magnify
Home Featured Neue Domain-Endungen sind im Kommen
formats

Neue Domain-Endungen sind im Kommen

Bereits im 2003 ist das Affiliate-Programm von united-domains.de an den Start gegangen. Affiliates verdienen zwischen 1,00 €  und 10,00 € pro Sale, je nach Produkt und können aus einer Vielzahl an Werbemitteln wählen.

Einen Einblick ins Partnerprogramm gibt Mario Märzinger im Interview mit 100pp.

Mario Märzinger (Online Marketing Manager, united-domains AG)

united-domains.de gehört zu den etabliertesten Domainanbietern. Erkläre dennoch kurz das Produktportfolio.

Mario Märzinger: Seit über 10 Jahren steht united-domains für das schnelle und einfache Registrieren von Internet-Adressen. Wir bieten mehr als 270 weltweite Domain-Endungen – von .ac für die Insel Ascension bis .za für Südafrika. Und das bei erstklassigem Service zu fairen Preisen. Für neue Domain-Endungen (wie .shop, .web oder .app) bieten wir bereits jetzt die Möglichkeit der kostenlosen und unverbindlichen Vorbestellung. Des Weiteren haben wir auch E-Mail- und Webspace-Pakete im Angebot.

Bei den neuen Domain-Endungen ist united-domains das erste und einzige Affiliate-Programm. Warum?

Mario Märzinger: Die neuen Domain-Endungen werden das Internet revolutionieren. Adressen wie www.mein.berlin, www.hunde.shop oder www.welt.news werden bald zu unserem Internet-Alltag gehören. Wir bieten den Affiliate-Partnern jetzt die einzigartige Möglichkeit, für kostenlose Vorbestellungen eine Provision zu verdienen. Damit unterstreichen wir die Positionierung als Domainspezialist mit attraktivem Partnerprogramm.

Eine neue Werbekampagne und ein neuer Claim – „Die besten Adressen fürs Web.“ – launcht united-domains.de gerade. Wie kam es dazu?

Mario Märzinger: Es gibt viele Hosting und Internetanbieter. Alle Werbemittel sind austauschbar, blau, grau, langweilig und generisch. Mit unserer Kampagne stellen wir die Möglichkeiten mit einer guten Domain ins Zentrum. Affiliates erhalten mit diesen Werbemitteln ein Werkzeug, das sensationell performt und ihre Webseite aufwertet.

An wen richten sich denn Eure Produkte? Welche ist die Zielgruppe, wer Eure Kunden?

Mario Märzinger: Private, Studenten, Familien, Einzelunternehmer, Kleinunternehmen bis hin zu den Konzernen. Im Internetzeitalter ist jeder auf der Suche nach guten Adressen fürs Web. Unsere Kunden haben im Schnitt 5 Domains und sind zu etwa dreiviertel männlich.

Was haben die Affiliates in Zukunft zu erwarten?

Mario Märzinger: Täglich werden in Deutschland mehr als 10.000 Domains neu registriert! Zusätzlich laufen bei uns pro Tag bis zu 3.000 kostenlose Vorbestellungen zu den neuen Domain-Endungen ein. Unsere Partner haben damit die historisch einmalige Chance davon zu profitieren. Zusätzlich werden wir den Affiliate-Kanal stärken und ausbauen.

Über welche Netzwerke kann man sich als Affiliate anmelden?

Mario Märzinger: Wir bieten über zanox.de und affili.net die Möglichkeit an, am Partnerprogramm von united-domains kostenlos teilzunehmen. Alle Informationen gibt es auch unter http://www.united-domains.de/partnerprogramm/.

Sie möchten weitere Informationen zum Partnerprogramm? – Hier geht es direkt zum Partnerprogramm-Test von united-domains.de sowie der detaillierten Affiliate-Programm-Beschreibung.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
1 Comment  comments 

Ein Antwort

  1. Ein sehr interessantes Interview und vor allem ein zusätzlicher Gedankenanstoß für mich. Denn es war mir bisher nicht bekannt, dass man Domains mit „united-domains“ als Affiliate bewerben kann. Die Zahlen der registrierten Domains sprechen für sich, so dass man natürlich an dem Thema nicht vorbeikommt.
    Vg.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)