magnify
Home Themen Affiliate-Marketing SteviesWebsite LiveEditor 2.0.3 (Reihe: Webservices & APIs von affilinet)
formats

SteviesWebsite LiveEditor 2.0.3 (Reihe: Webservices & APIs von affilinet)

SteviesWebsite LiveEditor 2.0.3

stevies-website-live-editor

Beschreibung:
Webeditor mit Ad-Generator

Voraussetzungen:
Net Framework 3.5

Demo:
liveeditor.info

Vorteile:
Syntaxhighlighting für AJAX, CSS, HTML, PHP, XML und XSLT, Vorschau für HTML & XSLT, Homepage-und Bannervorlagen, Rss-Feed Generator

Preis:
Freeware

Urteil:
Der Website-Editor ist zunächst etwas gewöhnungsbedürftig. Die Entwicklungsplattform wirkt sehr professionell mit Syntaxhighlighting und allen wichtigen Bauteilen für eine Homepage. Speziell durch die Einbindung der Web Services kann ich einzelne Produkte aussuchen und eigene Werbemittel erstellen. Das ist sehr sinnvoll für einzelne Beiträge auf meiner Website, ohne CSV-Daten mit Deeplinks durchsuchen zu müssen.

Jetzt kostenlos bei affilinet anmelden, um das Tool nutzen zu können…

Im Developer Contest suchte affilinet nach „Applikationen für mehr Effizienz im Affiliate-Marketing“. Im Rahmen meiner Tätigkeit in der Jury hatte ich die Gelegenheit, mir die einzelnen Applikationen im Detail anzusehen.

In einer kleinen Reihe werde ich folgende affilinet Webservices an dieser Stelle vorstellen:

Die 5 Gewinner des Developer Contest:

  1. Affilinator-2.5
  2. mindUp OptiClick
  3. Nexecutive
  4. clever4affiliates Product Search Creative with Silverlight
  5. mindUp localBanner

Weitere Wettbewerbs-Teilnehmer:

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für SteviesWebsite LiveEditor 2.0.3 (Reihe: Webservices & APIs von affilinet)  comments 

Keine Antworten

  1. […] als ich bemerkt habe, dass dieser einen Backlink zu meiner Seite LiveEditor.info gesetzt hat (Zum Artikel). Ich habe mich dort einfach mal umgeschaut und nun ist der Blog in meinem Feedreader […]