magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Affiliate-Netzwerke: Über Fusionen, Neustarts und Marktbereinigung
formats

Affiliate-Netzwerke: Über Fusionen, Neustarts und Marktbereinigung

oligopol-300.jpg

Für die aktuelle Ausgabe des Branchenmagazins Internet WORLD BUSINESS habe ich einen Gastkommentar verfasst.

Hier ein Auszug:

Der Großteil der Partnerprogrammbetreiber (Merchants) lässt sein Partnerprogramm von einem oder mehreren Affiliate-Netzwerken managen – von der Suche nach passenden Partnern (Affiliates, Publisher) über das Tracking bis zur Auszahlung der Provision. Nur wenige Merchants betreiben ihr Partnerprogramm komplett in Eigenregie.
Interessanterweise spricht auch der Online-Vermarkterkreis (OVK) im BVDW in seinen prognostizierten Umsatzzahlen stets vom „Segment Affiliate-Netzwerke“, da die auf Netzwerke entfallenen Umsätze wohl annähernd den Gesamtumsatz der Branche repräsentieren.

Die kürzlich publizierte Übernahme von adbutler durch die YOC AG nährt Spekulationen für Veränderungen hinsichtlich der Anzahl von Netzwerken bis zu kompletten Marktverschiebungen.

Was passiert da gerade? Nach vollzogener Fusion von adbutler und belboon (Affiliate-Netzwerk der YOC AG) wächst der neue Player mit dann über 1.000 Partnerprogrammen zur Nummer 3 nach affilinet und Zanox. Wie eine Umfrage auf Affiliate-People.de zeigte, liegen bei der Nutzung der Netzwerke affilinet mit 74 % und Zanox mit 65 % klar vorne. Adbutler liegt auf Platz 3 mit 45 %, belboon auf Platz 7 mit 25 %. In dieser Hinsicht könnte belboon/adbutler künftig den dritten Platz untermauern. Netzwerke, die international durchaus sehr erfolgreich sind, sowie kleinere deutsche Netzwerke, würden auf dem deutschsprachigen Markt erst einmal abgehängt.

Weiterlesen…

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Affiliate-Netzwerke: Über Fusionen, Neustarts und Marktbereinigung  comments