magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Tipps zur Partnerbindung bei Partnerprogrammen…
formats

Tipps zur Partnerbindung bei Partnerprogrammen…

… hat Markus Kellermann in seinem Blog „affiliateboy.de“ zusammengestellt.

Hier ein interessanter Auszug daraus:

Es ist doch immer noch so, dass ca. 5% der Werbepartner für 95% des Umsatzes sorgen. Bei manchen Programmen können es auch 10% – 15% sein, aber das hängt immer von dem Partnerprogramm ab. Es ist meist ein sehr kleiner Teil der Partner, die ziemlich aktiv sind und durch große trafficreiche Seiten, sich entweder auf das Thema des Partnerprogamms spezialisiert haben, oder einfach trafficreiche Websites wie Preisvergleiche oder Shoppingportale haben.

[…]

Doch welche Möglichkeiten gibt es, Werbepartner langfristig an das Partnerprogramm zu binden?

Zum einen geht natürlich nichts über den persönlichen Kontakt mit den Partnern. Persönliche Kontakte, Partnerbesuche vor Ort, Einladungen zu Events und telefonische Betreuung sind unverzichtbar. Zum einen baut man damit eine persönliche Beziehung zwischen Partner und Programmbetreuer auf und weiß immer was der Partner für Wünsche und Probleme hat und zum anderen führt es dazu, dass die Partner seltener das Partnerprogramm wechseln, weil sie von dem Konkurrenz-Partnerprogramm noch keine Kontaktperson kennen und die Bindung dadurch noch nicht so eng ist.

[…]

(Originalquelle…)

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Tipps zur Partnerbindung bei Partnerprogrammen…  comments