magnify
Home Themen Online-Marketing Newslettermarketing – Tipps und Tricks
formats

Newslettermarketing – Tipps und Tricks

Wer seine Kunden und Interessenten regelmäßig über Neuigkeiten informieren will, kann sich eines regelmäßigen Newsletters bedienen. Was früher der Versand von Infobriefen war, ist heute bei den meisten Unternehmen durch das Newslettermarketing abgelöst worden. Die professionelle Umsetzung und die Nutzung von Newslettern zu Werbezwecken wird Newslettermarketing genannt. In diesem Zusammenhang gibt es einige rechtliche Bedingungen zu beachten und auch Tipps und Tricks, damit der Newsletter als Marketinginstrument ein Erfolg wird. Wenn man beim Einsatz von Newslettern als Marketinginstrument einige Tipps und Tricks beherzigt, wird man sehr schnell feststellen, dass sich mit Hilfe von Newslettern der Kundenstamm sehr gut und kostengünstig erreichen lässt, ohne dass man sich der Gefahr der unerlaubten Kaltakquise aussetzt.

Zum Rechtlichen: Generell dürfen Newsletter nicht an jeden versendet werden, sondern nur an diejenigen Empfänger, die das ausdrücklich wollen. Aus diesem Grund ist es ratsam, dass man auf der Internetseite ein Feld einrichtet, in dem man den Erhalt eines Newsletters abonnieren kann. Denn rechtlich gesehen darf ein Newsletter nur an Abonnenten versendet werden. Also: nicht an alle Kunden und Interessenten verschicken und auch nicht als Instrument der Kaltakquise verwenden, sondern gezielt an die Personen senden, die dies ausdrücklich möchten. Dazu gehört auch, dass die Kunden auf dem Newsletter die Möglichkeit haben, den Newsletter abzubestellen.

Ein Newsletter ist kein Brief, d.h. er muss in knapper und interessanter Form alle Neuigkeiten enthalten, die wichtig sind. Je übersichtlicher ein Newsletter gestaltet ist, umso größer ist der Nutzen, den das Unternehmen daraus zieht. Daher sollte man auch den Inhalt so staffeln, dass das Wichtigste ganz zu Beginn steht und die unwichtigeren Informationen am Ende des Newsletters zu finden sind. Ganz wichtig ist dabei, dass ein Impressum vorhanden sein muss. Es ist rechtlich vorgeschrieben, dass jeder Newsletter ein Impressum vorweisen muss.

Auch das Corporate Identity, also das einheitliche Erscheinungsbild eines Unternehmens, ist für die Gestaltung eines Newsletters wichtig. Wenn ein Newsletter als Information eines bestimmten, interessanten Unternehmens erkennbar ist, umso wahrscheinlicher ist, dass die Kunden den Newsletter auch lesen. Dazu gehört auch, dass man in den Newsletter wirklich nur die Informationen aufnimmt, die für den Kunden wichtig sind. Mit einem entsprechenden Programm ist es möglich, zum Beispiel Sonderangebote auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden abzustimmen, indem man die Angebote an die Bestellhistorie anpasst. Je persönlicher diese Angebote auf den jeweiligen Kunden zugeschnitten sind, umso höher ist die Wirksamkeit eines Newsletters. Um zu überprüfen, von wem der Newsletter gelesen wurde, kann man ein Tracking einrichten, aus dem man unterschiedliche Informationen heraus lesen kann. Und selbstverständlich kann man in einen Newsletter auch geeignete Sonderaktionen, wie Gewinnspiele, Umfragen etc. einbauen, um die Aufmerksamkeit der Newsletterempfänger zu erreichen.

Um einen Newsletter für das Marketing wirkungsvoll zu gestalten, kann man sich entweder an professionelle Firmen wenden oder sich eines der vielen Softwareprodukte bedienen, die es im Handel zu kaufen gibt. Hier kann man inzwischen schon sehr viele Programme finden, die einen Newsletter so entwerfen, wie er die höchste Erfolgsquote erzielt: Knapp, Prägnant und mit einem Adressenfilter ausgestattet, so dass man wirklich nur die Abonnenten erreicht. Auch die wichtigen Komponenten wie Überschriften und besondere Hinweise werden so auf keinen Fall vergessen. Mit einigen Programmen ist es sogar möglich, nur bestimmte Abnonnentengruppen anzusprechen, so dass die Wirksamkeit eines Newsletters damit noch erhöht wird.

Diskussion zum Thema „Newsletter“ im Forum: Umfrage: Womit versendet Ihr Newsletter?

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Newslettermarketing – Tipps und Tricks  comments