magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Was ist der 100ppRank und wie wird er berechnet?
formats

Was ist der 100ppRank und wie wird er berechnet?

Wir zeigen seit heute zu jedem auf 100partnerprogramme.de gelisteten Partnerprogramm einen sogenannten 100ppRank an.

Über Twitter und per Mail habe ich einige Fragen dazu erhalten, zum Beispiel merkte André Kögler an:

Wie setzt sich denn der 100ppRank zusammen? Wer kann ihn wie beeinflussen? Bitte mehr Transparenz als bei Google und Zanox!!!

Daher möchte ich ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Was ist der 100ppRank?

Ich zitiere aus der Pressemitteilung:

„Die netzwerkübergreifende Partnerprogrammsuche auf 100partnerprogramme.de bietet seit heute ein Ranking für über 6.000 Partnerprogramme. Der neuartige 100ppRank errechnet sich täglich aktuell aus den Programmkonditionen. Dabei spielen eine Vielzahl von Faktoren eine Rolle, z. B. die teilnehmenden Affiliate-Netzwerke, die Zahl der Werbearten und Trackingmethoden, die Provisionshöhe im Vergleich zu Programmen der gleichen Themenkategorie, uvm.“

Der 100ppRank kann Werte zwischen 0,0 und 10,0 haben. Der Wert wird durch einen Balken dargestellt.

Wie und wo wird der 100ppRank angezeigt?

100pprank

Die Anzeige des kleinen Balkens erfolgt auf folgenden Seiten:

  • Listenansicht eines Partnerprogramms (Themenkategorien bzw. Suchergebnisse)
  • Vergleichsansicht (alle oder mehrere Partnerprogramm aus der Listenansicht können miteinander verglichen werden)
  • Detailansicht (da wo die meisten Informationen zu dem jeweiligen Partnerprogramm zu finden sind)
  • Unter der Detailansicht im Bereich „Ähnliche Partnerprogramme in der gleichen Themenrubrik“

Welche Auswirkungen hat der 100ppRank?

Der 100ppRank ist das neue Hauptsortierkriterium in den Suchergebnislisten. Bisher wurde alphabetisch sortiert. Wer nach Partnerprogrammen recherchiert, bekommt nun die besten Programme ganz oben angezeigt

Wie und wie häufig wird der 100ppRank berechnet?

Der Wert berechnet sich einmal täglich (irgendwann nachts, damit der Server nicht einschläft…) aus den Informationen, die in unserer Datenbank zum jeweiligen Partnerprogramm gespeichert sind.

Natürlich werden wir nicht den kompletten Algorithmus verraten, aber so viel sei gesagt:

Uns liegen ja jede Menge Detailinformationen zu den einzelnen Programmen vor. Wenn eine Lifetimevergütung vereinbart wird, ein breites Angebot an Werbemitteln zur Verfügung gestellt wird, vielleicht noch eine Sofortfreischaltung … oder das Programm ist sogar noch stornofrei, bietet eine lange Cookielaufzeit bei extrem kurzer Bearbeitungszeit der Leads und Sales – dann wird der 100ppRank höher ausfallen.

Lenkt aber eine Telefonnummer auf der Website des Merchants die Kunden auf eine Hotline und die angebotene Provision fällt im Vergleich zu anderen Partnerprogrammen der gleichen Themenkategorie geringer aus, dann wird der 100ppRank niedriger sein.

Wie kann man 100ppRank beeinfussen?

Beeinflussen lässt sich der 100ppRank nur durch die Einzelinformationen zum Partnerprogramm in der Datenbank. Der Wert kann also nicht manuell verändert werden.

Daher ist es auch wichtig, dass Merchants bzw. die für sie tätigen Agenturen überprüfen, ob die Dargestellten Partnerprogramm-Infos vollständig und aktuell sind.

Für Ergänzungen weiterer Detailinformationen bzw. Korrekturen kann dieses Formular verwendet werden…

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 2.3/5 (3 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
Tags:
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
4 Comments  comments 

4 Antworten

  1. avatar steffen

    Ich finde es gut, wenn eine qualitative Bewertung der Partnerprogramme stattfindet. Ich denke jedoch, dass einige Faktoren, die ich zumindest wichtig finde, nicht in dem 100ppRank berücksichtigt werden. (klar, es werden nicht alle Details und Faktoren offen gelegt, vielleicht finden sie doch Berücksichtigung).

    Z.B. wie einfach ist es, den Merchant zu kontaktieren? Wie schnell werden Fragen beantwortet und zwar alle Anfragen (nicht nur von vermeintlichen VIP Publishern).

    Auf eine Sofortfreischaltung hingegen kann ich verzichten, gerade wenn Agenturen die Programme betreuen sind sie für die zugelassenen Affiliates verantwortlich und müssen diese vor der Freischaltung prüfen. Gute Agenturen machen das mehrmals täglich, bzw. beschleunigen den Vorgang nach einem kurzen Anruf.

    Der 100ppRank fasst somit die Hard Facts der Partnerprogramme in ein vergleichbares Maß zusammen. Die für mich meist entscheidenden „Soft Skills“ der Programme werden nicht erfasst. Also heißt es: Vorauswahl nach dem 100ppRank treffen und danach Programmtests lesen…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: +1 (von 1 Bewertung)
  2. Ergänzung:
    Seit heute wird der 100ppRank nicht mehr über Nacht, sondern stündlich aktualisiert.

    Das heißt:
    – Neu gestartete Partnerprogramme erhalten nach spätestens einer Stunde einen 100ppRank.
    – Änderungen der Konditionen zu einem Partnerprogramm wirken sich schneller auf den 100ppRank und somit die Sortierung der PP-Listen aus.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: +1 (von 1 Bewertung)
  3. […] der Partnerprogrammbeschreibungen. Die Profildaten haben direkten Einfluss auf die Berechung des 100ppRanks, der wiederum über das Ranking in den monatlichen 100ppCharts […]

  4. […] Top 100 werden nach dem 100ppRank ermittelt und auf diese Weise soll man interessante und profitable Partnerprogramme finden […]