magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Marktforschung im Onlinehandel – Einführung
formats

Marktforschung im Onlinehandel – Einführung

Tipp für Partnerprogrammbetreiber – wir hatten kürzlich über ein Marktforschungs-Tool berichtet: Partnerprogramm verbessern mit dem Merchant-Umfrage-Tool

Marktforschung ist ein im Einzelhandel gebräuchliches Instrument, um das Konsumentenverhalten und die Einstellung zu Produkten, Glaubwürdigkeit und Einstellung gegenüber dem Unternehmen zu prüfen. Was für den bekannten Einzelhandel üblich ist, gilt selbstverständlich auch für den Onlinehandel. Auch hier ist der Onlineshop darauf angewiesen, die Wünsche, Kritik und Verbesserungsvorschläge seiner Kunden zu kennen, um die Kundenbindung dauerhaft zu gestalten. Dazu stehen im Onlinehandel genauso viele Instrumente zur Verfügung, wie im Einzelhandel. Allerdings kommt zum Thema Marktforschung im Onlinehandel noch die Besonderheit dazu, dass das Medium Internet als Präsentationsfläche anderen Regeln unterliegt, als ein Einzelhandelsgeschäft. Diese Besonderheit bedarf bestimmter Merkmale in der Präsentation. Um herauszufinden, welche Präsentation den meisten Erfolg bringt, kann die Marktforschung im Onlinehandel sehr gut eingesetzt werden.

Eine einfache Möglichkeit, wie man Marktforschung betreiben kann, ist, wenn man eine Feedback-Möglichkeit für die Kunden einrichtet. Doch auch gelegentliche Umfragen per Newsletter oder im Zusammenhang mit einem Bestellvorgang sind hier denkbar. Auf diese Weise erfährt man, je nach Fragestellung, welche Produkte besonders beliebt sind, wie die Kunden Qualität, Lieferservice, Kundenfreundlichkeit usw. einschätzen. Sogar Vergleiche kann man hier einfügen, um zu sehen, ob die Kunden einen anderen Onlineshop favorisieren. Wer die Konkurrenz kennt, kann seinen Onlinehandel entsprechend umstellen und optimieren.

Um Marktforschung im eigenen Onlinehandel zu betreiben, kann man entweder professionelle Marktforschungsinstitute oder spezielle Software zum Einsatz bringen. Auf diese Weise kann man ein Marktforschungskonzept aufstellen, dass sich entweder nur auf den eigenen Betrieb, die Branche oder auf ein bestimmtes Segment beschränkt. Auch Spezialisierungen, die geplant sind, können somit im Vorfeld untersucht und auf Rentabilität und Durchführungsmöglichkeit auf dem Markt analysiert werden. Vor allem für neue Marken und Produktgruppen in einem Onlineshop ist es wichtig, die Erfolgsaussichten, also die Höhe der Nachfrage, zu kennen.

Doch nicht nur die Daten, die auf den eigenen Shop bezogen sind, sind im Zusammenhang mit dem Onlinehandel wichtig, sondern auch die Metadaten und Kennzahlen, die den Onlinehandel in seiner Gesamtheit betreffen. Hier kann man wichtige Informationen für zukünftige Entwicklungen ersehen und daraus Rückschlüsse für das eigene Onlineunternehmen ziehen. Hier gelten die gleichen Komponenten, die auch für den normalen Groß- und Einzelhandel gelten. Da Onlineshops ihre Waren ja meist auch von Großhändlern beziehen, sind die Entwicklungsprognosen im B2B- und Großhandel sehr wichtig.

Das besondere bei solchen Analysen ist jedoch, dass zusätzlich zur Entwicklung des Handels im Allgemeinen und des Onlinehandels im Speziellen auch die Entwicklung des Internets berücksichtig wird. Dabei spielen zum Beispiel die Einsatzmöglichkeiten im Web 2.0 und dem neuen Web 3D, die Bedeutungen von Netzwerken, die Möglichkeiten der Kundenbindung im Netz und auch Aspekte der Datensicherheit und Globalisierung eine wesentliche Rolle. Sehr viele Informationen laufen auch für den Onlinehandel zusammen, die gemeinsam der Marktforschung wichtige Daten liefern und die für eine gute Prognose ausgewertet werden müssen.

Weitere wichtige Themen, die mit verschiedenen Instrumenten der Marktforschung beleuchtet werden können, sind die Bereiche Social Commerce und Branding. Der Social Commerce ist praktisch die „stille Post“ im Bereich Internethandel. Unter Branding versteht man die Möglichkeiten und Erfolge, die einem Unternehmen im Onlinehandel zur Verfügung stehen, wenn sie eine Marke am Markt etablieren wollen. Auch diese Punkte müssen im Onlinehandel genau untersucht und optimiert werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Marktforschung im Onlinehandel – Einführung  comments