magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Google & Affiliate-Marketing – keine Angst bei den Netzwerken
formats

Google & Affiliate-Marketing – keine Angst bei den Netzwerken

Letzte Woche hatte ich über das Thema „Google startet nun doch eigenes Affiliate-Netzwerk“ geschrieben:

Meine Meinung: Ein gutes Zeichen für den Affiliate-Marketing-Markt allgemein – aber kein Grund für allzugroße Aufregung unter den bisherigen Marktteilnehmern.

In den letzten Tagen habe ich mal die Meinungen der Affiliate-Netzwerke zu Googles Markteintritt abgeklopft. Hier die einzelnen Statements:

Marcus Lutz, CEO von SuperClix:

„Google ist ja schon länger in Adsense auch im erfolgsbasierten Affiliate Marketing aktiv und ist dort eigentlich nicht so erfolgreich, insbesondere in Deutschland eigentlich noch keine Alternative. Allerdings werden manche Netzwerke mit Einrichtungsgebühren oder monatlichen Gebühren jetzt noch besser erklären müssen, warum diese bei ihnen zu leisten ist und nicht bei Google und anderen Netzwerken, die nur auf Erfolgsbasis arbeiten. Für das Prinzip des Affiliate Marketings ist es aber sehr gut, wenn diese durch einen Global Player noch bekannter wird, dies wird den Markt sogar noch deutlich weiter wachsen lassen.“

Axel Schönau, Geschäftsführer von TradeDoubler:

„Gesunder Wettbewerb belebt den Markt und sichert seine Innovationskraft und Weiterentwicklung. Deswegen ist der Eintritt von Google ins Affiliate-Marketing positiv für die Branche. Zudem demonstriert dieser Schritt den Glauben des Online-Primus an den Vertriebskanal und unterstreicht damit die Stärke des Affiliate-Models.
Unsere Marktposition und unser Angebot sind stark. Beides wird von Googles Markteintritt unangetastet bleiben, obwohl wir natürlich mit Interesse beobachten, welche weiteren Schritte Google machen wird.“

Christian Geyer, General Manager ValueClick Deutschland GmbH:

„Zuerst ist der professionelle Eintritt von Google in den Affiliate Markt ein deutliches Zeichen für die große Bedeutung von Affiliate-Marketing im Online-Marketing-Mix. Wir haben keine Angst vor dieser Herausforderung – immerhin ist dann das Google Affiliate Network der einzige Wettbewerber mit einer ähnlich umfassenden internationalen Präsenz wie Commission Junction. Es bleibt noch abzuwarten, ob und wie Google seine unbestrittene Marktmacht im Suchmaschinen-Marketing und im Display-Advertising ausnutzt, um das Google Affiliate Network auszubauen.“


Daniela Riedel, Managerin Marketing & Communications ad pepper media:

„Das Google’s Affiliate Netzwerk ist nun offiziell gestartet, und wird vorerst nur in den USA angeboten. Ob Google nun auch im Affiliate Marketing durchstartet, und den wachsenden Ansprüchen von Affiliates und Merchants gerecht wird, bleibt abzuwarten. Das Affiliate-Modell bedarf eines erhöhten manuellen Pflegeaufwandes, ebenso gehört ein umfassender und in hohem Maße persönlicher und individueller Support dazu, für Affiliates und Merchants gleichermaßen. Das Google-Geschäftsmodell beruht viel mehr auf den eigenen Aktivitäten der User und die Automatisierung der Google-Angebote wie zum Beispiel das Adwords/Adsense Programm.“

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Google & Affiliate-Marketing – keine Angst bei den Netzwerken  comments 

Keine Antworten

  1. […] für Sie nicht wirklich zum Problem werden wird. Der ganze Artikel findet man bei Karsten auf dem 100Partnerprogramme Blog. Viel Spass beim […]