magnify
Home Themen Affiliate-Marketing 10 Tipps für bessere Conversion
formats

10 Tipps für bessere Conversion

Immer wieder höre ich von Affiliates, dass sie mit ihren Seiten weniger Geld verdienen als gedacht. Meist liegt es nicht am beworbenen Partnerprogramm, sondern einfach an der Usability der Seite. Hier die TOP 10 Umsatz-Steigerer:

1. Newsletter
Aus meiner Erfahrung heraus würde ich schätzen, dass maximal 5% der Affiliate-Seiten über einen Newsletter verfügen. Dabei gibt es dafür inzwischen genügend fertige Scripte, die man einbinden kann. Ein Newsletter kanibalisiert darüber hinaus nicht mit anderen Werbemitteln auf der Seite, da der Anmeldende sowieso auf der Seite bleibt.

2. Call to Action Phrase
Der durchschnittliche Internet-User ist einfacher gestrickt als man es vermuten mag. Deshalb braucht er klare Handlungsaufforderungen. Viel helfen dabei schon kleine Worte wie „jetzt“, „hier klicken“ oder „weiter zur Bezugsquelle“.

3. Platzierung der Links
Häufig findet sich die Verlinkung des Produkts oder der Dienstleistung „under the fold“ und somit im Bereich, der erst durch scrollen erreicht wird. Nach aktuellen Studien erfassen Besucher eine Seite in der Form eines „F“, d.h. je weiter unten der Link steht um so unwahrscheinlicher ist, dass er geklickt wird. Im Idealfall befindet sich ein deutlicher Link im oberen Drittel des Seiteninhalts.

4. Description Click-Auffordernd
Die schönste Seite nützt nichts, wenn in den Suchergebnissen der Suchmaschinen aussagelose Beschreibungen auftauchen. Es ist schon fast erschreckend wie wenige Affiliates darauf achten, den META-Tag Description mit einem auffordernden Text zu versehen. Es reicht schon, wenn dort beispielsweise steht: „Hier mehr Informationen zu …“ oder „So funktioniert…“.

5. RSS-Feed
Durch den aktuellen Bloghype weiß auch ein Teil der Besucher ganz gut mit einem RSS-Feed umzugehen. Sie schätzen daran, dass Feeds ohne preisgabe von Daten abonniert und wieder abbestellt werden können. Und ja man kann Sales über einen RSS-Feed generieren.

6. Texte hilfreich und informativ
Reine Beschreibungstexte helfen dem Besucher ziemlich wenig. Meist sucht er nach einer Entscheidungshilfe. Die Texte auf Affiliate-Seiten sollten deshalb die Vorteile und den Nutzen für den Besucher klar herausstellen.

7. Sprechend Statuszeile
Inzwischen hat es sich herumgesprochen, dass es besser ist die Tracking-Links zu maskieren. Der Besucher beobachtet durch die ganze SPAM-Problematik inzwischen die Statuszeile und den dort abgebildeten Link. Stimmt dieser nicht sinngemäß mit den verlinkten Ziel überein, ist schnell unnötiges Misstrauen aufgebaut.

8. Konzentration aufs Wesentliche
Klar ist es schön, viele Funktionen und spaßige Gadgets auf der eigenen Seite zu haben. Noch dazu wenn man sich ganz viel Mühe mit dem Layout gemacht hat. Nur die drei Ziele einer Affiliate-Seite sind verkaufen, verkaufen und verkaufen. Häufiger ist etwas weniger dann doch mehr!

9. Weg mit Bannern
Wenn ein Banner aussieht wie ein Banner, dann wird es auch als solches wahrgenommen. Dank jahrelanger Lernprozesse blendet selbst Lieschen Müller ein Banner schon geistig als Werbung aus. Es gibt zumindest meines Wissens nach kein Partnerprogramm, bei welchem der Textlink nicht das beste Werbemittel ist.

10. Bilder wirken Wunder
Gerade wenn es in den Produktbereich geht, dann wirken Bilder Wunder. Dabei sollte auf den Bildern erkennbar sein was angeboten wird. Das Bild darf aber auch nicht zu groß sein. Effektiv ist es in der Nähe des Bildes einen Link zum Merchant anzubringen mit dem Text: „Produktdetails“ oder „mehr Abbildungen“. Der Besucher ist das aus Shops so gewohnt und klickt sich damit direkt auf die Seite des Merchants.

Wer diese Punkte bisher nicht beachtet hat, der dürfte damit locker 20 – 40% mehr Ertrag aus seiner Seite holen.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
15 Comments  comments 

15 Antworten

  1. Hallo Sascha, danke für die Tipps!
    Hast du für Punkt 1 und Punkt 7 Umsetzungsmethoden, sprich passende Scripts die du empfehlen kannst. Bei Punkt 1 möglichst etwas kostenloses da für eine sehr kleine Gruppe.

    Danke!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. @Der.Werner
    zu Punkt 1
    Such mal bei Google nach „kostenloses Newsletter Script PHP“. Da dürfte auf jeden Fall etwas für Dich dabei sein.

    zu Punkt 7
    Einfach per JavaScript und onmouseover beim Link den window.status neu setzen. Siehe http://www.selfhtml.de

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  3. avatar Tipps für bessere Conversion für Affiliates - Onlinemarketing konkret -

    […] das Affiliate-Marketing-Blog von 100partnerprogramme in die Trick-Kiste gegriffen und präsentiert 10 Tipps für bessere Conversion. Echt […]

  4. Ja es gibt viele kostenloses Newslettersysteme. Aber alle haben ihre Macken. Mein persönlicher Testsiger ist das phplist Projekt. Ich verschicke damit an über 4000 Empfänger. Probleme gibt es baer immer wieder mit Rückläufern und hängenbleibenden Warteschlangen beim Verschicken.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  5. avatar Ulf

    @Der.Werner Probiere mal phplist. Du brauchst zware eine Datenbank, allerdings ist es opensource und Du hast viele Möglichkeiten und bekommst eine gute Auswertung.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  6. Lieben Dank für eure Antworten!

    phplist hatte ich mal probiert, aber irgendwie bin ich damit nicht ganz zurecht gekommen…vielleicht probiere ich es aber einfach nochmal…

    Hab mit der Suchkombi bei Google auch noch clannews gefunden, werd ich auchmal probieren.

    Also, vielen Dank!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  7. avatar Clemens

    Verstößt das Verstecken eines Werbelinks hinter „Produktdetails“ oder „mehr Abbildungen“ nicht gegen das Gesetz, dass redaktioneller Inhalt und Werbung klar getrennt sein muss?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  8. @Clemens

    Willst Du lieber schreiben: „Hir die Werbung klicken und Geld auf anderer Seite ausgeben“? Außerdem kann es sich dabei ja um eine reine Werbeseite handeln. Was anderes ist es, wenn es sich um die Seite einer Zeitung handelt, da hätte ich auch Bedenken.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  9. avatar Clemens

    Von wollen kann natürlich keine Rede sein. Möchte nur nicht, dass mir wer deswegen ans Bein pinkelt… Lesenswert dazu: http://www.linksandlaw.de/trennungsgebot-telemediengesetz.htm
    Betrifft ja die meisten Leute mit Affiliate-Werbung im Textformat – aber wo kein Kläger da kein Richter.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  10. TMG § 6, 1 „Kommerzielle Kommunikationen müssen klar als solche zu erkennen sein.“

    Für mich ist das bei einer Affiliate-Seite gegeben, sofern diese keine „Pseudo-Tests“ veröffentlicht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  11. avatar Joachim

    #Newsletter
    Muss es denn unbedingt ein kostenloser sein? Manche Anbieter lassen ja vielleicht mit sich handeln. Ich bin mit http://www.flatrate-newsletter.de sehr zufrieden bisher …
    http://www.webmart.de bietet in seinem Buakstensystem auch ein Newsletter-Tool an; etwas eigen vom Konzept, aber auch okay und recht günstig.

    #Trennung Werbung/Redaktioneller Inhalt
    Was spricht denn dagegen, z.B. zu schreiben:

    Werbung
    Jetzt das Telefon XYZ2000 bei SuperStore2015 bestellen:
    Link (maskiert oder nicht)

    Oder man zieht die Textlinks zu den Shops nach Adsense-Design auf …

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  12. @Joachim
    Warum soll man für etwas bezahlen, was man auch umsonst haben kann???

    Es spricht außer der Conversion nichts dagegen ;-)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  13. avatar 10 unheimlich geheime ultimative top secret Blogger Tipps : dberninger.de

    […] 10 Tipps für bessere Conversion Bitte klicke jetzt hier,  oder hier klicken, oder HIER  AUF KEIN FALL KLICKEN […]

  14. Vielen Dank für diesen Beitrag, der über das übliche Blabla hinausgeht und konkrete Handlungsanweisungen gibt.

    10 aktuelle Tipps wie man gelegentliche Blogbesucher zu Dauerbesuchern macht (aus energetischer Sicht), findet man übrigens hier:
    http://www.sheng-fui.de/allgemein/10-tipps-wie-man-gelegentliche-blogbesucher-zu-dauerbesuchern-macht/

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  15. avatar Tipps und Tricks von Experten für erfolgreiche Affiliates | auxmoney Affiliate Blog

    […] Fachportal 100Partnerprogramme.de auf eben so eine Liste mit Tipps und Tricks gestoßen. Unter http://blog.100partnerprogramme.de/2009/03/12/10-tipps-fuer-bessere-conversion/ könnt Ihr Euch das Ganze einmal […]