magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Das Geheimnis einer Website-Listung im dmoz-Verzeichnis…
formats

Das Geheimnis einer Website-Listung im dmoz-Verzeichnis…

Das Open Directory Project – zu finden unter www.dmoz.de – bildet die Datengrundlage für das Google-Verzeichnis. Entsprechend wichtig ist eine Listung der eigenen Website. Wenngleich der Eintrag seine große Bedeutung für eine gute Positionierung in den Google-Suchergebnissen eingebüßt hat, ist er eine wichtige Basis für andere Suchmaschinen und wichtiger Content-Lieferant.

Man muss wissen, dass das Open Directory Project von unabhängigen Redakteuren ehrenamtlich gepflegt wird. Für die Aufnahme der eigenen Website gibt es weder eine Garantie, noch ist abzusehen, wie lange die Bearbeitung des Antrags dauert. Es wird von wenigen Tagen bis zu mehreren Jahren berichtet. Auch gibt es weder für eine erfolgreiche Aufnahme noch eine eventuelle Ablehnung eine Nachricht.

Dennoch ist es einen Versuch wert, seine Website bei dmoz anzumelden. Beachten Sie unbedingt die Aufnahmekriterien. So werden beispielsweise Seiten, die nur aus Affiliate-Links bestehen, abgelehnt. Sehr wichtig ist die Anmeldung in der richtigen Rubrik.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
Tags: ,
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
4 Comments  comments 

4 Antworten

  1. Der Turbo ist allerdings, sich selbst als Editor zu bewerben für einen Bereich der einen interessiert. Einfach mal durch die Kategorien und Unterkategorien klicken – es sind etliche Teilbereiche (der Fachmann sagt ja gern Nischen dazu) frei, die nach freiwilligen Editoren suchen. Sicher ist die Wartezeit da noch länger und die Anforderungen höher und natürlich darf man seine eigenen Seiten nicht bevorzugen ….

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. avatar Webdesign Krefeld

    Bei unserer Webseite war ein zweimaliges Anmelden noetig. Nach acht Wochen war es dann endlich so weit und ein Dmoz-Link tauchte in den Webmastertools von Google auf. Klick drauf und siehe da, wir wurden in einer andere Kategorie, mit einer sehr knappen Beschreibung und einem seeeeehhhhrrrr „anders“ geschriebenem Firmennamen aufgefuehrt…

    Naja, aber wenn man die momentane Veraenderung bei Google betrachtet, wird sich auch in Sachen „Wichtigkeit von Dmoz“ wohl so einiges tun. Meine Spekulationen gehen in die Richtung, dass die Verweildauer etc nach einer Suchanfrage auf entsprechenden Seiten getrackt wird und so der „Erfolg“ einer Suchanfrage von Google bestimmt wird. So ist man in gewisser Weise unabhaengig von gekauften Links…

    Wir werden sehen ;)
    Florian

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  3. avatar Tony

    Hi Karsten,

    ich habe meine Website http://www.scarface-clothing.de/ vor über 7 Monaten beantragt. DMOZ hat bisher noch nicht reagiert. Ich habe extra auf Affiliate und Adsense Banner verzichtet. Außerdem blende ich NULL Werbung ein und auch das Design meiner Seite ist Tip Top. Ich weiß nicht wie lange das noch dauern wird. Ich weiß nicht ob ich bis dato auf Affiliate und Werbung verzichten möchte. Aber der Link von DMOZ ist so enorm wichtig. Als ich in Bellnet eingetragen war, war ich in msn und Yahoo gut gelistet worden. Ich werde wohl noch das Yahoo Directory beantragen, kostet zwar 299$, aber dafür bringt es einen mega-schub. Directories, die Blogospäre und relevante Themenlinks sind der wahre burner

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  4. Hallo,
    ja, wir warten auch schon seit über 1 Jahr auf die Aufnahme der Domain http://www.lima-shop.de/ in das DMOZ Verzeichnis. Ich weiß nicht ob dort überhaupt noch jemand aktiv ist oder ob das ganze Verzeichnis mittlerweile eher achtlos in der Ecke steht. Schön wäre halt man würde wenigstens ne Info bekommen wie der Stand ist oder wo das Problem liegt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)