magnify
Home Themen Affiliate-Marketing +++ Eilmeldung +++ Belboon übernimmt adbutler – Aufstieg zur Nummer 3 unter den deutschen Affiliate-Netzwerken
formats

+++ Eilmeldung +++ Belboon übernimmt adbutler – Aufstieg zur Nummer 3 unter den deutschen Affiliate-Netzwerken

belboonadbutler.gif

Das Berliner Affiliate-Netzwerk belboon übernimmt zu einem nicht genannten Kaufpreis adbutler zu 100 %. Die Meldung, die zur Stunde auf Grund der Ad-hoc-Publizitätspflicht des börsennotierten Unternehmens (belboon gehört zur YOC AG) an Anlegerkreise verbreitet wird, hat locker das Zeug dazu, den deutschen Markt der Affiliate-Netzwerke durchzurütteln.

In der soeben verbreiteten Unternehmensmeldung lesen wir: „Für adbutler bietet sich eine große Chance, zusammen mit der YOC AG einer der Marktführer im Bereich Affiliate-Marketing zu werden“, so der Vorstand der Priority AG, Oliver Flaskämper. „Von dem verbreiterten Angebot werden zudem auch unsere Merchants und Affiliates profitieren, die künftig noch einfacher passende Partner finden können.“

Nach vollzogener Fusion wächst der neue Player sofort zur unangefochtenen Nummer 3 nach affilinet und Zanox. Laut Unternehmensangaben ist jedoch geplant, adbutler und belboon zumindest bis zum Herbst 2008 getrennt voneinander zu betreiben. Marius Ahlers bleibt bis auf weiteres Geschäftsführer von adbutler. Äußerlich wird sich für die Affiliates (jetzt bei adbutler oder belboon anmelden…) und Merchants also zunächst wenig ändern. Aber natürlich wird es das Ziel sein, aus beiden Netzwerken die jeweils positiven Komponenten herauszunehmen und zu einem noch besseren Ganzen zu verschmelzen.

Wie stellen sich belboon und adbutler heute dar? Belboon wurde 2005 relativ spät ins Leben gerufen und so mancher Marktteilnehmer sagte den Berlinern ein schnelles Ende (vgl. adcatch, Einstellung nach einem halben Jahr Livebetrieb…) voraus. Im Gegensatz dazu ist adbutler mit einem frühen Marktstart im Jahre 2002 schon eher ein Dinosaurier unter den deutschen Partnernetzwerken.

In die Fusion bringen adbutler ca. 800, belboon circa 250 Partnerprogramme mit ein. Darunter gibt es Überschneidungen, also Partnerprogramme, die bei beiden Netzwerken laufen. In der Summe wird der neue Anbieter dann mit ungefähr 1.000 Partnerprogrammen zumindest von der Partnerprogrammanzahl her zu Affilinet aufsteigen, dem bisherigen Platzhirschen. In diesem Punkt würde man sogar Zanox mit derzeit über 600 gelisteten Partnerprogrammen auf dem deutschen Markt überholen. Die Zahl der aktiven Affiliates dürfte nach der Vereinigung bei ungefähr 50.000 liegen.

Wie eine Umfrage auf Affiliate-People.de zeigte, liegen bei der Nutzung der Netzwerke durch die Affiliates im Jahre 2007 affilinet mit 74 % und Zanox mit 65 % derzeit klar vorne. Adbutler lag auf Platz 3 mit 45 %, belboon auf Platz 7 mit 25 %. Bereinigt um Überschneidungen durch Affiliates, die bei beiden Netzwerken aktiv sind, könnte belboon/adbutler künftig den dritten Platz stark untermauern�. Netzwerke, die international durchaus sehr erfolgreich sind, sowie kleinere deutsche Netzwerke, würden auf dem deutschsprachigen Markt erst einmal abgehängt.

In Interviews (Thema: Angebot für Partnerprogrammbetreiber) äußerten sich im letzten Jahr die Verantwortlichen der beiden Affiliate-Netzwerke gegenüber 100partnerprogramme.de wie folgt:

kester-140.jpgManuel Kester, Director Affiliate Marketing belboon/YOC AG:

„belboon ist ein relativ junges, rasch wachsendes Affiliate-Netzwerk, das sich insbesondere durch seine Innovationsdynamik zum Nutzen für Affiliates und Merchants auszeichnet.“ (das ganze Interview lesen…)

ahlers-140.jpgMarius Ahlers, Geschäftsführer der Adbutler GmbH:

„Der Kunde steht mit seinen Wünschen und Bedürfnissen im Mittelpunkt unserer Arbeit“. (das ganze Interview lesen…)


Hoffen wir also, dass das neue Gemeinschaftsprodukt – vielleicht nennt man es „belbutler“ oder „adboon“ ? – neue Standards setzt in Sachen Service, nachvollziehbarem Tracking und einer zweckmäßigen Usability.
Schon Mitte 2006 äußerte ich mich in einem Interview wie folgt: „Im Bereich der Affiliate-Netzwerke sehe ich eine mittelfristige Bereinigung des Marktes auf drei bis fünf Anbieter“. Der Startschuss für die Marktkonsolidierung scheint also heute gefallen zu sein…

Wie denken Sie über die Fusion von belboon und adbutler? Gibt es Wünsche – gibt es Befürchtungen? Bitte diskutieren Sie hier im Blog…

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 5.0/5 (1 Bewertung)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
17 Comments  comments 

17 Antworten

  1. Die Nummer 3 in Deutschland? Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass eine Fusion die beiden Netzwerke auf die 3 hieft. Es kommt sicher auf die Betrachtungsweise an. Vielleicht anhand der Anzahl der Advertiser? Wenn wir aber von Technologie, Umsätzen etc. sprechen kann man sich das sicher nur sehr sehr schwer vorstellen! Dennoch viel Glück und Applaus für den Mut den Belboon bewiesen hat!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zur Übernahme. Ich denke dass beide Netzwerke profitieren werden. Wir haben als Agentur Programme in beiden Netzwerken laufen und rechnen mit Synergieeffekten.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  3. avatar YOK AG übernimmt adbutler - Onlinemarketing aktuell – Das Blog - Insider-Know-how für erfolgreiches SEO, SEM, E-Mail- & Affiliate-Marketing

    […] einem gemeinsamen Namen auftreten werden, liefert Karsten Windfelder auf 100partnerprogramme.de: belboon übernimmt adbutler Bookmarken bei: Hide […]

  4. avatar Inga

    Wir sind auch in beiden Netzwerken mit unserem Programm vertreten, wobei eines davon deutlich besser läuft…
    Ich hoffe, dass dann auch wir von der Fusion profitieren und unsere Performance steigt. Zumidnest muss ich keine doppelten Provisionen mehr prüfen, ich faule Socke. :-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  5. avatar Martin Herz

    Diese Übernahme ist eine logische Konsequenz und ein weiterer Schritt in Richtung einer dringend notwendigen Konsolidierung des deutschen Affiliatenetzwerk Marktes. Zur Nummer drei der deutschen Affiliatenetzwerke wird es aber mit Sicherheit nicht reichen.

    Gruss
    Martin Herz

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  6. […] die Bitte von Karsten hin, hier noch zwei interessante Links: Blogeintrag auf 100Partnerprogramme, Diskussion zur Fusion Geld Tags: Tags: adbutler, belboon, […]

  7. […] Mehr Infos zu der Übernahme gibt es beim belboon Chef oder Karsten. […]

  8. […] berichtet hat darüber übrigens mal wieder Karsten Windfelder und damit Affiliate PR und Internet World auf die Plätze verwiesen. Hm, das wirft nebenbei […]

  9. Zumindest ist SuperClix so zum größten unabhängigen (!) Netzwerk
    geworden (und das ohne Fremdkapital durch eine AG), und zusammen mit
    der größten Auswahl an exklusiven Partnerprogrammen in Deutschland
    eine echte Alternative für alle Partner (Affiliates), die das Netzwerk
    wechseln oder ein anderes Netzwerk testen möchten…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  10. avatar Michael Kelp

    Mein Glückwunsch zur Übernahme, ich denke das hier viele davon profitieren werden, egal ob Affiliate oder PP Betreiber.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  11. […] « +++ Eilmeldung +++ Belboon übernimmt adbutler – Aufstieg zur Nummer 3 unter den deutschen Aff… […]

  12. avatar Anna Steiling

    Neben den Affiliates und PP Betreibern gibt es eine weitere Gruppe der Betroffenen: Die Mitarbeiter der beiden Unternehmen. Weiß jemand wieviele Mitarbeiter AdButler hat – und was gibt die Internetgerüchteküche über deren Zukunft her?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  13. Hallo Anna,

    bzgl. der Mitarbeiter beider Netzwerke braucht es gar keine Gerüchteküche. Egal in welcher Konstellation beide Netzwerke agieren, es bedarf bei der Anzahl an Kunden (Affiliates und Merchants) auch eine entsprechende Anzahl Mitarbeiter – die Arbeit wird ja eher mehr als weniger.
    Von daher werden alle Mitarbeiter unserer beider Netzwerke auch weiterhin für unsere Kunden als Ansprechpartner bereitstehen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  14. […] Die Meldung des Zusammenschlusses von belboon und adbutler sorgt für Furore. Wie sieht die Zukunft der beiden Netzwerke aus? Werden sie separat […]

  15. avatar Stefan

    Also wenn das die „unangefochtenen Nummer 3“ in Deutschland sein soll, wäre das eher noch einen Grund mehr die Geschäftsschwerpunkte ins Ausland zu verlegen.
    Von Adbutler habe ich zwar noch ein paar Sachen eingebunden, aber ich baue seid längeren nichts neues mehr in meine Webseiten ein.
    Naja und bei Belboon hatte ich mich zwar mal angemeldet, haber aber nie die Zugangsdaten erhalten, dafür bekomme ich aber den Newsletter.

    Kundenfreundlichkeit sieht einfach anders aus.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  16. Glückwunsch zur Übernahme!
    Evtl. ergeben sich jetzt Gründe mit diesen Netzwerken mehr zusammen zu arbeiten. Ich mag Netzwerke mit gutem Support ;).

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  17. avatar YOK AG übernimmt adbutler - Onlinemarketing konkret -

    […] Eine detaillierte Analyse der Fusion und Hintergründe der zukünftigen Geschwister, die absehbar bestimmt unter einem gemeinsamen Namen auftreten werden, liefert Karsten Windfelder auf 100partnerprogramme.de: belboon übernimmt adbutler […]