magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Schweiz: Partnerprogramme & Werbemittel
formats

Schweiz: Partnerprogramme & Werbemittel

Die gesamte D/A/CH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) im Affiliate-Marketing abzudecken, wird für deutsche und in Deutschland ansässige Netzwerke immer beliebter.
Betrachtet man ausschließlich die Partnerprogramm-Neustarts für die Schweiz, so sind allein beim Netzwerk zanox in den vergangenen Wochen rund zehn Affiliate-Programme gestartet. Darunter bekannte Marken wie axel-springer.ch, conrad.ch, jochen-schweizer.ch und swisscom.ch.
Auch bei den anderen deutschen Top-Ten-Netzwerken legen immer wieder exklusive Schweiz-Programme los. Interessierte Publisher können die CH-Startseite über 100partnerprogramme.ch erreichen.

Aktuell weitet auch das Affiliate-Netzwerk TradeTracker seine Aktivitäten in der Schweiz aus, unter anderem mit dem Partnerprogramm von cheaptickets.ch.

Selbstverständlich sind bei den Netzwerken auch Partnerprogramme gelistet, die in der gesamten D/A/CH-Region beworben werden können. Dies bietet Publishern und Merchants die Möglichkeit, die Programme im gesamten deutschsprachigen Raum anzubieten und zu bewerben.

Werbemittel

Ein Auge will ich dabei auf die Werbemittel werfen, denn das Thema sehe ich für den schweizerischen Markt etwas komplexer.
Etwas unter gehen hier meiner Meinung nach der französisch- und italienischsprachige Teil der Schweiz. Ich denke, weil die Deutschschweiz auf den ersten Blick das größte Online-Käuferpotential bietet. (Der Vollständigkeit halber erwähne ich auch noch das „Rätoromanisch“, dass aber nur noch im Verwaltungs- und Schulleben benutzt wird.)

Deshalb habe ich mir einige Partnerprogramme mal genauer angesehen.

Es gibt tatsächlich einige Affiliate-Programme, die ihre Werbemittel neben deutsch auch noch in französisch und italienisch anbieten:
Bei den Programmen von axel-springer.ch, bebasic.ch und mcjeans.ch gibt es immerhin auch Banner mit französischen Texten.

conrad.ch bietet für Vermarktung in der französischsprachigen Schweiz statt dessen sogar ein separates conrad-Partnerprogramm auf französisch an.

Die Dreisprachigkeit gleich integriert haben upc-cablecom.ch und swisscom.ch. Swisscom bietet „vorbildlich“ eine riesige Auswahl an Bannern und Texten in den drei Landessprachen an.

Warum dreisprachige Werbemittel?

Auch bei anderen „reinen“ Schweiz-Affiliate-Programmen sowie den D/A/CH-Programmen halte ich die Dreisprachigkeit bei den Werbemitteln für sinnvoll und notwendig. Denn außerhalb der „Ballungszentren“ Genf (französischsprachige Schweiz) und Lugano (italienischsprachige Schweiz) sind die Einkaufsmöglichkeiten eher begrenzt. Die vielen Täler und kleineren Siedlungen bieten kaum attraktive Shopping-Möglichkeiten.

Dazu kommt: Laut einer Studie zur Internetverbreitung hat die Schweiz mit einer Verbreitungsrate von 89 Prozent sogar den höchsten Anteil an Internetnutzern in Europa.

Deshalb sehe ich wirklich Potential für den Online-Markt in der Schweiz. Denn nicht jede Mutter oder jeder Arbeitnehmer, der nicht gerade in den Schweizer Großstädten wohnt, kann nach Zürich fahren und mal eben shoppen gehen.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie sich der schweizerische Affiliate-Markt in den nächsten Jahren weiter entwickeln wird.

Was denken Sie darüber? Welche Erfahrungen haben Sie bislang mit Affiliate-Marketing in der Schweiz gemacht?

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
1 Comment  comments 

Ein Antwort

  1. avatar Claudia Windfelder

    Gerade diese Woche sind wieder mehr als zehn Affiliate-Programme für den schweizerischen Markt gestartet. Mit dabei z. B. brandlovers.ch, myswisschocolate.ch und verkaufen.ch (alle drei zanox) als „reine“ Schweiz-Programme. http://www.100partnerprogramme.de/partnerprogramme-schweiz/

    Viel Erfolg & Grüße,

    Claudia

    VN:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)