magnify
Home Themen Affiliate-Marketing IWB jetzt ganz reißerisch: "Affiliate-Betrug nimmt zu"
formats

IWB jetzt ganz reißerisch: "Affiliate-Betrug nimmt zu"

Die Internet World Business machte die heutige Printausgabe mit dem in der Überschrift genannten Thema auf. Dazu die Unterzeile „In Deutschland klagen zahlreiche Affiliate-Kunden über maschinengenerierten Traffic“.

Dort wird ein Wolfgang Bscheid zitiert, der von Kunden spricht, denen „bis zu 90 Prozent des Traffics, der über Affiliate Marketing generiert wird, verdächtig“ vorkommt. Ob dieser Herr seinem Namen alle Ehre macht?

Wenn man in Betracht zieht, dass Bscheid als Geschäftsführer der Münchner Agentur mediascale tätig ist, erscheint seine Aussage in einem neuen Licht, macht doch mediascale sein Geschäft nicht vorrangig im Affiliate-Bereich.

Bei „BWLern“ macht sich Bscheid sicherlich auch keine Freunde, denen er bescheinigt, dass sie „mit der Technik hinter Affiliate Marketing komplett überfordert“ sind. Aber das nur nebenbei.

Die IWB setzt in der aktuellen Ausgabe auf Seite 14 noch einen drauf, überschreibt einen weiteren Artikel mit „Affiliate-Betrug – Viel Geld, null Leistung“ und garniert das ganze mit einem gestellten Foto, das wohl einen Fäuste ballenden, angriffslustigen Affiliate mit Papiertüte auf dem Kopf zeigt. Die Tüte zeigt den Slogan „Vorsicht Mogelpackung“.

Der Artikel selbst enthält dann ein Potpourrie an aufgewärmten Geschichten über böse Affiliates, Doppelprovisionierung, Affiliate-Hopper, Cookie Stuffing und Cookie Spamming.

Weiter heißt es: „Rund 20 Prozent aller gezahlten Provisionen und damit de facto jeder fünfte in Affiliate-Marketing investierte Euro, so suggerieren ältere Marktstudien, erschleichen sich Affiliate-Betrüger über derartige Doppelprovisionierungen“.

Aja, schon klar – logisch. Und da gibt es immer noch keine Prüfroutinen bei den Affiliate-Netzwerken? Kein Abgleich bei den Affiliate-Agenturen?

So, jetzt möchte ich mal ein paar Marktteilnehmer hören, die mit ihrer täglichen Arbeit noch näher am Thema dran sind als ich. Wie viel ist dran an diesen Vorwürfen?

Agenturen, Netzwerke, BWLer, meldet euch und schreibt Kommentare…

Markus Kellermann hat auch etwas dazu geschrieben…

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
51 Comments  comments 

51 Antworten

  1. avatar Patrick

    Ich meine, solche Behauptungen können ruhig aufgestellt werden. Aber wurden sie auch in den Artikeln begründet? Jedenfalls habe ich mal gelernt, Behauptungen mit Beweisen zu begründen.

    Aber in Hinsicht auf manche mir bekannte BWLer muss ich Bscheid recht geben.^^

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)