magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Laienwerbung, Provisionsdeckelung für Affiliates?
formats

Laienwerbung, Provisionsdeckelung für Affiliates?

War mir neu, dass private Affiliates bei Zanox als „Laierwerber“ angesehen werden und pro Monat nur 200,00 Euro Provision ausgezahlt bekommen (auch wenn sie mehr Geschäft vermittelt haben…).

Ein verunsicherter Affiliate machte mich gestern darauf aufmerksam und machte mich neugierig. Er zeigte mir dann das hier bei Zanox in den FAQ:

laienwerbung

Auch manche Merchants, wie z. B. eteleon haben den Passus festgeschrieben.

Habe dann mal ein wenig gegoogelt und dies wurde bereits 2007 in einem Forum diskutiert.

Ist das bei allen Netzwerken (bzw. Merchants) so geregelt? Wer hat Erfahrungen?

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Laienwerbung, Provisionsdeckelung für Affiliates?  comments 

Keine Antworten

  1. Hallo Hr. Windfelder,

    vielen Dank für den Hinweis auf die Passage aus unseren FAQs, die zugegebenermaßen etwas missverständlich zu interpretieren ist.

    Nach aktueller Rechtsauskunft verlassen Privatpersonen ab einem Auszahlungbetrag über 200 Euro monatlich den Rahmen der sog. „Laienwerber“.

    Die genaue Festlegung dieser Grenze liegt allerdings im Ermessen des jeweiligen Finanzamts im Rahmen von Einzelfallentscheidungen. Wir empfehlen jedem privaten Publisher der diese Auszahlungshöhe überschreitet, sich von einem Steuerberater beraten zu lassen und wollen diese Passage eindeutig nicht als Rechtsberatung verstanden wissen.

    Fakt ist:
    Von Seiten zanox erfolgt keinerlei Provisionsdeckelung. Jeder Publisher (ob privat oder geschäftlich) bekommt die gesamten von ihm rechtmäßig erwirtschafteten Provisionen auch ausgezahlt. Eine Deckelung für private Publisher von 200 € erfolgt nicht.

    Wir werden diese Passage in unseren FAQs entsprechend eindeutiger formulieren.

    Vielen Dank für den Hinweis

    Jens Dembski

    Business Development Manager ZANOX.de AG

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. avatar Markus

    Ich kenne die Gesetzeslage nicht. Logisch wäre aber, dass man lt. Gesetz nicht mehr als x Euro GEWINN machen darf. In dem Fall ist es aber Unsinn, dass das Affiliate Netzwerk die Einnahmen begrenzt – es kennt ja die Ausgaben nicht. Die „rechtliche Grundlage“ würde mich da mal sehr interessieren. Kennt die viell. jemand genauer?

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  3. Hmmm, alles eine Sache der Formulierung? Verständnisfehler? Oder Fehlerteufel? *smile*
    Aber schön solche „mißverständlichen Kleinigkeiten“ aus dem Weg zu haben.
    LG
    Tibi

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  4. […] Artikel mit etwas absurdem Inhalt auf: Karsten schrieb, daß zanox bei Privatpersonen laut AGB nur bis 200 Euro auszahlt. Mir war natürlich sofort klar, daß dies nicht sein konnte, da ich auch einige Zeit als […]