eine starke Alternative zu Google AdSense.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. Seit heute als Beta-Test verfügbar:

    „Self-Optimizing-Links“ von Amazon

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)