magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Das war die affilinet PokerNight 2009 in München
formats

Das war die affilinet PokerNight 2009 in München

Bereits im dritten Jahr fand am vergangenen Freitag die affilinet PokerNight in München statt. Location war wieder das zentral gelegene Café Ryles. Um 18 Uhr startete der Abend unter dem Motto „Small Blind Big Blind.“

img_0353

In der Mitte: Christine Traub, affilinet UK

In entspannter Atmosphäre wurden die ersten Getränke geschlürft und die Teilnehmer von Christoph Fritz offiziell begrüßt.  Rund 40 Leute aus der Affiliate-Branche waren gezielt zu dem affilinet-Poker-Event eingeladen worden. Anhand von „Platzkarten“ wurde jedem Teilnehmer schon bei Emfpang ein Platz an einem der fünf Pokertische zugelost.

Gegen 19 Uhr ging es dann zur Stärkung ans Buffet: Gegrilltes Gemüse, Lachs und Variationen von Thai Curry standen bereit. Während Poker-Einsteiger anschließend in die Grundregeln des Texas Hold’em eingeführt wurden, konnten die anderen Teilnehmer noch Networken und sich austauschen. Etwas nach 20 Uhr war dann offizieller Turnierstart.

img_0333

Im Gespräch: Claudia Windfelder und Axel Landschoof

Die Spieler erwiesen sich als sehr „zäh“ und es dauerte gut eine Stunde, bis der erste Tisch „aufgelöst“ wurde. Vorjahressieger und Titelverteidiger Karsten Windfelder schied in einem spannenden Duell gegen Heiko Staab aus: Und zwar mit Full House KKKAA gegen Full House KKAAA. Wobei Karsten QK in Pik preflop raiste. Auf dem Flop kamen KKA. Beide Spieler raisten und gingen All-In. Heiko zeigte ein As und eine weitere Karte. Und im River kam ein weiteres As…
(So hielt ich noch die Stellung für 100partnerprogramme an Tisch eins, bis dann doch das Nachspeisenbuffet angesagt war. Eine leckere Entschädigung.

Der Final Table wurde von Profi-Dealer Mario Kindermann betreut. Es kam dann noch zum harten Kampf, es gab wohl keinen Finalisten, der nicht schon von Mallorca träumte.

img_0342

Im Bild von v.l.n.r: Axel Landschoof, Jan Peters, Dealer Mario Kindermann, Heiko Staab und Martin Sinner

Erst zum Veranstaltungsende gegen 1 Uhr hin, stand dann der Sieger fest: Jan Peters von nonstopConsulting holte den ersten Platz. Mit dabei im Finale auf Mallorca sind außerdem Affiliate David Deutsch (david-deutsch.com), Stefan Lehne (partnerprogramme.de), Heiko Staab (displayperformance.de) und Axel Landschoof von raba.tt.

Die Preisverleihung übernahm Christioph Fritz von affilinet.

img_0365

Rechts: Christoph Fritz gratuliert dem Sieger des Abends, Jan Peters

Erst allmählich löste sich dann die gesellige Runde auf. Ein toller Abend mit viel Poker-Spaß und guten Gesprächen.
Danke für den gelungenen Abend an affilinet und die Sponsoren mybet.com und vodafone.

Weitere Bilder zur affilinet-Poker-Night 2009 findet ihr hier…

———————————–

Rückblick zum affilinet-Poker-Event 2008 und dem internationalen Finale 2008 auf Mallorca…

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
3 Comments  comments 

3 Antworten

  1. avatar Heiko Staab

    Ein unglaubliches Showdown… mit unglaublich gutem Blatt von uns beiden…

    Grüße
    Heiko

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. Scheint ja ein sehr schönes Event gewesen zu sein. Der Showdown mit zweimal Fullhouse ist natürlich stark!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  3. […] versucht mich Heiko Staab – mein Pokeralptraum – milde zu stimmen (ich schied 2009 mit Full House KKKAA gegen Heiko aus) ;-) Danke an die Affiliate-Agentur […]