magnify
Home Themen Affiliate-Marketing So funktioniert SubID-Tracking bei den Affiliate-Netzwerken
formats

So funktioniert SubID-Tracking bei den Affiliate-Netzwerken

Egal ob man als Affiliate SEO betreibt oder den Traffic z.B. über Adwords, Yahoo, Bannerwerbung & Co einkauft, eins ist unabdingbar: Conversion Tracking darf nicht fehlen. Doch immer öfter höre ich selbst bei erfahrenen Leuten, dass Conversion Tracking kein großes Thema ist.

Warum tracken?

Durch Tracking findet man heraus welche Keywords bzw. welche Werbeplätze wirklich konvertieren. Kein Keyword und kein Werbeplatz ist wie der andere und es macht nur bis zu einem bestimmten Punkt Sinn für ein Keyword zu buchen / zu optimieren oder an einer bestimmten Stelle Werbung zu schalten. In der Regel eben bis zu dem Punkt, an dem man keinen Gewinn mehr macht.

Um die Conversion eines Partnerprogramms tracken zu können, wird in der Regel die SubID Funktion der Affiliate Netzwerke verwendet. Dort hängt man ganz einfach das Keyword (am Besten verschlüsselt als Zahl, die zusammen mit dem Keyword in einer Datenbank gespeichert wird) bzw. die ID des Werbeplatzes, den man tracken möchte, als SubID an den Link.

Im Folgenden gehe ich auf alle größeren Netzwerke und ihre Trackingmöglichkeiten ein.

Wie funktioniert das SubID Tracking bei Affilinet?

Aktivierung des Trackings: Konto -> Technische Einstellungen -> CSV SubIDs und dort im ersten Dropdown auf “Subid-Statistik aktivieren” klicken. Dann eventuell für den Export noch die genauen Felder auswählen und speichern.

Der Link: In der Regel sieht ein Link folgendermaßen aus: http://partners.webmasterplan.com/click.asp?ref=XXX&site=XXX&type=XXX&tnb=XXX

An diesen Link muss man nun lediglich &subid=XXX anhängen. Also folgendermaßen: http://partners.webmasterplan.com/click.asp?ref=XXX&site=XXX&type=XXX&tnb=XXX&subid=XXX – die SubID darf bei Affilinet aus Zahlen oder Buchstaben bestehen.

Wie funktioniert das SubID Tracking bei Zanox?

Aktivierung des Trackings: Bei Zanox muss für jede Webseite das Tracking manuell aktiviert werden. Dafür an euren Ansprechpartner wenden oder einfach eine E-Mail an den Support senden.

Der Link: Es gibt bei Zanox zwei Möglichkeiten, da die eine so schlecht ist, verzichte ich darauf und schildere die besser Variante. An den bestehenden Link in Form von http://ad.zanox.com/ppc?XXXCXXXSXXXT den Paramater &SIDE=XXX anhängen. Ein Link sieht in der Regel folgendermaßen aus: – mit SubID dann eben http://ad.zanox.com/ppc?XXXCXXXSXXXT&SIDE=XXX – diese Variante ermöglicht euch bis zu 100 Zeichen als SubID zu verwenden – egal ob es sich um Zahlen oder Buchstaben handelt.

Wie funktioniert das SubID Tracking bei TradeDoubler?

Hier wird es ein wenig kompliziert, da TradeDoubler viele unterschiedliche Formate je nach Werbemittelart und Typ ausgibt.

  • Typ 1: http://impde.tradedoubler.com/imp?pop(over)g(XXXXX)a(XXX) an einen Link diesen Formates, einfach epi(XXX) anhängen, damit dann ein Link im Format von http://impde.tradedoubler.com/imp?pop(over)g(XXXXX)a(XXX)epi(XXX) herauskommt.
  • Typ 2: http://clkde.tradedoubler.com/click?p=XXX&a=XXX&g=XXX an einen Link von diesem Schema ist es nötig ähnlich wie bei Zanox und Affilinet zu arbeiten. Einfach ein &epi=XXX anzuhängen. Das Resultat sieht dann in etwa so aus: http://clkde.tradedoubler.com/click?p=XXX&a=XXX&g=XXX&epi=XXX

Tipp: Bei TradeDoubler gibt es die tolle Möglichkeit eine zweite SubID anzuhängen. Wozu? Ganz einfach z.B. im PPC Bereich. Ihr wollt nicht nur das Keyword tracken sondern auch in Verbindung mit dem Anzeigentext? Dann kann man dies ganz einfach dazu nutzen eine zweite SubID anzuhängen. Dies funktioniert indem ihr das gleiche macht wie bei Epi, nun allerdings mit &epi2=XXX bzw. epi2(XXX).

Wie funktioniert das SubID Tracking bei Belboon?

Die Köningsklasse des SubID Trackings. Ich mache dort ehrlich gesagt gar nichts! :) Aber die SubID Tracking ist in der Theorie absolut perfekt.

  • Möglichkeit 1: An den Affiliate Link in Form von: http://www.belboon.de/XXX/XXX.html einfach ein /subid anhängen, so dass der Link am Ende so aussieht: http://www.belboon.de/XXX/XXX.html/subid
  • Möglichkeit 2: Der SubID einen Namen zuweisen, indem man an den Link einfach statt der /subid /subidname=subid anhängt: Ist absolut frei wählbar. Link sieht dann so aus: http://www.belboon.de/XXX/XXX.html/subidname=XXX
  • Möglichkeit 3: Mehrere SubIDs vergeben, indem man an den Link einfach ein oder mehrere SubIDs anhängt mit /subid2 z.B. http://www.belboon.de/XXX/XXX.html/subid/subid2 – dies funktioniert auch mit http://www.belboon.de/XXX/XXX.html/subidname=XXX/subidname2=XXX

Wie funktioniert das SubID Tracking bei Webgains?

Bei Webgains hat man die Möglichkeit beim Generieren eines Links eine so genannte Klickreferenz anzugeben. Diese kann man bei Generieren des Werbemittels angeben. Wer an seine bestehenden Werbemittel diese Klickreferenz anhängen möchte, macht folgendes.

An den Link in Form von http://track.webgains.com/click.html?wgcampaignid=XXX&wgprogramid=XXX einfach ein &clickref=XXX anhängen, so dass ein Link in Form von http://track.webgains.com/click.html?wgcampaignid=XXX&wgprogramid=XXX&clickref=XXX daraus resultiert.

Wie funktioniert das SubID Tracking bei CJ / Commission Junction?

Hier einfach an die URL in Form von http://www.XXX.com/XXX ein ?SID=XXX anhängen. Eine URL sieht dann so aus: http://www.XXX.com/XXX?SID=XXX

Wie funktioniert das SubID Tracking bei SuperclixAffiliwelt & Adbutler ?

Bei diesen Anbietern funktioniert das SubID Tracking genauso wie bei Affilinet (siehe oben).

Info zu diesem Post

Die Auswertung berücksichtigt nicht, wie man die Daten von den Netzwerken automatisiert exportiert, um sie in einer Tracking Software zu analysieren, was aber auch nicht der Sinn des Posts war. Falls Interesse besteht, schau ich mir das nochmal genauer an und werde zu gegebener Zeit hier oder in meinem Blog näher auf diese Methode eingehen.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 3.7/5 (3 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
19 Comments  comments 

19 Antworten

  1. Hallo David,

    super Beitrag, anschaulich und verständlich.
    Gerade auch für Affiliates, die technisch nicht so fit sind. Du bietest mit Deinem Beitrag Basiswissen für Affiliates, das SubID-Tracking künftig einzubinden.

    Einen weiterführenden Beitrag zu Datenexport und Trackinganalyse finde ich auf jeden Fall interessant.

    Grüße,
    Claudia

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. avatar Hilde Schlecht

    schließe mich an
    super Beitrag…

    Grüße
    Hilde

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  3. Hi David,

    ich würde gern noch anfügen, dass wir von vitrado.de natürlich auch ein SubID Tracking haben. Ähnlichen wie in den anderen Netzwerken wird an unseren Tracklinglink

    http://vas.ppro/XXXXXX

    eine SubID einfach wie folgt angehängt:

    http://vas.ppro/XXXXXX/SUBID

    Die SubID kann 32 Zeichen lang sein und als Wert alles zwischen A-Z und 0-9 beinhalten.

    Grüße,
    Sascha

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 2 Bewertungen)
  4. Netter Versuch, leider m.E. deutlich zu kurz. Es verbleibt für mich die entscheidende Frage bei folgender Ausgangssituation:

    – eigene Website (keine Direktverlinkung)
    – Nutzung von SEO und SEM
    – Bewerbung verschiedener Programme bei verschiedenen Netzwerken

    Um bei dieser Konstellation herauszufinden, welches Keyword konvertiert, müsste ich den Referrer auslesen und diesen dann als Sub-ID an das jeweilige Netzwerk weitergeben. Da manche Netzwerke wie gesagt nur Zahlen als Sub-ID’s akzeptieren, müssten die Referrer vorher noch umgewandelt werden (bloß wie?).

    Für mich ist diese Situation bislang ein unlösbares Dilemma. Ich habe als Notlösung eine Zwischenseite vor der Weiterleitung zum Merchant eingebaut. Auf dieser ist Google Analytics eingebaut und als Conversion Ziel definiert. Das ist besser als nichts, aber natürlich nicht das Gelbe vom Ei…

    Oder gibt es hier etwas eine Lösung?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: +1 (von 1 Bewertung)
  5. Hallo David,

    natürlich bietet auch ADCELL seinen Affiliates die Möglichkeit mit SubIDs zu arbeiten.

    Für gewöhnlich sieht ein ADCELL-Trackingcode folgendermaßen aus:
    http://www.adcell.de/click.php?bid=XXXXX-XXXXX

    Dieser Trackingcode kann jederzeit ohne vorherige Beantragung oder Freischaltung um ein „-XXXXX“ erweitert werden, so dass der Code samt SubID dann
    http://www.adcell.de/click.php?bid=XXXXX-XXXXX-XXXXX lautet.

    Die SubID darf 20 Zeichen lang sein und aus (Klein- und Groß-)Buchstaben, Zahlen, sowie Punkten und @-Zeichen bestehen.

    Viele Grüße
    Oliver

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: -1 (von 1 Bewertung)
  6. avatar Johannes

    Super Beitrag!

    Vielen Dank David!

    Würde mich auch über eine Fortsetzung freuen ;-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  7. Prima Artikel David. Kannte die Variante von Zanox die Du beschreibst gar nicht. Sieht tatsächlich einfacher aus. Werd ich mal bei zukünftigen Links ausprobieren.

    @Lars

    Es ist nach wie vor schwierig für SEO`s entsprechendes Keywordtracking, wenn Lead/Sales auf fremden Seiten stattfinden. Bei SEM ist es leicht. Verwundert bin ich, dass Du Google via Analytics auch noch deine wichtigsten Daten überlässt. Ich verwende eTracker und zahle auch lieber für den Service, dafür bleiben die Daten bei mir. Ausserdem nutze ich zusätzlich QualityClick (Sub_ID_Tracking möglich) zum tracken. Bei Adwords habe ich so 2 Trackinginfos. Bei SEO wird es tatsächlich schwieriger, wobei wir das auch ganz gut über etracker festhalten können. Übrigens, bietet QualityClick mit dem Ref-Tracking eine zusätzlichen nicht zu unterschätzenden Vorteil. Wir können so unseren Linkpartnern zusätzlich Provisionen anbieten. Links müssen deshalb nicht mehr versteckt auf uninteressanten Linkseiten eingebunden werden. Diese können nun ganz bewusst im Content platziert werden, denn Buchungen über uns bekannte Ref`s können wir so vergüten. Bin mal gespannt wann in der SEO-Szene noch mehr diese Möglichkeit Nutzen. So macht dann Linktausch spass. Leider bin ich wohl z.Zt. noch der einzigste der diese Variante anbietet.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  8. avatar David Deutsch

    Alle Netzwerke, ob groß ob klein, werden von mir selbstverständlich gerne auch noch in die Liste aufgenommen. Wollte, will und werde kein Netzwerk bewußt übergehen!

    @Lars

    Schade, dass dich mein Post nicht zufriedengestellt hat.

    Zu deinen Punkten nehme ich gerne kurz Stellung:

    – eigene Website (keine Direktverlinkung)
    –> Es spielt keine Rolle ob du es als Direktweiterleitung in Adwords buchst oder per Landingpage.
    – Nutzung von SEO und SEM
    –> Sowohl SEO als auch SEM Tracking ist damit möglich
    – Bewerbung verschiedener Programme bei verschiedenen Netzwerken
    –> Bin nicht sicher ob ich dich verstehe. Es spielt doch keine Rolle ob du ein oder mehrere Netzwerke verwendest.

    Lass mich raten, die Antworten helfen dir nichts? Ich weiß, ich kann dir aber versprechen, dass ich definitiv noch darauf eingehen werde, wie genau das gemacht wird. Dies ist kein Dilemma sondern absolut lösbar. (mit mehr oder weniger großem Aufwand)

    In diesem Post wollte ich lediglich die Grundlage schaffen um einen Überblick über das Tracking der Netzwerke zu schaffen. Wenn du meine Einleitung liest, wirst du sehen, dass ich kurz angefangen habe zu erklären wie man das macht.

    Da die Exportfunktion, Google Adwords Api und dann auch noch die eigentliche Trackinglösung den Rahmen des Beitrages um Welten sprengen würden, wird das bald (entweder wieder hier oder in meinem Blog) ausführlich thematisiert werden. Dann hoffentlich auch so, dass du absolut zufrieden sein wirst.

    Bis dann,
    David

    P.S. Danke für das viele Lob, tut gut zu hören!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  9. avatar Sub ID Tracking im Blog » kloeschen.de

    […] Um an diese Daten zu kommen, ergänze ich in meinen Blogs die Affili-Links mit einer Subid. Dazu hängt man z.B. bei affili.net einfach die Subid an. Siehe dazu: http://my.affiliate-life.at/subid-tracking-affiliate-netzwerke-im-vergleich bzw. http://www.100partnerprogramme.de/blog/2008/10/22/so-funktioniert-subid-tracking-bei-den-affiliate-n… […]

  10. Hatte ich schon in Davids Blog gelesen. Das riecht nach Duplicate Content ;)

    Wäre aber klasse, wenn _DD_ hier als Gastblogger ab und an sein gesammeltes Wissen zum besten geben wird.

    @ Karsten: Nachdem in Sachen Co-Blogger ja lange gar nix los war, hast du jetzt mit Markus B. + David D. schon zwei echte Top-Affiliates als Schreiberlinge gewinnen können, klasse! Was lange währt…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  11. Hallo Henning,

    David hat den bereits veröffentlichten Artikel überarbeitet und erweitert :-)

    LG,
    Karsten

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  12. […] Netzwerktest die 2te Geschrieben am Oktober 23rd, 2008 in Netzwerke von Sascha Da hat mir David Deutsch doch den zweiten Teil des Netzwerktest abgenommen. Der sollte sich um SUBid-Tracking drehen. Nun gibt es das bei Karsten zu lesen. […]

  13. Hallo David,

    grundsätzlich guter Artikel zu einem sicher interessanten Thema. Sinnvoll ist Subid-Tracking auch bei Communities oder Cashback-Seiten, die Provisionen einzelnen Mitgliedern zuordnen will, man übergibt dann einfach die ID des eigenen Mitglieds.

    Nur eine Kleinigkeit will ich ergänzen: Das Subid-Tracking erfolgt [bei SuperClix] nicht ganz wie bei Affilinet. und anderen, da:

    – es wird keine extra (umständliche) Freischaltung oder Aktivierung benötigt, jeder kann bei SuperClix Subids nutzen – so einfach kann es sein
    – Subids können bei SC derzeit bis zu 200 Zeichen (Buchstaben und Zahlen) enthalten (eine Erweiterung ist derzeit in Planung)

    Bitte weiterhin solche informativen Beiträge !

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  14. und nochmal verLINKt…

    Und weitere interessante Links aus der Netzwelt …

    heise online: Verordnung zur Pflichtablieferung von Netzpublikationen tritt in KraftSie [die Verordnung] regelt auf Basis des seit seiner Verabschiedung 2006 für Unruhe sorgenden Gesetzes über …

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: -1 (von 1 Bewertung)
  15. @David, Ulrich:

    sorry, dass Ihr hier um Nachhilfe bitte, aber das müsst Ihr mir erklären: Ich kaufe Traffic über SEM ein, den ich auf eine eigene LP leite. Von dort geht es über Affiliate Links von verschiedenen Netzwerken zu den Merchants.

    Wie kann ich denn hier ohne kompliziertes Auslesen des Referrers das Keyword weitergeben? Das müsst Ihr mir erkären, die Info wäre mir wirklich was wert. Wenn es so einfach wäre, hätte ein Tool wie Zanox Look@LP ja kein Daseinsberechtigung, oder?

    Gruß,
    Lars

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  16. avatar Adrian

    Super, danke für die Info. Das kommt direkt auf meine Cheat Sheet Wand . Hab mir vor kurzem erst gedanken darüber gemacht. Hast mir mit den Infos viel Zeit erspart.

    Mich würde noch interessieren welches Programm du fürs Tracking verwendest. Also bei welchem du die Daten dann alle importieren kannst.

    Gruß
    Adrian

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  17. avatar David Deutsch

    Hallo Adrian,

    ich habe eine eigene Software dafür. Ist leider nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.

    Grüße,
    DD

    An alle anderen, habe unter SEA Affiliate Tracking für Adwords einen Post verfasst, wie ihr ganz einfach eure Adwords Aktivitäten tracken könnt, wenn ihr eigene Landingpages verwendet.

    Ist natürlich eine Minimallösung aber sie erfüllt ihren Zweck.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  18. Die epi und epi2 dürfen bei Tradedoubler 54 Bytes lang sein. Alles was urlencoded wird, kann bis zu 3 Bytes benutzen.

    Beste Grüße

    Christian

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)