magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Geschenkekontrolle! Weihnachtspost an 100pp
formats

Geschenkekontrolle! Weihnachtspost an 100pp

05.01.09: Nach der Rückkehr aus den Weihnachtsferien erwartete uns noch ein Lebkuchenherz von Ulf (affiliatepr.de) mit einer personalisierten Karte. Jaja, Ulf, hast extra spät losgeschickt, damit du hier im Beitrag ganz oben stehst ;-) Ich schiebe aber noch ein Bild der gesammelten Weihnachtskarten oben rüber und bedanke mich bei allen, die an uns gedacht haben.

Wir freuen uns schon sehr auf die Arbeit. Jetzt geht es wieder los :-)

Dir/euch/Ihnen allen einen guten Start ins neue Jahr!

20.12.08: Dank onMarketing/autonaut kann Zuwachs am affilinet-Weihnachtsbäumchen vermeldet werden. „Wenn du mi frogst – o oan boarischn Christbaum gehört a gscheite Brezn…“ :-)

19.12.08: Das lustige Maskottchen von coupling media steht im Mittelpunkt des Wandkalenders und führt uns durch 2009. Gerade gestern haben wir das Datenblatt zur Hiddenhausener Agentur erstellt.

Cooles Geschenk von Webgains, Grundausstattung für die richtige Würze in der Küche (passt gut zum Quisma-Kochbuch). Verschickt über Gourmantis, die ihr Partnerprogramm bei Webgains betreiben…

18.12.08: Danke für die Schokolade, liebes Team von uniquedigital :-) Hmmm, Vollmilchschokolade mit Karamell und Fleur de sel.

Wow – ein kleiner Leatherman, dazu eine Mag-Lite-Taschenlampe von neu.de. Danke und guten Start auch für euer neues Partnerprogramm :-)

Da freut sich sogar ein Nichtraucher – ein Ofenanzünder von PNM Pütz Neue Medien – perfekt. Haben es immer noch nicht geschafft, mal zu eurem Hamburger Affiliate-Stammtisch zu kommen. Vielleicht in 2009?

17.12.08: Das Team von active performance hatten wir vor ein paar Wochen interviewt. Danke für den Schampus. Bei dem Getränk muss ich doch gleich an Formel 1 und das hier denken…

TradeDoubler versüßt uns den Tag mit Erlesenem von Dallmayr: „Ein Geschenk mit Klasse. Feinste, von Hand gefertigte Pralinen aus der Dallmayr Manufaktur gebettet in einer eleganten Schatulle„.

16.12.08: Ecki und Kollegen von der Lärmquelle überraschten uns mit „27 Seiten von Josef Voss“. Sieht literarisch höchst wertvoll aus, werden wir uns mal abends in Ruhe ansehen.

Der Affiliate-Meeting-Point war auch in 2008 wieder großer Anziehungspunkt für die Branche auf der OMD. Die Düsseldorfer Agentur ad-cons organisiert den Gemeinschaftsstand und schickte einen 2007er Dornfelder trocken (aus meiner schönen Heimat Rheinhessen). In der beiliegenden Weihnachtskarte wird die Frage gestellt: „gibt´s am Affiliate-Meeting-Point 2009 Alt oder Kölsch„?

12.12.08: Von Quisma kam heute ein ganz besonderes Geschenk: Ein Kochbuch mit 74 persönlichen Rezepten von 74 Quisma-Mitarbeitern. Wir haben spontan Johann Hermanns „Grünes Hühnercurry“ nachgekocht. Geschmacklich der absolute Hammer! Claudia hat noch einen Salat dazu gemacht und einen Wein ausgesucht (schreibt sie noch als Kommentar…).

12.12.08: nonstopConsulting hat diesen Blogbeitrag aufgegriffen und schreibt: „anbei ein Weihnachtsschmuck von Swarovski, damit dein kleiner Weihnachtsbaum von affilinet auch schön geschmückt ist“. Danke Sebastian, eine wirklich sehr schöne Idee!

11.12.08: TwinPlan (Partnerprogramme UseNeXT, Shortbooks, save.tv) hat mich mit Schweizer Schokolade überrascht und damit genau meinen Geschmack getroffen :-) Die Pralinen sind mit reinem Blattgold überzogen. Sehr gut gefällt mir auch die Weihnachtskarte mit „Wunsch Direkteingabe“.

08.12.08: Commission Junction hat sich etwas besonderes für die kalte Jahreszeit einfallen lassen: Handwärmer, die innerhalb von Sekunden auf Betriebstemperatur sind. In den grünen Weihnachtsbaumbeuteln befinden sich Metallplättchen, die durch mehrfaches Knicken die Flüssigkeit unter Erwärmung kristallisieren. Die Dinger erinnern mich (besonders von der Farbe her) an Waldmeister-Wackelpudding bzw. (von der Konsitenz her) an Silikonkissen. Implantate in  Form eines Weihnachtsbaumes…? ;-)

02.12.08: Von affilinet kam ein echter Weihnachtsbaum! Die handliche Nadeltanne steht jetzt bei uns auf dem Schreibtisch und passt beim Weihnachtsurlaub sogar ins Auto!

01.12.08: Pünktlich zum Dezemberanfang war heute das erste Weihnachtsgeschenk in der Post. Ich werde Präsente, die mir besonders gut gefallen, hier in Wort und Bild vorstellen (falls noch welche kommen ;-)

Bergfreunde.de (Anmeldung direkt oder über affilinet…) hat ein „Erste-Hilfe Affiliate-Kit“ geschickt. Besonders nett für Teilnehmer am Partnerprogramm: „Wer unsere Produkte gut kennt, kann sie auch vermarkten. Eigenbestellungen werden natürlich auch provisioniert!“. Da muss ich doch gleich wieder an diese Geschichte denken ;-)

Unter anderem dabei ein Provisionswürfel „Würfels aus! Je höher der Umsatz, desto höher deine Provision!“. Je nach Würfelglück heißt das dann laut Gebrauchsanweisung: „Leider Pech gehabt! Es gibt nur die Standardprovision. Die Disziplin heißt Performance Marketing“ oder auch „Nicht schlecht Herr Specht! Für Top-Affiliates gibt es natürlich noch ein paar Prozente oben drauf.“

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
8 Comments  comments 

8 Antworten

  1. Das Geschenk von Bergfreunde ist wirklich mal was anderes. Vor allem der Kräuter-Digestif ist ein schönes Detail! :-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. […] war gestern. Der bekannte “Affiliate-Gangster” Karsten W. aus N. betreibt jetzt sogar Weihnachstgeschenkebait und versucht bei seinen Geschäftsfreunden besonders tolle Präsente zu ergattern. Nur gut, dass […]

  3. avatar Reitfieber-Blog » Blog Archiv » Das Erste Hilfe Affiliate-Kit von Bergfreunde.de

    […] Karsten hatte ich das Notfall-Paket für den Affiliate-Ernstfall schon gesehen. Eben hat der Postbote mir auch eins gebracht. Ich finde das eine sehr schöne Geste. […]

  4. […] Das “Erste-Hilfe Affiliate Kit” enthält so praktische Gimmicks wie Augentropfen und Aspirin – für lange Nächte. Genaueres gibt es auch beim Karsten. […]

  5. Von mir ein großes Dankeschön an Quisma. Ein ganz persönliches Geschenk das Kochbuch. Vom Grünen Hühnercurry konnte ich am Abend nicht genug bekommen.

    Ich übernahm den Part von Salat und Wein. Aber was kann da geschmacklich mithalten ohne „unterzugehen“?

    Für den Salat wählte ich einen Mix aus Radicchio, weißem Chicorée und Chinakohl. Dazu ein wenig rote Paprika, kleine Zwiebel und eine Tomate (kann natürlich je nach Jahreszeit und Vorlieben variiert werden).

    Das Dressing:
    1 Knoblauchzehe, 2 1/2 EL Zitronensaft, 5 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 TL gemahlener Kreuzkümmel, 1/4 TL Kurkumapulver, ein Schuss weißer Balsamico. Je 1/4 Bund Petersilie und Koriandergrün gehackt. Alles miteinander vermengen und über den Salat geben.

    Der Wein:
    Ich entschied mich für einen kraftvollen, trockenen Chardonnay, Spätlese, Jg. 2007 vom Weingut Hoch, unserem „Stammwinzer“ in Wallertheim/Rheinhessen. Perfekt zum Hühnercurry.

    Zum Nachkochen empfohlen. Vielleicht wird Quisma noch eine Hauben-Agentur.

    Viele Grüße, Claudia

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  6. […] Anlehnung an den letztjährigen Beitrag sammeln wir hier wieder die schönsten Weihnachtsgeschenke aus der […]

  7. […] in den Vorjahren (2008 und 2009) machen wir hier wieder das ultimative Outing der Affiliatebranche – wer schenkt […]

  8. […] Wie in den Vorjahren (2008, 2009 und 2010) machen wir hier wieder das ultimative Outing der Affiliatebranche […]