magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Google startet Affiliate-Marketing für Blogger
formats

Google startet Affiliate-Marketing für Blogger

Schon oft wurde spekuliert, wann Google größer ins Affiliatemarketing (Google Affiliate Network) einsteigen wird. Schon vor Jahren lagen beim Suchmaschinenriesen Pläne in der Schublade, der Starttermin wurde aber immer wieder verschoben.

Nun startet Google mit Affiliate-Gadgets, die man in sein Blog einbauen, wenn man den Google-eigenen Blog-Hostingdienst Blogger nutzt. Abgerechnet wird über das Google-AdSense-Konto.

Wie funktioniert „Google Affiliate Ads for Blogger“?

Google geht also den nächsten Schritt in Richtung „eigenes Affiliate-Netzwerk“. Publisher können schon lange mit AdSense-Anzeigen ihre Websites monetarisieren – allerdings nur „per Klick“. Der neue Dienst bringt auch eine Pay-per-Sale-Provision. Als Werbemittel werden Textlinks, Produktfotos und Banner zur Verfügung gestellt. Abgerechnet wird über das AdSense-Konto.

Wie geht es weiter – und was sind die Konsequenzen?

Ich denke mal, dass die Einbindung von Affiliate-Werbung im hauseigenen Blogger-Dienst ein Test ist und später die Google-Werbemittel auf allen Websites eingebaut werden können.
Was das für den Affiliatemarkt bedeutet? Warten wir es ab. Die Marktposition der großen Affiliate-Netzwerke ist in Deutschland sehr gefestigt. Aber Google bringt mit sich selbst einen großen Namen ins Spiel – vielleicht auch mit exklusiven Partnerprogrammen? Google sollte von Haus eine außerordentlich hohe Kompetenz haben wenn es darum geht, welches Produkt sich auf welcher Seite am besten verkauft. Das könnte das Killerkriterium werden, welches Affiliates ohne viel Aufwand hohe Provisionen bringen kann. Warten wir es ab.

Das Google-Werbevideo zeigt, wie Affiliate bei Google funktioniert

Weitere Quellen dazu bei Daniel Frerichmann („Google startet Affiliate Netzwerk in England„) und Martin Mißfeldt („Neu: Google Affiliate Ads – das Imperium wächst weiter…„).

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
5 Comments  comments 

5 Antworten

  1. […] Blog-Hostingdienst Blogger nutzen. Abgerechnet wird über das Google-AdSense-Konto. Welche Auswirkungen die neuen Affiliate Dienste von Google auf die Branche haben, bleibt noch […]

  2. […] schrieb ich im Blogbeitrag “Google startet Affiliate-Marketing für Blogger” über Googles Ambitionen, größer ins Affiliatemarketing […]

  3. Es ist eigentlich ganz schön, das die Blogger ihre Publikationen im Weiteren monetarisieren werden können und die Werbedienstleister auf die Sozialnetzwerken noch mehr stützen werden. Wir wissen aber nicht, wie es im weiteren Markt beeinflussen wird. Wenn es so viele tolle und kreative Werbeleisungen gibt, dann muss es irgendwo nachlassen. ZB die Werbeleser oder Zuschauer werden es nicht mehr beachten oder Effizienz wird durch die Serienproduktion abnehmen. Man braucht einen kommplett neuen Marketing und Werbetool, das mehr der aktuellen Wirtschaft entsprechen wird.
    IMHO
    Gruss
    Bettina

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  4. […] Stellen über Googles Aktivitäten im Bereich Affiliate-Marketing berichtet (“Google startet Affiliate-Marketing für Blogger“, “Google & Affiliate-Marketing – keine Angst bei den Netzwerken“, […]