magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Auswirkungen des Panda-Updates auf deutsche Affiliate-Seiten
formats

Auswirkungen des Panda-Updates auf deutsche Affiliate-Seiten

Das Google „Panda-Update“ sorgt aktuell für Schlagzeilen in der Online-Branche, denn Mitte August 2011 ist es auch in Deutschland angekommen.

Was ist passiert?

Google strebt an, die Qualität der Suchergebnisse so zu verbessern, dass der Sucher schneller fündig wird und im Idealfall keine erneute Google-Suche mehr vornehmen muss. Dafür hat Google eine Algorithmusänderung vorgenommen, die menschliche Bedürfnisse und Wünsche berücksichtigt.

Zu den negativ betroffenen Seiten des Panda-Updates gehören nach Analysen von Searchmetrics und Sistrix (siehe auch „Das bringt die SISTRIX Toolbox – SEO und SEM für Affiliates„) unter anderem bekannte Preisvergleichsseiten wie kelkoo.de und geizkragen.de, Artikelverzeichnisse und Personensuchmaschinen.
„Gewonnen“ haben dagegen vor allem Nachrichten- und Medienseiten wie stern.de oder songtexte.com.

Spannende Analysen und Ansätze gibt es dazu mittlerweile auch von Seiten der SEOs und Affiliates (z.B. bei eisy.eu, seo-mentor.de).

Allen gemeinsam ist, dass tatsächlich Seiten mit „minderwertigen“ Inhalten abgerutscht sind und auch solche, die einen hohen Anteil an AdSense-Anzeigen enthalten.

Außerdem wird angenommen, dass neuerdings das Besucherverhalten stark in die Seitenbewertung von Google einfließt. Damit sind Klickrate, Verweildauer, Anzahl aufgerufener Seiten und die Bounce-Rate (Absprungsrate) gemeint.

Gegenmaßnahmen

Die „Lösung“ liegt damit nahe, wie Websitebetreiber die Qualität einer Seite und damit die Verweildauer der Besucher verbessern können:

  • Nischenwebsites betreiben
  • Qualitativ hochwertige Inhalte schaffen
  • Mehrwert bieten
  • Unique Content verwenden
  • Marke / Expertenstatus aufbauen
  • Anreicherung mit themenspezifischen Bildern und Videos
  • Übersichten in Form von Tabellen oder Auswertungen
  • Unauffällige Werbung getrennt von Content platzieren

Diese Ansätze sind Folgerungen aus diversen Analysen, Google selbst gibt derzeit jedoch nur ansatzweise Tipps, was konkret zu tun ist.

Panda-Update & Affiliate Marketing – Was empfehlen die Profis?

Was aber bedeutet das „Panda-Update“ konkret für Affiliates? Wir haben vier Branchenexperten nach Tipps gefragt:

David Deutsch (DD New Media): „Panda war nur der Anfang“

Welche Auswirkungen hat das „Panda-Update“ auf Affiliate-Marketing?

David Deutsch: Das Panda-Update trifft die Affiliates kaum, da es lediglich Content-Farmen betrifft, die auf Massencontent ohne Mehrwert gesetzt haben anstatt auf wenige – aber dafür qualitativ hochwertige – Inhalte in Form von Vergleichen, Rechnern & Co. Die Conversion solcher mehrwertlosen Content-Projekte ist sowieso sehr gering, so dass das Panda-Update eher ein Update gegen Adsense und weniger gegen Affiliate ist.

Was rätst du betroffenen Affiliates?

David Deutsch: Betroffene Affiliates sollten ihr Geschäftsmodell überdenken und die Chancen des Affiliate Marketings erkennen. Massencontent ist tot. Affiliate Projekte, die man zunächst nicht als Affiliate-Projekte erkennt, da sie qualitativ so hochwertig sind, dass den Google-Nutzern ohne diese Projekte etwas fehlen würde, sind die einzigen Projekte, mit denen man auf lange Sicht als SEO-Affiliate Erfolg haben wird. Panda war nur der ganz kleine Anfang…

 

Marcus Seidel (ADCELL): „Nachhaltige Projekte gewinnen“

Welche Auswirkungen hat das „Panda-Update“ auf Affiliate-Marketing?

Marcus Seidel: Das Panda Update hat vorrangig ja erstmal die Affiliates erwischt oder hätte diese erwischen sollen, die eher Webseiten mit wenig uniquen Content hatten und eher auf Masse als Klasse gesetzt haben. Zumindest ist es das, was wie hier bei ADCELL mitbekommen haben. Da viele dieser Affiliates ja eher auf Google Adsense oder Affiliate Marketing, denn auf TKP Vermarktung gesetzt haben, sollten die Umsätze im Affiliate Marketing also erstmal etwas zurückgehen. Was das Panda Update aber alle lehrt, ist nachhaltige Projekte aufzubauen und mit diesen den Google Qualitätsrichtlinien zu entsprechen.
Auch wir als Netzwerk haben ja ein starkes Interesse daran, über Jahre hinweg mit den Affiliates Umsatz zu machen als nur kurz. Von daher würde meine Hoffnung darauf beruhen, dass man als Affiliate versucht seine Seiten noch besser und kundennäher zu gestalten und in diese mehr Qualität und Klasse zu bringen. Wenn sich Googles Hoffnungen, die ja hinter dem Panda Update stehen, erfüllen, würde das Affiliate Marketing qualitativ hochwertiger werden und vor allem die Menschen belohnen, die ihre Projekte professionell oder mit sehr viel Liebe und Aufwand betreuen.

Was rätst du betroffenen Affiliates?

Marcus Seidel: Das ist natürlich schwer, da ich ja kein SEO bin oder mich in der Tiefe mit dem Thema beschäftigt habe. Was ich gehört habe von mehreren Affiliates aus UK (das Panda Update war ja dort schon eher als bei uns) ist, dass das Panda Update trotz ausgewiesener sehr schlechter Sistrix Werte keine großen Einbußen bei Umsatz oder Traffic gebracht hat (zumindest keine so großen wie es Sistrix vermuten ließ).
So wie man Google in den letzten Jahren kennen gelernt hat ist auch davon auszugehen, dass jeder, der nach dem Update mehr Wert auf Qualität legt auch wieder die Chance hat zu alter Stärke zu finden. Also sollte sich jeder der negativ Betroffenen damit beschäftigen ob sein Projekt auch mit mehr Ausgaben für hochwertige Texte, Marketing und Trafficgewinnung immer noch genug Marge zulässt, dass es spannend ist dieses zu betreiben. Wenn es das nicht ist, dann wird man in andere Bereiche gehen müssen, die diese Ausgaben zulassen.

Markus Tandler (Tandler.Doerje.Partner): „Die Seite entmüllen kann helfen“

Welche Auswirkungen hat das „Panda-Update“ auf Affiliate-Marketing?

Markus Tandler: Wenn man solide arbeitet, dann geht einem der Panda am Allerwertesten vorbei. Pauschale negative Auswirkungen aufs Affiliate Marketing gibt es ja nicht wirklich. Kommt halt immer auf die entsprechende Seite bzw. das Geschäftsmodell an.

Was rätst du betroffenen Affiliates?

Markus Tandler: Auch hier gibt es keine pauschale & allgemeingültige Antwort, denn es kommt ja letztendlich darauf an, was eigentlich der ausschlaggebende Grund war, wieso die Seite penalized wurde. In den meisten Fällen ist es damit getan mal die Seite zu entmüllen, und gerade ungetargetete und unperformante Seiten aus der Struktur zu verbannen, aber wie gesagt – es kann halt auch ein ganz anderes Problem zu Grunde liegen. Wirkliche Empfehlungen kann man halt erst nach ner ausführlichen Analyse geben.

 

Torsten Latussek (coupons4u): „Inhalte mit Alleinstellungsmerkmalen schaffen“

Welche Auswirkungen hat das „Panda-Update“ auf Affiliate-Marketing?

Torsten Latussek: Echter Content und Mehrwert scheinen immer wichtiger zu werden. Die Besucher einer Affiliateseite sollten sich nicht fehlgeleitet, sondern genau richtig fühlen und die gesuchten Informationen finden. Einige weniger nachhaltig angelegten Geschäftsmodelle, die auf den schnellen Klick aus sind, werden es schwerer haben.

Was rätst du betroffenen Affiliates?

Torsten Latussek: Durch Qualität muss die Relevanz und damit Verweildauer auf der Seite erhöht werden. Die Nutzer sollten das auf der Seite finden, was ihnen suggeriert wird. Die Anstrengungen also mehr auf Qualität als Quantität legen und das eigene Portal untersuchen: Gibt es inhaltsarme Seiten, die zwar perfekt suchmaschinenoptimiert sind, aber keinen Mehrwert bieten? Dann konsequent ausmüllen und Inhalte mit Alleinstellungsmerkmalen schaffen.

Und wie geht es euch nach Panda?

Wie steht es um „Allerweltsseiten“, die ein Sammelsurium von Partnerprogrammen unterbringen? Wie ergeht es Publishern, die ihre Besucher zur Merchant-Seite schicken? Haben eure Projekte gewonnen oder verloren?

Welche Beobachtungen habt ihr gemacht?

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
11 Comments  comments 

11 Antworten

  1. Wirklich ein schöner Beitrag und auch die Kurz-Interviews der unterschiedlichen Menschen aus verschiedenen Ausgangspunkten im Affiliate Marketing halte ich für sehr nützlich! Gut gemacht Karsten!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. avatar Karsten Windfelder

    Danke, Carsten. Ich kann´s nur weitergeben: Gut gemacht, Claudia :-)

    VN:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  3. avatar ingx

    Die kurzinterviews mit Markus und Co sind nett zu lesen.
    Den Punkt „Gegenmaßnahmen“ finde ich von der Bezeichnung etwas unglücklich, da es einen starken Panda Bezug suggeriert.
    Zieht zwar sicher ein wenig Traffic ;) , bringt inhaltlich allerdings keine Erkenntnis die nicht vor Panda genauso war (auch wenn Google nun besser in der Lage ist, dies auch auszuwerten).

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  4. Kurz, knackig und gut!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  5. Super Kurzinterviews. Danke für den Artikel!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  6. […] Überblick über die aktuellen Google-Updates. Begrenzt Neues für diejenigen, die die Google-Updates ohnehin mitverfolgen (siehe dazu auch unseren Blogbeitrag “Auswirkungen des Panda-Updates auf deutsche Affiliate-Seiten” […]

  7. avatar Claudia Windfelder

    Zum Panda-Update ist jetzt auch der Vortrag von der Affiliate Conference online: http://blog.100partnerprogramme.de/2011/11/08/google-updates-folgen-und-masnahmen-fur-affiliates/

    VN:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  8. […] älter, aber nicht weniger interessant ist dieser Artikel. Darin werden die Auswirkungen des Google Panda Updates auf Affiliate Seiten […]

  9. guter Content ist halt mehr wert und bietet den nötigen Mehrwert ;) … Spaß beiseite, die Tipps sind wirklich gut auch wenn das ganze nicht neu ist, sondern von vielen, gerade im Bereich Affiliate-Marketing einfach vernachlässigt wurde.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  10. […] Folgen und Maßnahmen auf Google-Updates… Panda-Update + Auswirkungen für Affiliates […]

  11. Hallo Karsten, sehr schöner Artikel und super Idee mit den Experteninterviews ;)In unserem Blog hab ich die Auswirkungen des Panda Update 3.9.1 auf ein Example dargestellt. Der Panda kann nicht nur böse: http://www.sixclicks.de/seo-beratung/ranking-boost-google-panda-update/

    Besten Gruß
    Sven

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)