magnify
Home Themen Affiliate-Marketing 10 Ratschläge, damit ein Partnerprogramm den Bach runter geht
formats

10 Ratschläge, damit ein Partnerprogramm den Bach runter geht

Andreas Roth, der Bayerische SeoBlogger, hat heute eine schöne Liste veröffentlicht: Tipps für ein schlechtes Partnerprogramm.

Auszüge:

Hole Dir eine 0900-Nummer und sei für Deine Affiliates nur in der Zeit von 8 Uhr bis 10 Uhr über diese Nummer erreichbar. Gebe auf keinen Fall Deine normale Telefonnummer oder Handynummer raus. Telefon=Böse.

Wenn ein Affiliate sich für den Partnerprogramm anmeldet aber nie aktiv wird macht das überhaupt nichts. Er ist wohl einfach unfähig, Dein PP zu bewerben. Finde dich damit ab und ignoriere diesen Affiliate in Zukunft.

Mach Dir bei der Planung Deines PP nur Gedanken um Deine Profit-Maximierung. Versuche, die Affiliates in jedem Fall abzuzocken damit sie nicht zuviel Geld verdienen

Wenn ein Affiliate nicht Deinen Regeln entsprechend wirbt, ignoriere es. Kurz vor der Auszahlung musst Du aber alle Leads stornieren. Das maximiert Deinen Profit.

Beantworte Anfragen generell erst 7 Tage später. Die meisten Sachen haben sich da schon von selbst erledigt, was Dir viel Zeit spart.

Wenngleich Andreas den Beitrag unter „Lustiges“ abgelegt hat, lohnt sich auf jeden Fall sein Blog weiterhin in Sachen Affiliate-Marketing zu beobachten.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für 10 Ratschläge, damit ein Partnerprogramm den Bach runter geht  comments 

Keine Antworten

  1. avatar Seoblogger

    Ja, ist evtl. etwas falsch abgelegt und anfangs war der Blogpost auch für etwas anderes gedacht, es hat sich aber dann doch was „vernünftiges“ daraus entwickelt :-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)