magnify
Home Themen Affiliate-Agenturen Interview mit Tibor Bauer: Affiliate-Agentur mal etwas anders
formats

Interview mit Tibor Bauer: Affiliate-Agentur mal etwas anders

Seit 2010 ist Tibor Bauer mit seiner Agentur Affilex Affiliate Marketing (Details auf 100partnerprogramme.de) aktiv. Inzwischen wurde das Angebot ausgeweitet. Wir sprachen mit Tibor darüber.

Tibor, du bist Anfang 2010 mit Affilex gestartet. Was gehört mittlerweile zu deinen Agenturleistungen?

Tibor Bauer: Das Portfolio umfasst mittlerweile das komplette Affiliate Marketing Geschäft, aber immer noch als Baukastenlösung.
Beginnend bei der Planung und dem Aufsetzen von neuen Affiliate Partnerprogrammen, über die Analyse und Optimierung von bestehenden Programmen bis hin zur kompletten Betreuung.
Zudem können Kunden auch Affiliate-Schulungen vor Ort buchen.
Zusätzlich biete ich meine Hilfe auch Agenturen an, die entweder ein eigenes Affiliate-Team haben, oder aus welchen Gründen auch immer fremder Hilfe bedürfen.

Bisher zwar nur im kleinen Rahmen, biete ich dennoch auch Übersetzungsarbeiten für SEM-Kampagnen ins Ungarische an.

Hast du auch ein Angebot für Kunden mit kleinem Budget?

Tibor Bauer: Ich habe sogar zwei Angebote! Das erste Angebot ist das sogenannte Starterpaket. Hier geht es um Mitbewerberanalyse, Konzeption und Umsetzung des Affiliate-Programms mit optionaler Betreuung für drei Monate. Danach kann der Kunde entscheiden, wie es weitergeht.

Mein neues Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen nennt sich Prepaid-Affiliate-Management.

Hier bucht der Kunde ein bestimmtes Stundenpaket ohne monatlichen Fixkosten oder sonstige Ausgaben. Es gibt keine Vertragslaufzeit, somit auch keine Kündigungsfrist. Und der Kunde entscheidet mit, wie schnell die gebuchten Stunden aufgebraucht werden.

Somit hat er wirklich die volle Kostenkontrolle und kann sich stets individuell entscheiden, ob er weiterhin auf eine Agentur setzt oder ob er das Programm anschließend selber betreuen möchte.

Wieviele Merchants betreust du aktuell?

Tibor Bauer: Aktuell betreue ich fünf eigene Kunden, und unterstütze einige Kunden von anderen Agenturen teils im Background, teils öffentlich.

Wie sieht dein Tagesprogramm aus und wie bekommst du die verschiedenen Leistungsbereiche „unter einen Hut“?

Tibor Bauer: Erfahrung und Automatismen spielen eine entscheidende Rolle im Geschäft. Zudem gibt es zum Teil fließende Übergänge, wenn ich zum Beispiel mit Publishern über verschiedene Programme spreche. So kann ich zum Teil einen Publisher für mehrere relevante Programme gewinnen.

Gut, ich schicke die ersten Mails oder Reportings auch mal morgens um 5 Uhr oder am Wochenende raus, aber das gehört zum Freelancer-Leben dazu. Im Schnitt liegt die Arbeitszeit aber bei „angenehmen“ 70 Stunden die Woche.

Agenturen können dich als externen Mitarbeiter engagieren. Wie kommt es „draußen“ an, wenn du für mehrere Agenturen tätig bist?

Tibor Bauer: Bis heute zu 100% positiv, kann ich sagen. Ich hatte am Anfang Bedenken, dass mich die anderen Agenturen als Konkurrenz und nicht als Unterstützer sehen könnten. Diese Befürchtung hat allerdings nicht Stand gehalten. Die Firmen wissen mittlerweile, dass es für sie nur Vorteile bringt mit mir zu arbeiten, ob der vielen Kontakte und Informationen, die ich durch meine Arbeit in Erfahrung bringe. Dabei bleibt Datenschutz und Diskretion stets oberstes Gebot, darauf lege ich seit Anbeginn einen sehr großen Wert.

Von Kundenseite hatte ich bisher auch zu 100% nur positive Resonanz. Keiner der Kunden, denen mitgeteilt wurde, dass ich als externer Experte mit im Boot sitze, hat dies negativ aufgefasst. Im Gegenteil sogar. Sie haben es als durchwegs positiv gesehen, dass ihre Agentur sich solche Mühe macht, ohne dass dem Kunden dadurch Mehrkosten entstehen würden.

Mit einem der großen Agenturen arbeite ich mittlerweile seit über zwei Jahren sehr erfolgreich zusammen.

Social Media gehört auch zu deinen Leistungen. Wie ist deine Einschätzung dazu in Bezug auf Affiliate Marketing?

Tibor Bauer: Social Media ist nicht mein Kerngebiet. Trotzdem ist es für jeden Kunden wichtig, hier präsent zu sein. Auch aus Sicht der Affiliates. Vor allem Kaufabbrecher und Unentschlossene, die in anderen Kanälen auf das Produkt oder die Marke aufmerksam werden, kommen wieder und konvertieren. Sehr zur Freude des Publishers und seinem Kontoauszug.

Zudem stellt eine sichtbare Social-Präsenz wie z. B. eine gut gefüllte Fanpage mit vielen Fans, die auf der eigenen Seite angezeigt wird eine starke Beeinflussung im Kaufverhalten dar – Stichwort Konsumpsychologie -, was wiederum positive Effekte auf die Conversionrate hat.

Du betreibst außerdem das Portal blogcheck24.de. Was ist das genau und wie kann ich mein Blog dort checken lassen?

Tibor Bauer: Es ist ein Pilotprojekt. Auch wenn es in erster Linie um die – von meiner Seite sehr subjektive – Beurteilung von Blogs geht, ist mein Ziel etwas anderes. In der Galerie sind alle Blogs, die getestet werden, nach Kategorien aufgelistet. Jeder Besucher kann hier stöbern und für sich relevante Blogs finden.

Für die Blogger versuche ich einerseits einfache Kennzahlen mitzugeben, die in die Suchmaschinenoptimierung einfließen können. Anderseits gibt es bei jedem Blogcheck natürlich auch eine persönliche Note, um dem Blogger aufzuzeigen, welche Schwachstellen seine Webseite hat. Bisher gab es zwei Blogs, die auf Grund meiner Bewertung und Ideen ihr Blog komplett umgestellt haben. Das macht schon ein wenig stolz.

Die Anmeldung ist sehr einfach. Unter http://blogcheck24.de/blog-anmelden kann jeder Blogger seine Seite anmelden. Am besten mit einer kleinen Beschreibung dazu. Da es – erstmal – ein rein privates Projekt ist, kann es allerdings ein wenig dauern, bis der Blog getestet wird. Jeder Blogger bekommt aber direkt anschließend eine Email, soweit seine Bewertung online ging.

Wir haben im 100pp-Blog das Thema B2B im Affiliate Marketing aufgegriffen. Wie ist deine Sichtweise dazu?

Die meisten wissen, dass B2B ein verdammt schwieriges Umfeld im Affiliate-Kanal ist. Andererseits sag ich immer, wir wissen nicht ob der User der auf die Werbung klickt, nicht gerade ein Inhaber, Geschäftsmann oder Freelancer ist. Es gibt aber meiner Meinung nach noch zu wenige Publisher-Seiten, die auf CPO oder CPL Werbeflächen für B2B anbieten. Die meisten in Frage kommenden Seiten vermarkten ihren Traffic über TKP oder CPC – was nur zu verständlich ist.
Affilinet startete unlängst die B2B-Offensive. Ich schau mir das Ganze genauer an, denn natürlich ist auch von Affilex-Seite so ein Vorstoß sehr interessant.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
3 Comments  comments 

3 Antworten

  1. Hier das Chatprotokoll:
    http://100pp.coverpage.coveritlive.com/index2.php/option=com_altcaster/task=viewaltcast/template=100pp/altcast_code=1d0f50d3eb/width=700/height=550

    Tibor Bauer (Affilex) im Affiliate-Chat

    Mittwoch, den 25. Juli 2012
    15:55

    100partnerprogramme.de:
    Herzlich Willkommen zum Affiliate-Chat mit Tibor Bauer, Affilex Affiliate Marketing. Seit 2010 ist Tibor Bauer mit seiner Agentur Affilex Affiliate Marketing aktiv.
    Wir haben ein umfangreiches Interview mit Tibor geführt:
    http://blog.100partnerprogramme.de/2012/06/29/interview-mit-tibor-bauer-affiliate-agentur-mal-etwas-anders/
    Datenblatt der Agentur:
    http://www.100partnerprogramme.de/home/affiliate-agenturen/datenblatt-zu-agentur/agentur/affilex.html
    Bitte stellt eure Fragen an Tibor. Ich schalte zeitverzögert frei, damit Tibor in Ruhe antworten kann und alles übersichtlich bleibt.
    15:56

    100partnerprogramme.de:
    Um 16 Uhr geht es dann los…
    15:57
    100partnerprogramme.de:
    Wer ist den alles da und wo kommt ihr her? Ich fang mal an, Karsten aus der Schweiz.
    15:58
    Kommentar von Hosting-Anbieter
    Hamburg :-)
    15:58
    Kommentar von Tibor Bauer
    Bin da seh aber noch nichts
    15:58
    Kommentar von Benjamin
    Berlin…
    15:59

    Kommentar von Markus
    Markus aus dem wunderschönen Dortmund :-)
    15:59

    Kommentar von Matthias
    aus Karstens alter Heimat… ;-)
    15:59

    Kommentar von Seb
    Seb – New York
    15:59

    Kommentar von Ferdinand Drees
    München
    15:59

    Kommentar von Beate
    aus Berlin
    15:59

    Kommentar von Nicole
    aus Frankfurt
    16:00

    Kommentar von Tibor Bauer
    Karsten? Bin ich online? *smile*
    16:00

    100partnerprogramme.de:
    Dann starten wir jetzt… Hallo an alle da draußen :-) Die ersten Fragen sind schon in der Warteschleife.
    16:00

    100partnerprogramme.de:
    Klar, Tibor :-)
    16:00

    Kommentar von Da real Sepp
    aus dem Internetz
    16:00

    Kommentar von Benjamin
    Wir möchten ein Partnerprogramm für das Nischenthema starten. Hat man da bei den großen Netzwerken überhaupt eine Chance?
    16:02

    Kommentar von Tibor Bauer
    @ Benjamin: Gerade bei den Großen hast du gute Chancen, da du automatisch von mehr Publishern gesehen wirst.
    16:02

    Kommentar von Seb
    Wie baue ich am Besten eine Emailliste (auf meiner Webseite), die ich fuer Affiliatewerbezwecke nutzen kann? Welche Software nutzen Eure Affiliates oder welche Erfahrungen hast Du?
    16:02

    Kommentar von Tibor Bauer
    Es hängt natürlich von deiner Nische ab, aber jedes Netzwerk hat seine Stärken nach der jeweiligen Nische
    16:03

    Kommentar von Hosting-Anbieter
    Wenn wir als Merchnat die Programmbetreuung an dich übergeben, würdest du für uns auch die Affiliate-Akquise übernehmen?
    16:03

    Kommentar von Benjamin
    Danke, Tibor. Nische möchte ich hier im Chat nicht verraten…
    16:04

    Kommentar von Andreas
    Andreas aus Österreich *zuschau*
    16:05

    Tibor Bauer:
    @ Seb: Emaillisten sind eine feine Sache für Affiliate. Am einfachsten ist es, zu einem Nischenthema eine Seite aufzusetzen mit interessanten Inhalten. Wenn du hier nun einen Newsletterversand anbietest und für jede Anmeldung zusätzlich ein Goodie offerierst (z.B. Meld dich bei unserem Newsletter an und wir verraten dir die besten 100 SEO-Tipps) dann schaffst du sicherlich relativ schnell eine gute ANzahl von Empfängern zu generieren
    16:05

    Tibor Bauer:
    @ Seb: Wegen der Software kannst du dich am besten mit Karsten Windfelder austauschen. Der nutzt seit kurzem ein neues System mit erfolg
    16:06

    100partnerprogramme.de:
    @Seb Melde dich gerne unter karsten.windfelder@100partnerprogramme.de
    16:07

    Tibor Bauer:
    @Hosting: Natürlich gehört zu einer Betreuung auch Aquise. Hierbei geht man mit dem Kunden zuerst Zielgruppe und auch vom Advertiser gewünschte Seiten durch und versucht gute Kontakte zu nutzen. Ihr könnt aber auch direkt allein die Aquise in Auftrag geben. Und ja, Affilex macht das auch *smile*
    16:07

    Kommentar von Da real Sepp
    Darf man als Mitchatter eigentlich auch Fragen beantworten? Oder darf das nur der Experte ;>
    16:07

    Tibor Bauer:
    @Benjamin: schick mir eine Mail oder melde dich über Xing, vielleicht kann ich dir da den einen oder anderen Vorschlag unterbreiten
    16:08

    100partnerprogramme.de:
    @ Da real Sepp
    Ich hab nichts dagegen, solange es einigermaßen übersichtlich bleibt. Wir können alle nur voeinander profitieren.
    16:08

    Kommentar von Maniac
    Tibor, wir wissen wo Dein Auto steht :)
    16:08

    Kommentar von Agency, Hamburg
    Was ist dein besonderes know-how, wofür dich andere Agenturen einsetzen sollten?
    16:08

    Tibor Bauer:
    @ Maniac: welches? *lach*
    16:10

    Tibor Bauer:
    @ Agency: Agenturen setzen mich aus mehreren Gründen ein. Hauptsächlich einerseits wegen meiner verdammt guten Vernetzung, anderseits weil ich dadurch dass ich bereits alle Stationen des Affiliate Marketing durch habe, dementsprechendes Wissen mitbringe. Das Spektrum ist halt bei mir relativ groß.
    16:10

    Kommentar von Andreas
    bleibt beim Thema.. ansonsten verkauf ich euch Autos ;)
    16:10

    Kommentar von Judith
    Bist du auf bestimmte Themenbereiche spezialisiert oder ist es „egal“ für welches Affiliate-Programm du den Service übernimmst?
    16:11

    Tibor Bauer:
    Unterm strich ist es günstiger mich als „Senior“ einzustellen, als einen eigenen Senior manager zu holen
    16:11

    Kommentar von Agency, Hamburg
    Danke dir! Ich mail dir die Tage mal.
    16:12

    Tibor Bauer:
    @Judith: der Schwerpunkt liegt definitiv auf B2C. Unterm Strich ist die Marke / das Produkt egal, denn ich spreche immer im Vorfeld mit dem Kunden / der Agentur ab, welche Erwartungen und Möglichkeiten vorhanden sind.
    16:12

    Tibor Bauer:
    @Agency: gern. :)
    16:12

    Kommentar von Roland
    Wir suchen einen freien Mitarbeiter für unsere Agentur. Lässt du dich dann stundenweise bezahlen, übernimmst du einzelne Aufgaben oder lieber ganze Projekte?
    16:14

    Tibor Bauer:
    @ Roland: ich habe Affilex als Baukastensystem aufgebaut. Hier kannst du buchen was du gerade brauchst. Also vom Interimsmanagement bis hin zur kompletten Betreuung. Je nach Agentur / Kunden ist es immer unterschiedlich. Unterm Strich aber bekommt der Kunde stets genau die Dienstleistung die er verlangt.
    16:14

    Kommentar von Judith
    B2C wäre das hier. Sag mal, machst du auch die Werbemittel für uns dann?
    16:16

    Tibor Bauer:
    @ Judith: ich selber erstelle die Werbemittel nicht. Dass überlasse ich den Designern. Allerdings arbeite ich seit Jahren mit meinen eigenen freiberuflichen Grafikern, sodass du hier definitiv günstiger einkaufen kannst, als wenn du deine Werbemittel direkt von einer Grafikagentur machen lassen würdest.
    16:16

    Kommentar von Sport-Partnerprogramm
    Wir möchten ein Inhouse-Partnerprogramm starten. Würdest du zu uns in die Firma kommen und die Mitarbeiter entsprechend schulen und anfangs ein Stück coachen?
    16:18

    Tibor Bauer:
    @Sport: auch Schulungen gehören zum Angebot. Ich biete, unabhängig ob ich das Partnerprogramm betreue oder nicht, Ganztagesschulungen vor Ort an.
    Diese dauern meist 6-8 Stunden. Hier werden neben den Grundlagen auch Spezialgebiete wie Postview/ Retargeting behandelt. Auch ein vorhandenes Partnerprogramm wird im Rahmen mit behandelt. Natürlich stehe ich nach den Schulungen weiterhin für Fragen zur Verfügung.
    Coaching, also begleitende Betreuung kann ich dir natürlich auch anbieten.
    16:18

    Kommentar von Judith
    Hört sich supi an. Machen die auch Flash-Banner??
    16:19

    Tibor Bauer:
    @Judith: wenn du welche brauchst, ja. Wobei ich persönlich von Flashbannern abrate.
    16:19

    Kommentar von Judith
    Wieso?
    16:22

    Tibor Bauer:
    der einzig wirkliche Vorteil von Flashbannern ist die Qualität der Werbemittel. Diese kannst du aber auch mit gif / flash hinbekommen. Wenn du Funktionen (z.B. Suchmaske) als Werbemittel anbieten willst, kannst du es einfacher mit HTML-Werbemitteln. Zudem gibt es viele Publisher, die Flash-Werbemittel auf ihren Seiten nicht einbinden können. Auch die Größe des Werbemittel spieelt eine Rolle, was z.B. die Aufbaugeschwindigkeit einer Seite beeinträchtigen kann. Zuletzt spielt der Preis eine Rolle. Flashbanner sind im Vergleich zu normalen Werbemitteln langwieriger in der Produktion, also auch wesentlich teurer.
    16:22

    Kommentar von Seb
    Danke fuer Antworten
    16:23

    Kommentar von Reports
    Für Kunden machst du ja auch Reportings etc. Nutzt du dafür eigens entwickelte Tools oder greifst du auf solche aus der Branche zu?
    16:25

    Tibor Bauer:
    @Reports: Meine Devise ist, je einfacher desto besser. Natürlich kann man irre lange und große Reports für den Kunden erstellen, den unterm Strich aber doch nur die Umsatzzahlen und vielleicht der Traffic interessiert. Große Programme verlangen hier mehr Aufwand das ist klar. Aber für 90% der Programme würde ich sagen, ist ein einfaches Reporting am effektivsten. Zudem möchte ich das Programm betreuen, und nicht den Großteil meiner Zeit mit der Erstellung von Reportings verbringen. Daher ist die einfachste Lösung die effektivste. Zu Anfang wird mit dem Kunden besprochen, welche Kennzahlen wichtig sind, und daraufhin wird ein Reporting in Excel erstellt.
    16:25

    Kommentar von Markus
    @Tibor zu Flash: Dazu gehört für mich zumeist die Problematik der Clicktags – eine weitere Fehlerquelle, die bei Nichtbeachtung von Netzwerk / Technik / Weiche etc zu Trackingausfällen führt. Gebe dir bei Flashbannern uneingeschränkt recht.
    16:26

    Kommentar von Da real Sepp
    (Ergänzung zur Frage von Reports) …und wenn es branchenübliche sind, welche sind es dann?
    16:26

    Tibor Bauer:
    Danke Markus, und ja du hast recht. Ein fehlerhafter oder fehlender (ja sowas gibts auch) Clicktag führt zu Verdruss bei den Publishern.
    16:29

    Tibor Bauer:
    @Sepp: es gibt nicht wirklich Branchenübliche Reportingtools. Das liegt einfach daran dass jede (größere) Agentur sein eigenes Tool benutzt, soweit sie die Technik haben, diese zu Programmieren. Diese Tools werden dann auch dementsprechend dem Kunden als weitere Dienstleistung mit verkauft. Am einfachsten ist es immer noch die Reports aus den Netzwerken zu ziehen und dies leserlich aufbereitet dem Kunden zur Verfügung zu stellen.
    16:29

    Kommentar von Martin Fleischmann
    Wieviel Zeit muss ich einplanen von der Konzeption bis zur Umsetzungen und Start eines neuen Partnerprogramms?
    16:31

    Tibor Bauer:
    Die Konzeption, soweit du im Affiliate Marketing bewandert bist, ist ist 1-2 Tagen fertig. Schliesslich musst du eine Mitbewerberanalyse, eine Zielgruppendefinition und eine Budgetberechnung durchführen. Das eigentliche Aufsetzen eines Partnerprogramms dauert in der Regel ca. 14 Tage, wenn alles gut läuft. Es gibt Ausnahmen, bei denen es auch schon in 3 Tagen geklappt hat, oder Kunden, die 3 Monate brauchen. Aber Ø kannst du von ca 2 Wochen ausgehen.
    16:31

    Kommentar von Yogi
    Kannst du eine Einschätzung geben, bei welchen Netzwerken man ein PP starten sollte? Bei einem, drei oder fünf? Gibt es einen Grenznutzen? Themenabhängig? Danke dir – toller Chat hier!
    16:33

    Tibor Bauer:
    @ Yogi: es lässt sich nicht von Vornherein sagen, wo du starten sollt. Es hängt immer von dem jeweiligen Produkt, vom Budget, vom Liefergebiet und ähnlichen Faktoren ab. Deswegen ist eine Empfehlung ohne das Produkt, oder das Terrain zu kennen kaum möglich.
    16:34

    Kommentar von Roland
    Für mich ist bei der Zusammenarbeit mit einer Agentur wichtig, dass die „Chemie“ stimmt. Wenn wir z. B. an ein Starterpaket denken, ist dann das Vorgespräch dennoch kostenlos?
    16:35

    Tibor Bauer:
    @Roland: ein Vorgespräch / Sondierungsgespräch ist IMMER kostenlos. So lange ich dafür nicht 500 KM fahren muss *lach*
    Die meisten Erstgespräche finden sowieso am telefon statt.
    16:35

    Kommentar von Hans W.
    warum sollte ich mit Dir und nicht mit einem anderen Freelancer zusammenarbeiten???
    16:37

    Tibor Bauer:
    @ Hans: weil du gerade dich entschlossen hast in diesem Chat dabei zu sein *smile* Nein aber mal im Ernst. Eigenlob stinkt, doch durch die mittlerweile fast 10 Jahre Erfahrung die ich mitbringe, den sehr guten Kontakten zu Agenturen, Publishern und Netzwerken birgt ein großes Potential. Theoretisch stehen die einige Möglichkeiten zur Auswahl, aber ich kenne ehrlich gesagt keinen Konkurrenten der auf derselben Basis arbeitet wir Affilex.
    16:38

    Kommentar von Teknan
    Als Merchant habe ein bisschen auf deiner Website gestöbert. Verstehe ich richtig, du würdest auch die Eventorganisation im Rahmen eines Affiliate Partnerprogramms übernehmen? Also für besondere Affiliate-Events oder so?
    16:38

    Tibor Bauer:
    @ Teknan: wenn es gewünscht wird…
    16:39

    Kommentar von Sabine
    Meine Frage geht um die „Marktanalyse“. Wenn ich ein Partnerprogramm starten will, aber noch nicht recht weiß, für welches Produkt, könnte man dann mit der Marktanalsye herausfinden, was Potential hat?
    16:39

    Tibor Bauer:
    @Sabine: verstehe ich es richtig? Du hast noch kein Produkt, möchtest aber dein eigenes Partnerprogramm starten?
    16:40

    Kommentar von Sabine
    Wir haben ein paar Produkte, wollen aber kein PP für den ganzen Shop, sondern gezielt für eine Landingpage machen.
    16:41

    Kommentar von Sabine
    Oder ist das der falsche Weg? Mit dem ganzen Shop können wir nicht punkten denke ich.
    16:41

    Tibor Bauer:
    @Sabine: das wird problematisch, soweit du auf der Seite / in dem Shop andere Produkte mit hast, was ein Kunde kaufen könnte. Eine Marktanalyse bezieht sich auf die Partnerprogramme im Affiliate Marketing. Wenn du eine Dienstleistung als eigenes Produkt vertreiben möchtest, ist meist als EInstieg eine Kampagne eher geeignet als gleich ein Partnerprogramm….als Test sozusagen
    16:42

    Kommentar von Sabine
    ah ok, wir klären das intern
    16:42

    Kommentar von Andreas
    was kostet es eigentlich, so ein Partnerprogramm aufzusetzen? Und vor allem bei welchem Anbieter? (affili.net, zanox oder belboon). Oder doch besser in Eigenverantwortung?
    16:43

    Tibor Bauer:
    @Sabine: stell dir vor, du würdest als Publisher eine Webseite oder ein Shop bewerben, aber nur für ein Produkt provision bekommen. Wenn der User was anderes kauft gehst du leer aus. Würdest du dann das Programm bewerben?
    16:43

    100partnerprogramme.de:
    Hier ziemlich weit unten findet man die Setup-Gebühren der verschiedenen Netzwerke:
    http://www.100partnerprogramme.de/home/affiliate-netzwerke/affiliate-netzwerk-vergleich.html
    16:43

    Kommentar von Sabine
    Danke Tibor, das ich noch nicht zu Ende gedacht hier…
    16:44

    Tibor Bauer:
    @Andreas: eine Agentur kann dich beim Setup beraten und alle notwendigen Schritte bis auf die Implementierung abnehmen. Dies ist bei Affilex Netzwerkunabhängig…also ist es egal wo du starten möchtest. Die Setupgebühren richten sich eher nach dem Ausmaß der Aktion nicht nach dem Namen des Netzwerkes.
    16:45

    Kommentar von marco
    @ Tibor wie defenierst Du aufsetzen eines Partnerprogramms. 14 Tage scheint mir enorm lang.
    16:47

    Tibor Bauer:
    @marco: aufsetzen bedeutet: erledigung aller notwendigen schritte und übergabe eines gestarteten partnerprogramms. die 14 tage kommen daher dass der merchant die setupfee und die erstaufladung überweisen muss, meist dauert das implementieren und testen eines trackingpixels mehrere tage, vor allem wenn die hauseigene software schwer zu bedienen ist und auch die werbemittel, die meist in der erstausführung nicht brauchbar sind, dauern. alles in allem wird der setup durch die agentur koordiniert.
    16:47

    Kommentar von Hans W.
    welche Erfahungen hast Du denn mit ausländischen Netzwerken?
    16:49

    Tibor Bauer:
    @Hans: welches Ausland? Da gibts himmelweite Unterschiede. Allgemein kannst du aber sagen, dass bekannte Netzwerke auch im Ausland gleich arbeiten wie beei uns gewohnt.
    16:49

    Kommentar von Marco
    Hallo Tibor, erstmal dickes Lob an Karsten für den Chat hier und an Dich das Du dich den zahlreichen Fragen stellst. Ich habe aktuell einen Kunden der ein Produkt anbietet, welches nur eine kleine Zielgruppe entspricht, d.h. ein sehr teures Produkt (auch Sammlerleidenschaft), hat bereits ein Partnerprogramm bei einem großen Netzwerk aber mit seinen 250 Publishern erst 3-4 Leads in den vergangenen 6 Monaten erzielt. Weihnachten steht vor der Tür und er möchte hier aktiv werden. Welche Dienstleistung kannst Du hier speziell anbieten? Durchschnittlicher Warenkorb bei ca. 300 Euro, wobei es das Produkt auch bis 8000 Euro gibt (10% Affiliate)
    16:50

    Tibor Bauer:
    @ Marco: da wir hier gerade mal noch 10 Minuten haben wäre es einfacher wenn du mir zusammenfassend eine Email schickst info@affilex.de
    Vergiss deine Kontaktdaten nicht. Dann können wir ausführlicher darüber reden.
    16:50

    Kommentar von Andreas
    ok, Karsten und Tibor, danke
    16:50

    Kommentar von Hans W.
    nun es ging um Deine Erfahrungen…in welchen Ländern hast Du denn schonmal Kunden betreut?
    16:51

    Tibor Bauer:
    neben DACH waren es bisher UK, Spanien und Frankreich. Stets mit den bekannten Netzwerken. Hauptsächlich werde ich aber für die DACH-Länder gebucht.
    16:51

    Kommentar von Hans W.
    danke Tibor und immer schön mit „Fettlösern“ duschen ;-)
    16:52

    Kommentar von Da real Sepp
    @Marco, so als Affiliate hört sich das nach Nische an (oder schlechtem Merchant) – kann man den Namen in Erfahrung bringen ;-) ? Würde mich über ne Mail freuen. :-) Vielleicht kann man euch ja bewerben.
    16:52

    Tibor Bauer:
    da liest jemand mein Facebook :)
    16:52

    Tibor Bauer:
    die letzten 10 Minuten sind angebrochen… tippt schneller *lach*
    16:53

    Kommentar von Hans W.
    logo
    16:53

    100partnerprogramme.de:
    Lass uns doch mal ein fiktives Beispiel durchgehen.
    Ein Merchant, sagen wir mal Blumenversender, fragt bei dir an. Sein PP läuft mehr schlecht als recht. Wie Schritte beinhaltet deine Analyse? Wie kannst du dann helfen?
    16:54

    Tibor Bauer:
    1. wird stets das Partnerprogramm angeschaut. Wie sind die Werbemittel? Wie haben sich die Zahlen in den letzten 12 MOnaten entwickelt? Welche Maßnahmen wurden getroffen? Gibt es spezielle Landingpages? Wie verhalten sich die Publisher? Wie viele arbeiten und wie viele schlafen?
    16:54

    100partnerprogramme.de:
    Gute Fragen!
    16:55

    Kommentar von Nicole
    Wie gehst Du mit Affilate Betrügern um? Wie entdeckst Du Sie. Hast Du Tools im Einsatz. Bsp. Hijacker.
    16:55

    Tibor Bauer:
    2. jetzt kommt die Mitbewerberanalyse. Wer ist auf dem Markt, was bieten die an, welche USP haben sie und welchen der Kunde? Wie ist die Provisionsverteilung? Ganz wichtig: in welchem netzwerk sind sie?
    16:55

    Tibor Bauer:
    3. danach wird ein konzept erarbeitet und dem kunden vorgelegt.
    16:57

    Kommentar von Da real Sepp
    Die 2990 bei Superclix stimmen in der Liste aber nicht?
    16:57

    Tibor Bauer:
    @nicole: betrüger behandel ich, soweit entdeckt, rigoros. raus aus dem programm, alle offenen sales/leads löschen und dem netzwerk melden.
    adhijackern kommt man ohne brandwatching tool schwer auf die schlichte…aber aus den statistiken lassen sich einige sachen ablesen, sodass man direkt bei den publishern auf die suche gehen kann.
    mittlerweile benutze ich aber xamine für brandbidder
    16:57

    100partnerprogramme.de:
    @Da real Sepp
    Hat uns SuperClix so gemeldet. Habe aber mal parallel angefragt, ob die zahl noch aktuell ist.
    16:58

    Kommentar von Nicole
    Danke für die Info
    16:58

    Tibor Bauer:
    @sabine: und ja es existieren Blacklists mit Publishern. :)
    16:58

    Tibor Bauer:
    @ Sepp ?
    16:58

    100partnerprogramme.de:
    Ich freue mich, dass Tibor das 100pp Partnerprogramm betreuen wird. Wir starten bald!
    16:59

    Tibor Bauer:
    @Karsten: die Infos in meiner letzten Mail vor deinem Urlaub brauch ich noch.
    16:59

    100partnerprogramme.de:
    Muss noch ca. 600 Mails aufarbeiten :-(
    16:59

    Kommentar von Nicole
    Glückwunsch zum neuen Lead Tibor!
    16:59

    Kommentar von Da real Sepp
    @Tibor – der Post war von vorher, als es um Netzwerke ging. Schon etwas her, wurde aber jetzt wohl erst freigegeben ;-) Also, gekonnt ignorieren :-)
    17:00

    100partnerprogramme.de:
    Die Stunde verging wie im Flug! Ganz lieben Dank an alle für die aktive Beteiligung am Affiliate-Chat.
    Tibor gibt am besten hier noch seine Kontaktdaten bekannt, falls weitere Fragen auftauchen.
    Das Chatprotokoll wird wie immer direkt unter dem Interview veröffentlicht.
    Die nächsten Chat-Termine werden wir immer hier bekannt geben:
    http://100pp.de/chat/
    Vorankündigung Chat-Termine:
    01. August 2012 plrclub.eu (Joschi Haunsperger)
    15. August 2012 Berge & Meer (Alessia Hebig, Berge & Meer und Alexandra Piasta, sunnysales)
    17:00

    Tibor Bauer:
    Ein Partnerprogramm von 100pp…wer hätte das gedacht *smile* Ich freu mich auf die Zusammenarbeit.
    17:00

    100partnerprogramme.de:
    Ich auch!
    17:01

    Tibor Bauer:
    Email: info@affilex.de
    Web: http://www.affilex.de
    Telefon und Handy findet ihr direkt im Impressum.
    Ach ja mein Blog: http://www.kolumne24.de
    Ansonsten findet ihr mich auf xing, linkedin, twitter und natürlich facebook. :)
    17:01

    Kommentar von Heiko Eckert
    dann sag ich mal:Dankeschön, vor Allem Euch beiden
    17:01

    Kommentar von Netffiliate-Ex
    Gratulation zum schicken Chat Herr Bauer, großes Kino weiter so ;-)
    17:02

    Tibor Bauer:
    ich danke vielmals! für euer zahlreiches erscheinen und natürlich geht ein dank an karsten!
    17:02

    Kommentar von Hans W.
    TIBOR WIR LIEBEN DICH!
    17:02

    Tibor Bauer:
    GG lass das meine Freundin nicht lesen *lach*
    17:03

    Tibor Bauer:
    ich wünsche euch noch einen erholsamen feierabend… ich gehe arbeiten :)
    17:03

    100partnerprogramme.de:
    dto. (winke)
    17:04

    Kommentar von Netffiliate-Ex
    Dito ;)

    VN:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. avatar Tino

    Hi Karsten,

    auch hier noch einmal: Es wäre cool wenn Du die E-Mails von Teilnehmern unkenntlich machst oder zumindest nicht als E-Mail für Crawler & Bots ersichtlich machst. Der Spam hat bei der doch recht frischen E-Mail nämlich direkt mal zugenommen ;-) …

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  3. Hallo Tino,

    der Text wird von WordPress automatisch verlinkt. Habe deine E-Mail-Adresse nun aber heraus genommen.

    Du hast deine E-Mail-Adresse in einem öffentlichen Chat gepostet, auch dort im Chat-Protokoll ist deine E-Mail-Adresse noch ersichtlich (kann ich dort nicht editieren).

    Gruß
    Karsten

    VN:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)