magnify
Home Themen Online-Marketing Wissenswertes zum Thema Keyword-Recherche
formats

Wissenswertes zum Thema Keyword-Recherche

Die Keyword-Recherche ist ein wesentlicher Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung. Über die richtigen Keywords, also Schlüsselwörter, wird eine Internetseite in Suchmaschinen angezeigt. Je häufiger eine Internetseite aufgrund von Keywords aufgerufen wird, umso weiter oben landet sie im Ranking, also der Platzierung, einer Suchmaschine. Da die meisten Benutzer einer solchen Suchmaschine nicht die 2. oder 3. Seite einer Auflistung durchsuchen, ist es wichtig, dass man die entsprechende Seite möglichst weit oben findet. Daraus ergibt sich fast zwangsläufig die Verwendung von möglichst guten Keywords. Je besser die Keys, umso mehr Treffer kann man landen. Ziel der Keyword-Recherche ist daher, so viele Keywords wie nötig zu finden, die nach Möglichkeit perfekt zum Thema der Seite passen und möglichst häufig in Suchmaschinen eingegeben werden.

Dabei kommt es nicht darauf an, dass man möglichst alltägliche Wörter nimmt. Mehr noch: Wörter wie „und“ „der/die/das“ sind verpönt. Es kommt darauf an, möglichst Wörter zu finden, die die Inhalte einer Website so genau wie möglich wiedergeben. Wer zum Beispiel Bücher vertreibt, sollte „Roman“, „Buch“ oder „Literatur“ verwenden – allerdings von Wörtern wie „Lesefutter“ absehen. Wichtig bei der Auswahl ist, dass man darüber nachdenkt, welche Suchbegriffe am wahrscheinlichsten sind. Dabei hilft, als erster Schritt, oft der gesunde Menschenverstand weiter. Welchen Suchbegriff würde man selbst eingeben, wenn man ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung sucht? Je näher man an der potentiellen Zielgruppe ist, desto leichter findet man passende Keywords.

Bei der Wahl der Keywörter kommt es darauf an, möglichst Synonyme zu bilden. Aus diesem Grund kann eine Keyword-Recherche hilfreich sein. Es gibt im Internet viele Stellen, an denen man eine solche Recherche kostenfrei durchführen kann, doch selbstverständlich kann man auch einen Profi mit dem Finden der besten Keywords betrauen. In beiden Fällen wird darauf geachtet, dass nur die Wörter verwendet werden, die zum einen genau zum Gegenstand der Seite passen und zum anderen sehr häufig als Suchbegriff von Usern verwendet werden. Dazu ist es notwendig, immer wieder Vergleiche anzustellen, um Änderungen im Suchverhalten der Nutzer sofort zu erkennen und die Suchbegriffe dementsprechend ändern und aktualisieren zu können.

Um die richtigen Keywords zu finden, ist es wichtig, wenn man sich vor der Auswahl einige Gedanken macht. Hierzu gehört vor allem, dass man sich darüber klar wird, welche Zielgruppe man anspricht. Jede Zielgruppe hat ihren eigenen Wortschatz und genau darauf sollte man die Keyword-Recherche ausrichten. In diesem Zusammenhang kann man auch gern Seiten von Konkurrenten zu Rate ziehen, die dieselbe Zielgruppe ansprechen, wie man selbst. Auf diesen Seiten kann man, ganz legal, Hinweise auf geeignete Keywords finden. Wenn man die Zielgruppe festgelegt hat und deren Wortschatz analysiert hat, kann man sich daran machen, geeignete Keywords zu suchen. Auch Synonyme helfen weiter, des Weiteren sollte man verschiedene Schreibweisen einsetzen. Auch bei der Suche nach Synonymen helfen oftmals kostenlose Tools aus dem Internet.

Die größte Gefahr bei der Keyword-Recherche besteht darin, dass man zu viele Keywords auswählt. Sicherlich sollte man zu jedem Thema der Website geeignete Keywords haben, doch man sollte die Webseite nicht unnötig mit Schlüsselbegriffen belegen. Einige gut ausgewählte Keywords, die gut recherchiert sind und die zur Seite passen, sind besser als 20 frei ausgewählte, breit gestreute Begriffe, die nichts über den Inhalt und den Hintergrund der Seite aussagen.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Wissenswertes zum Thema Keyword-Recherche  comments