magnify
Home Themen Erlebnisse Die Affiliate NetworkxX gestern in München
formats

Die Affiliate NetworkxX gestern in München

affiliate-networxx7

Gastbeitrag von Markus Kellermann (Veranstalter):

Gestern fand in München wieder die Affiliate NetworkxX statt, die bereits zum 8. Mal von „affiliateboy.de“ Markus Kellermann organisiert wurde. Knapp 300 Teilnehmer verschlug es dabei wieder ins Airbräu am Münchner Flughafen.

Auch diesmal wurden die Teilnehmer wieder mit einem Sektempfang begrüßt, bevor das schon traditionelle bayerische Buffet eröffnet wurde. Zudem gab es auch Finger Sandwiches und gefüllte Wraps, um auch ein wenig für Abwechslung zu sorgen :-)

Zur Unterstützung des Networkings gab es wieder die verschiedenen Themen-Tische für die Branchen Travel, TIMES, Shopping/Retail und Finance/Insurance, die langsam immer besser genutzt werden. Und so fand dort auch ein reger Austausch der jeweiligen Branchen-Vertreter statt.

Ganz neu waren diesmal drei Pinnwände, an denen die Teilnehmer Botschaften und Anfragen zu den Themen „Jobsuche“, „Merchant sucht/bietet“ und „Affiliate sucht/bietet“ anbringen konnten. Für das erste Mal wurden diese Pinnwände auch schon gut genutzt.

Um 21 Uhr fand dann die Podiumsdiskussion „Pro und Kontra Postview“ statt. Im Vorfeld wurde ja in den Blogs schon viel über die Nachteile von Postview diskutiert und so hatte man auf dieser Diskussionsrunde auch einmal die Möglichkeit das Thema objektiv zu betrachten und über die Nachteile, aber auch die Vorteile zu diskutieren. Deswegen nahmen auch alle Affiliate Netzwerke (affilinet, CJ, TradeDoubler, Zanox), die Postview-Lösungen anbieten an der Diskussion teil. Neben dem Postview-Publisher Kupona nahm mit Peter Glaeser auch ein Kritiker der Umsetzung von Postview teil. Moderiert wurde die Diskussion von Markus Kellermann in seiner Eigenschaft als Blogger und von Ralf Hein als Vertreter des BVDW. Am Ende waren sich alle Beteiligten einig, dass alle Branchen-Teilnehmer ein großes Interesse daran haben, dass Postview auch zukünftig ein wichtiger Bestandteil im Affiliate Marketing sein wird. Auch wurden einige Mißverständnisse die in den letzten Wochen aufgetaucht waren, aus der Welt geschafft.

Bis spät in die Nacht wurde dann noch viel genetworkt und auch „Newbies“ hatten diesmal die Möglichkeit in die Branche zu schnuppern und die Teilnehmer besser kennenzulernen.

Im Großen und Ganzen war es wieder ein tolles „Get-to-Gether“ der Affiliate-Branche und man darf sich schon auf die nächste Affiliate NetworkxX im März 2010 freuen.

Hier noch ein paar Fotoeindrücke (danke Markus):

affiliate-networxx8

affiliate-networxx6

affiliate-networxx5

affiliate-networxx4

affiliate-networxx3

affiliate-networxx2

affiliate-networxx1

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Die Affiliate NetworkxX gestern in München  comments 

Keine Antworten

  1. Nur ein kurzer Aufenthalt hier.
    Die Pinnwände fand ich leider erst im Blog von Markus auf den Fotos.
    Schade, denn die Idee ist klasse, muss auf jeden Fall beibehalten werden.

    Bei der Diskussion habt ihr vergessen zu erwähnen, dass der Kritiker aus dem Stall von Superclix kommt. Was mich umso mehr wundert, dass Marcus Lutz, als Inhaber und GF von Superclix nicht himself an der Diskussion teilgenommen hat.

    (Eigentlich haben mir sowieso die Transparente und Tränengasgranaten unter der aufgebrachten Menschenmasse gefehlt, die gespannt der Diskussion ob seiner Brisanzlosigkeit folgten)

    Ansonsten, wie schon erwähnt, beim Essen gab es gewisse erneuerungen, die rundum sehr positiv aufgefasst wurden.

    Nur das mit den 300 Leuten kann ich nicht wirklich glauben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. Hi Tibor,
    ich sage mal, für das erste Mal, wurden die Pinnwände gut angenommen. Man hat ja auch bei den Themen-Stehtischen gemerkt, die dieses Mal auch schon gut angenommen wurden, dass es einfach immer ein paar Veranstaltungen dauert, bis solche Neuerungen von den Teilnehmern richtig erfasst und genutzt werden. Für das Networking werden die Änderungen, die nach und nach eingeführt werden sicherlich förderlich sein.

    Teilnehmer waren es insgesamt ca. 280. Ich hatte auch gedacht, dass es weniger waren, doch nach der Auswertung der Namensschilder, der nicht angemeldeten Teilnehmer und der Nichterscheiner waren es wirklich so viele. Hat mich selbst gewundert :-) aber es hat sich wohl gut verlaufen.

    Freut mich, dass dir die Neuerung beim Buffet gefallen hat.

    Ich freue mich schon auf die nächste NetworkxX im März wie wieder weiteren Änderungen :-)

    Schönen Gruss
    Markus

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)