Das Blog von Karsten Windfelder 

magnify
Home Themen Affiliate-Marketing OMD oder dmex – wohin soll die Reise in 2009 gehen?
formats

OMD oder dmex – wohin soll die Reise in 2009 gehen?

- Lesen Sie aktuelle Statements von Branchenteilnehmern und Hintergründiges -

Die OMD 2008 war wieder ein voller Erfolg (siehe OMD-live-Bericht), die Besucherzahl mit rund 20.000 hat den Rekord vom Vorjahr gesprengt. Auch die Ausrichtung zeigt sich mit ausländischen Besuchern und Ausstellern weitaus internationaler als in den Jahren zuvor.

Doch bereits im Vorfeld und natürlich während der Messetage wurde das Thema „Messestandort 2009 – Köln oder Düsseldorf?“ heiß diskutiert.

Hintergrund ist der Start der Messe für Digitales Marketing (dmex) 2009 in Köln. Der BVDW hat sich für die dmex als zentralen Messestandort für alle Unternehmen des digitalen Marketings ausgesprochen. Im Juli 2008 wurde von der Fachgruppe Performance Marketing des BVDW bereits das Messekonzept für die dmex 2009 vorgestellt.

Auf der dmex-Website wird Arndt Groth, Präsident des BVDW bereits zitiert: „Ab 2009 haben wir mit der Koelnmesse und dem erfahrenen dmex-Team um Frank Schneider und Christian Muche eine optimale Konstellation gefunden, die wichtigste Veranstaltung unserer Branche und des BVDW in Köln weiter zu entwickeln. Mit der Unterstützung aller bedeutenden Marktpartner hat die dmex beste Aussichten, Europas führende Messe für digitales Marketing zu werden.“

Der Kampf um den Verkauf der Standplätze auf OMD und dmex ist in vollem Gange. Bereits am ersten Messetag gingen Vertreter der OMD auf Kundenfang für eine OMD 2009.

Mit Ruhm bekleckert hat sich die OMD in 2008 nicht: Probleme mit der Technik in Halle 10, lange Schlangen an Check-in und Garderobe. „Die OMD gibt sich wenig Mühe, dass die Aussteller bleiben,“ so Kristin Schmid, Head of Campaigns bei TradeDoubler. „Die offizielle Messeverpflegung ist recht dürftig, die Toiletten zu wenig und nur über lange Wege erreichbar. Ich sehe eine Tendenz zu Köln.“

Branchen-Vorreiter sind affilinet und Autoscout24. Beide Firmen haben sich den Messestand auf der dmex 2009 bereits gesichert.

Viele Branchenteilnehmer scheinen derzeit aber noch verständnislos oder desorientiert, auf welcher der beiden Messen sie in 2009 vertreten sein werden.

100partnerprogramme.de hat einige Branchenteilnehmer während der OMD zum Thema Messestandort 2009 befragt. Dass machtpolitische Ziel dahinter steckt, denken die einen. Begrüßt wird die dmex als zukünftiger Standort von anderen.

Für Heiko Eckert, SEO Consultant bei bigmouthmedia.de gehören Performance Marketing und Digitales Marketing zusammen. Wo seine Firma in 2009 vertreten sein wird, ist noch abzuwarten.

Norman Horch von der ExpertiKo GmbH wird im Falle von zwei Messen zum Netzwerken auf „zwei Hochzeiten tanzen“.

Leichter bei ihrer Entscheidung haben es Martin Eckhard (Lärmquelle Online-Promotions) und Michael Zander (service for digital & print media): Sie wohnen beide im Raum Köln / Düsseldorf und könnten sich vorstellen, im “Ernstfall” beide Messen zu besuchen. Dennoch sehen sie keinen Sinn in der Aufspaltung und sind eindeutig pro-OMD.

Ähnlich äußert sich Affiliate Nils Römeling: „Meine persönliche Meinung: Kindergarten-Diskussion – was willst du an solch einer Messe groß verändern, wenn sich die ganze Branche dort versammelt. Adtech ist auf die Nase gefallen und der Internet World Kongress ist auch nicht das, was er verspricht. Ich würde eine OMD weiter beiwohnen, alles andere ist doch nur politisches Gehabe. Und mehr als eine Messe brauchen wir nicht in dem Business.“

Affiliate Torsten Latussek (coupons4u.de) spricht klare Worte: „Die OMD soll dauerhaft als einzige Messe für Affiliates bestehen bleiben.“

„Bei Webgains ist für 2009 noch keine Entscheidung gefallen,“ so Andreas Sasnovskis (Affiliate und Account Manager). Er glaubt, dass sich das bessere Konzept und der Preis am Ende durchsetzen wird.

Selbst das Affiliate-Netzwerk TradeDoubler, das beim BVDW mit Torben Heimann (Stellvertretender Geschäftsführer & Head of Client Services) als Arbeitskreisleiter der Fachgruppe Affiliate-Marketing stark vertreten ist, ist sich intern uneins und es wird noch diskutiert.

Zusammenfassend lässt sich festhalten: Die Affiliates bleiben standhaft und befürworten die OMD als Messe-Event.
Netzwerke, Agenturen und Merchants sind eher die Hände gebunden. Wenige haben sich sogar schon für die dmex entschieden. Die anderen zeigen sich abwartend und werden wohl der Masse der Mitstreiter folgen.

So dürfen wir mit Spannung darauf warten, welche Messe sich künftig durchsetzen wird oder ob die OMD neben der dmex erhalten bleibt. Affiliate-Netzwerke, -Agenturen und Merchants werden wohl dorthin gehen, wo die Mehrheit von Branche und Mitbewerber vertreten sein wird. Präsenz zeigen ist Pflicht.

Was meinen Sie zum Start der dmex? Zu welcher Messe werden Sie in 2009 fahren?

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
avatar

Über 

Claudia Windfelder ist als Online-Redakteurin für 100partnerprogramme.de tätig. Claudia twittert und hat ein Profil auf AffiliatePeople.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
6 Comments  comments 

6 Antworten

  1. avatar Affiliate-Tipps » Blog Archive » Verspätete Nachlese

    [...] OMD und DMEX Stellung zu nehmen. Claudia Windfelder hat das Thema ganz spontan aufgegriffen und einem Blogbeitrag [...]

  2. Die DMEX stärkt weiter ihre Position: Nach dem BVDW als Kooperationsaprtner, hat die Messe jetzt auch den Gesamtverband Kommunikationsagenturen Relation Browser (GWA) für sich gewonnen. Das berichtet heute High Text Verlag in seinem Newsletter.

    Damit setzt die neue Kongressmesse für digitales Marketing auf die großen Online-Vermarkter, eine internationale Strategie und auch auf die Unterstützung der Branchenverbände.

    Zusammen mit dem GWA will die Messe das Thema ‘Digital Creativity’ aufgreifen und sogar die ‘GWA Digital Creativity Academy’ auf der DMEX organisieren. Dort sollen neue kreative Strategien aus den Bereichen digitale Werbemittel sowie Mediaplanung aufgezeigt werden.

    Wir dürfen gespannt sein, wie die Messen OMD und DMEX in 2009 verlaufen…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  3. DMEX und OMD weiter im Gespräch

    Die DMEX wurde gerade in “dmexco” umgewandelt. Findet sie jetzt sogar in Mexico statt??

    Und auch die OMD muss sich um einen neuen Namen kümmern, denn die Namensrechte liegen bei einer Agentur.

    Die beiden Veranstaltungen dürften die Branchen noch eine Weile beschäftigen…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  4. [...] 16.12.08: Der Affiliate-Meeting-Point war auch in 2008 wieder großer Anziehungspunkt für die Branche auf der OMD. Die Düsseldorfer Agentur ad-cons organisiert den Gemeinschaftsstand und schickte einen 2007er Dornfelder trocken (aus meiner schönen Heimat Rheinhessen). In der beiliegenden Weihnachtskarte wird die Frage gestellt: “gibt´s am Affiliate-Meeting-Point 2009 Alt oder Kölsch“? [...]

  5. [...] (Igedo) dazu entschlossen auf den Kernbereich (Modemessen) zu konzentrieren. Jetzt wird wohl das Hick Hack “wo geh ich hin?” endlich ein Ende haben. Wir freuen uns auf die DMEX [...]

  6. tja, nun hat sich die Frage doch erledigt. Irgendwie schade, die OMD wird mir schon fehlen, aber wir dürfen gespannt sein wie es in Köln wird :)
    Liebe Grüße euch beiden und frohe Weihnachten! Heiko

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)