magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Affiliate-Netzwerk-Umfrage: Affilinet und Zanox vorne – Neustarts tun sich noch schwer
formats

Affiliate-Netzwerk-Umfrage: Affilinet und Zanox vorne – Neustarts tun sich noch schwer

Die Teilnehmer des Affiliate-Marketing-Forums von 100partnerprogramme.de wurden in den zwei letzten Dezemberwochen gefragt, an welchen Partnerprogrammnetzwerken sie aktiv teilnehmen. Dabei konnten bei möglicher Mehrfachnennung unter den zehn bekanntesten Netzwerken gewählt werden.

Das Ergebnis bestätigt die nach wie vor starke Präsenz von affilinet und Zanox auf dem deutschen Markt. Diese Affiliate-Netzwerke wurden von 73 % bzw. 69 % am häufigsten von den Umfrageteilnehmern genannt.

Die Plätze drei und vier belegen adbutler (48 %) und TradeDoubler (41 %). Etwa auf Augenhöhe finden sich belboon (30 %), SuperClix und Commission Junction (jeweils 29 %) auf den Plätzen fünf bis sieben wieder. Am Ende der Auswertung landen adcatch (14 %), vitrado (12 %) und webgains (9 %).

Das Umfrageergebnis zeigt die große Dominanz der Platzhirsche, die Netzwerk-Neustarts der letzten Jahre haben es noch vergleichsweise schwer sich zu behaupten. Die Umfrage wird in regelmäßigen Abständen wiederholt. Dabei wird es interessant sein, eventuelle Verschiebungen zu beobachten.

Details und Kommentare der User zu dieser nicht repräsentativen Umfrage können im Affiliate-Marketing-Forum nachgelesen werden…

Hier gibt es eine Übersicht der genannten Affiliate-Netzwerke mit den individuellen Besonderheiten

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Affiliate-Netzwerk-Umfrage: Affilinet und Zanox vorne – Neustarts tun sich noch schwer  comments 

Keine Antworten

  1. […] Angeregt von Karsten´s Umfrage in seinem Forum, hat DZ Media kurze Zeit später eine eigene Umfrage zu dem Thema gestartet, deren Ergebnisse vor einigen Tagen veröffentlicht wurden. Hier haben doch über 300 Leute teilgenommen, was die Zahlen doch etwas repräsentativer machen dürfte, als jene von Karsten mit knapp 100 Teilnehmern. […]