magnify
Home Themen Affiliate-Marketing adcatch kommt mit großen Schritten
formats

adcatch kommt mit großen Schritten

Stephanie Killinger, Markus Gabel und Sven Ruppert von adcatch

Der Launch des von InteractiveMedia angekündigten Affiliate-Netzwerks adcatch rückt näher. Auf der Website von InteractiveMedia wird bereits das Team und einigen wichtige Features des neuen Netzwerks vorgestellt.

Mir fällt sofort die sehr persönliche Ausrichtung auf – Menschen stehen im Vordergrund – und dann geht es natürlich um die Technik.

Das adcatch Team:

  • Stephanie Killinger – Ansprechpartnerin für Advertiser (Merchants) und Agenturen
  • Markus Gabel – zuständig für technische Fragen und Ansprechpartner für Suchmaschinenoptimierer (SEO) und Keyword-Advertiser (SEM)
  • Sven Ruppert – Ansprechpartner für die Publisher (Affiliates)

Die wesentlichen Features für Publisher (Affiliates):

  • Single Tag-Technologie: es muss nur ein „Tag“ pro Werbeplatz eingebaut werden. Die auszuliefernden Werbemittel kann man im Hintergrund steuern.
  • Auto-Optimierung (optional): liefert die effizientesten Kampagnen häufiger aus
  • Fingerprint (cookielosesTracking): sorgt für zuverlässige Identifikation der „Post Click“-Aktionen
  • Klar strukturiertes adcatch-Cockpit: erleichtert die Verwaltung
  • Gestaffelte Provisionsmodelle: ermöglichen eine differenzierte Vergütung
  • Konsequente Betreuung durch das adcatch Team

Single Tag-Technologie und Auto-Optimierung erinnern mich an die Herangehensweise von Belboon, halte ich für einen sehr guten Ansatz. Fingerprint ist neu, hier bin ich auf die Bewährung in der Praxis gespannt. Als Ergänzung zum Cookie-Tracking könnten Leads und Sales protokolliert werden, die den Affiliates sonst durch die Lappen gegangen wären. Auf das adcatch-Cockpit freue ich mich, ich kenne es noch nicht. Gestaffelte Provisionsmodelle sollte jedes Netzwerk umsetzen können. Eine konsequente Betreuung halte ich auch für selbstverständlich. Die Herangehensweise von adcatch mit persönlicher Vorstellung des Teams auf der Website und verschiedenen Kick-Off-Veranstaltungen verspricht einiges.

Es gibt kleinere Verzögerungen mit dem für August geplanten Start von adcatch. Ich gehe von einem Launch zur OMD in Düsseldorf (20./21. September 2006) aus. Kein Problem – „Gut Ding will Weile haben“.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
2 Comments  comments 

2 Antworten

  1. Hallo Karsten,
    wir waren am Montag beim Agentur-Event von adcatch und ich habe im meinen Blog einen kleinen Bericht dazu verfasst.
    Abrufbar unter http://www.affiliate-blog.de
    Viele Grüße
    Michael

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. avatar eagledancer

    adcatch kommt mit großen Schritten…

    nice…..

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)