magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Nachbericht zur Affiliate-TactixX 2008 (3 von 3)
formats

Nachbericht zur Affiliate-TactixX 2008 (3 von 3)

(cw) Der Merchant-Teil der Konferenz:

Hier startete Markus Kellermann (explido WebMarketing), der erklärte, wie man treue Partner gewinnt und versteht.

Zum Thema Promotionmaßnahmen für Partnerprogramme zeigten Ulf-Hendrik Schrader (affiliatepr.de) und Karsten Windfelder (100partnerprogramme.de) verschiedene Möglichkeiten auf. Partnerprogrammbetreibern wurde erklärt, welche Maßnahmen sinnvoll sind (z. B. Banner- oder Newsletterwerbung bei Affiliate-Netzwerken und -Portalen, Blogs, Affiliate-Events) und wie die PR-Maßnahmen aufgebaut sein sollten, um zum Erfolg zu führen.

Ulf-Hendrik Schrader (links) spricht gemeinsam mit Karsten Windfelder über Promotionmaßnahmen für Partnerprogramme

Torsten Latussek (coupons4u.de) und Axel Landschoof (raba.tt) demonstrierten an Praxisbeispielen, wie Affiliate-Marketing mit Gutscheinen und Rabatten funktioniert. Dazu wurden die verschiedenen Coupon-Arten erklärt („10-Euro-Gutschein läuft besser als 5-Prozent-Gutschein“) und Vorteile für Partnerprogrammbetreiber aufgezeigt.

Lerngewinne für die eigene Merchant-Website bot danach noch die Partnerprogramm-Klinik. Drei Merchant-Seiten, deren Affiliate-Manager anwesend waren, wurden von den Experten Andre Alpar, Thomas Mindnich und Marcus Tandler analysiert und verbessert.

Überraschend bei der ersten Website war, dass trotz regional differierendem Angebot, noch keine regional angepassten Werbemittel eingebunden wurden. Außerdem führten, trotz Agenturbetreuung der Website, die Partnerprogrammlinks nicht zu den Anmelde- oder Informationsseiten zum Partnerprogramm, sondern zu den Startseiten der Netzwerke.

Das Beispiel Nr. 2 bewegt sich auf einem bereits stark gesättigten Markt, sodass es für Affiliates schwer ist, überhaupt neue Kunden zu werben. Problematisch erweisen sich außerdem die hohen Kosten für eine Premiummitgliedschaft für Aktionen die bei ähnlichen Diensten kostenlos sind.

Auf der dritten Merchant-Website ist die Landingpage unstrukturiert. Ein mehrseitiges Anmeldeformular schreckt potentielle Kunden ab.

Die Beispiele boten den Zuhörern die Möglichkeit, eine Menge lernen und auch ihre eigenen Websites kritisch zu hinterfragen.

Gegen Ende der Veranstaltung wurden alle Teilnehmer nochmals zur Podiumsdiskussion der Netzwerke zusammengeführt. Mit dabei waren Marius Ahlers (adbutler), Sabine Haase (affilinet), Manuel Kester (belboon), Albrecht Fischer (Commission Junction), Torben Heimann (TradeDoubler), Oliver Busch (Webgains) und Lothar Krause (Zanox).

Am Podium von links nach rechts: Albrecht Fischer, Oliver Busch, Torben Heimann, Sabine Haase, Moderator Thomas Eisinger, Lothar Krause, Manuel Kester und Marius Ahlers

Thema eins waren die aktuell beliebtesten Werbemittel und Neuerungen bei den Netzwerken. Nichts neues für die Teilnehmer an der Affiliate-Veranstaltung am Nachmittag.

Zu den weiteren Themen gehörten Entwicklung von Tracking-Methoden, Cookie-Dropping, Layer Ads und Storno.

Auf jeden Fall liege ein Verstoß gegen die AGB vor, wenn bei der Anmeldung zum Partnerprogramm die entsprechende Website angegeben wird, auf der das Affiliate-Programm platziert werden soll, die Werbemittel dann jedoch auf anderen Seiten integriert werden.

Laut Torben Heimann ist der BVDW dabei, zu diesem Thema entsprechende Inhalte zu definieren. In ca. vier Wochen könne man mit einer Ausarbeitung rechnen.

Aus dem Publikum kam die Frage, wie bei gleichem Partnerprogramm bei verschiedenen Netzwerken unterschiedliche Ergebnisse entstehen können sowie das Thema Storno auf. Hier zeigten sich die Netzwerke einer Meinung, Stornogrund einzufordern, Stornoquoten zu zeigen und Stornosünder zu eliminieren.

Insgesamt halten sich die Netzwerke in ihren Antworten doch recht einheitlich und bedeckt.

Schade auch, dass den Netzwerken offensichtlich ein Teil der Fragen schon vorab vorliegt und sie sich vorbereiten können.

Unser Vorschlag für die nächste TactixX-Podiumsdiskussion wäre, Fragen von Konferenzteilnehmern über den Tag (anonym) in einer Box zu sammeln und dann bei der Podiumsdiskussion zehn Fragen aus dem Topf zu ziehen. Die Netzwerkvertreter sind dann an der Reihe, direkt Rede und Antwort zu stehen.

Affiliate TactixX Networking Party im Atrium

Gegen 19 Uhr ging es dann zum gemütlicheren Teil, der TactixX Party im Atrium über. Ein Teil der Teilnehmer reiste bereits ab, andere blieben noch über Nacht vor Ort und nutzen den Abend zum Networken.

Noch ein Bierchen am Abend, von links nach rechts:
Andreas Sasnovskis (Webgains), Eugen Falkenstein (iuventa GmbH), Holger Brandt und André Kögler (adcons) mit Claudia Windfelder (100partnerprogramme.de)

74 von 100partnerprogramme.de geschossene Fotos

Weitere Nachberichte zur TactixX 2008: Markus, Jojo, Sascha, Andre, Marcus, Thomas, Patrick

Weiterlesen:

Nachbericht zur Affiliate-TactixX 2008 (Teil 1 von 3)
Nachbericht zur Affiliate-TactixX 2008 (Teil 2 von 3)
Nachbericht zur Affiliate-TactixX 2008 (Teil 3 von 3)

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Nachbericht zur Affiliate-TactixX 2008 (3 von 3)  comments 

Keine Antworten

  1. Danke für die ehrliche Meinung zur Netzwerk-Kaffeefahrt (Podiumsdiskussion). Dachte schon ich bin wieder der einzige, der den Mund aufmacht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. […] Nachbericht zur Affiliate-TactixX 2008 (Teil 1 von 3) Nachbericht zur Affiliate-TactixX 2008 (Teil 2 von 3) Nachbericht zur Affiliate-TactixX 2008 (Teil 3 von 3) […]

  3. […] Nachbericht zur Affiliate-TactixX 2008 (Teil 1 von 3) Nachbericht zur Affiliate-TactixX 2008 (Teil 2 von 3) Nachbericht zur Affiliate-TactixX 2008 (Teil 3 von 3) […]