magnify
Home Themen Affiliate-Netzwerke Neustart: Affiliatenetzwerk apartena
formats

Neustart: Affiliatenetzwerk apartena

Am 24. Oktober fand ein Affiliate-Chat mit Apartena.net statt. Das Chat-Protokoll steht unten in den Kommentare.

Im Frühjahr 2012 ist mit apartena.net ein weiteres Themennetzwerk an den Start gegangen. Das „Partnernetzwerk für die Verlagsbranche“ gehört zur Burda Direct interactive GmbH und greift damit auf langjähriges Know-How aus der Verlagstätigkeit zurück.

Das Affiliate-Marketing-Team stellt im Interview mit 100partnerprogramme.de das Spezialnetzwerk vor.

v.l.n.r.: Dominik Multhaupt, Gabriele Brühlmeier, Franziska Laszlo und Philipp Ketterer

Erkläre kurz, vor welchem Hintergrund das Themennetzwerk entstanden ist.

Apartena.net: In der Verlagsbranche liegt der Fokus auf der Optimierung von Abo-Haltbarkeit und Qualität. Hierzu sind gemeinsame Kenntnisse über die Verlage und ihre Titel, über Prämien und Sonderaktionen bei allen Beteiligten wichtig.

Was kann man sich unter apartena.net genau vorstellen und was bietet ihr konkret an?

Apartena.net: Apartena.net ist ein branchen-spezifisches Affiliate Netzwerk, über welches sich auf allen Seiten ausschließlich erfahrene Partner verbinden. Auf Dienstleister-Seite die Burda Direct interactive GmbH, Programmbetreiber die sich mit Affiliate Marketing auskennen und Publisher, die die Besonderheiten der Abo-Generierung besonders gut kennen.

Auf welcher Ebene können Affiliates und Merchants mit euch zusammenarbeiten?

Apartena.net: Da Apartena ein branchen-spezifisches Netzwerk ist, stellen wir die Plattform ausschließlich Verlagen zur Verfügung. Als Merchant erhält man von uns das Rundum-sorglos-Paket. Wir generieren die Abos für die Verlage, kümmern uns um die Qualitätssicherung und können bei Bedarf sogar Webshop und CRM bei uns abbilden.
Die Affiliates haben bei uns ihren direkten Ansprechpartner, der ihnen für Wünsche immer zur Verfügung steht. Wir haben ein offenes Ohr für neue Ideen und probieren gerne neue Modelle aus.

Welche Vorteile bietet das apartena-Partnernetzwerk gegenüber den „alten Hasen“ wie affilinet & Co.? Wovon profitieren die Teilnehmer?

Apartena.net: Einer der großen Vorteile von Apartena ist, dass das Hauptaugenmerk auf eine direkte und sehr produktbezogene Kommunikation gelegt wird. Außerdem planen wir regelmäßige Publisher-Events zur gemeinsamen Strategiebesprechung und zum besseren Kennenlernen. Die Publisher werden des Weiteren auch direkt in die Prämienplanung mit einbezogen.

Den größten Vorteil von Apartena sehen wir allerdings darin, dass wir als Burda Direct interactive sowohl Netzwerkbetreiber als auch Merchant sind und somit ohne Umwege auf Wünsche und Anregungen von Publishern eingehen können.

Habt ihr bereits Programme in eurem Netzwerk gelistet? Wenn ja, welche?

Apartena.net: Wir haben bereits zwei Programme im Netzwerk gelistet. Diese sind: Hubert Burda Media Zeitschriften und WEKA Zeitschriften.
In kürze starten noch Focus, Focus-Money, Focus-Schule und Zeitschriften Abo DE.

Kannst du etwas zu den Eckpunkten der bei euch gelisteten Affiliate-Programme sagen? Zum Beispiel Vergütung, Tracking etc. Wird das je nach Programm individuell geregelt?

Apartena.net: Vergütungen reichen bei den momentan gelisteten Programmen von 4,50 Euro bis 75 Euro. Generell lässt sich sagen, dass Punkte wie Vergütungen, Tracking und so weiter eher individuell geregelt werden, wie es für unsere Publisher und Kunden am besten einzubinden ist.

Welche Möglichkeiten an Trackingmethoden, Statistikdetails und Werbemittel bietet ihr „generell“ an?

Apartena.net: Da Apartena.net auf einer lizensierten Tradedoubler-Lösung läuft, beinhaltet es daher alle entsprechenden Tools und Möglichkeiten wie die großen Netzwerke.
Statistikdetails und Werbemittel können ganz einfach und individuell für die einzelnen Publisher und Kunden angepasst und erstellt werden.
Generell lässt sich sagen, dass wir bei den Werbemitteln ein Spektrum von Bannern über Textlinks bis hin zu Produktdatenlisten abdecken.

Wieviele Mitarbeiter seid ihr derzeit bei apartena.net und wo ist euer Standort?

Apartena.net: Unser Standort ist im schönen Offenburg, dem Tor zum Schwarzwald.
Im Moment betreuen wir zu fünft Apartena, diese Zahl wird aber in absehbarer Zeit noch steigen.

Welche Ziele hat sich apartena.net für 2013 gesetzt?

Apartena.net: Für 2013 haben wir uns diverse Ziele gesteckt. Zum Beispiel wollen wir über Apartena auch Mobile Affiliate anbieten, das Programm soll natürlich auch noch ausgebaut und vergrößert werden. Außerdem streben wir das Ziel an, weitere Fremdverlage für uns zu gewinnen.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
2 Comments  comments 

2 Antworten

  1. avatar Clemens P.

    Da wünsche ich Apartena mal viel Glück, dass es dieses Mal auch klappt. Weiß ja nicht, wieso der Erfolg beim Pilotversuch ausblieb?!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. Chatprotokoll:

    http://100pp.coverpage.coveritlive.com/index2.php/option=com_altcaster/task=viewaltcast/template=100pp/altcast_code=fe3527081a/width=700/height=550

    Affiliate-Chat mit apartena

    Mittwoch, den 24. Oktober 2012
    15:55

    100partnerprogramme.de:
    Ich bin schon am vorbereiten…
    15:56

    100partnerprogramme.de:
    Laut meiner Anzeige hier sollten schon ein paar Besucher hier sein. Von wo aus habt ihr euch eingewählt?
    15:56

    Kommentar von Jens
    Hamburg :-)
    15:57

    Kommentar von Elena
    aus Gelsenkirchen, hallo zusammen
    15:57

    Kommentar von Philipp
    aus Offenburg
    15:57

    Kommentar von Kai
    ich komme aus berlin
    15:58

    100partnerprogramme.de:
    Herzlich Willkommen zum Affiliate-Chat mit apartena.
    Im Frühjahr 2012 ist mit apartena.net ein weiteres Themennetzwerk an den Start gegangen. Das “Partnernetzwerk für die Verlagsbranche” gehört zur Burda Direct interactive GmbH und greift damit auf langjähriges Know-How aus der Verlagstätigkeit zurück.
    Wir haben ein umfangreiches Interview mit apartena geführt (Dominik Multhaupt, Gabriele Brühlmeier, Franziska Laszlo und Philipp Ketterer):
    http://blog.100partnerprogramme.de/2012/10/16/neustart-affiliatenetzwerk-apartena/
    Bitte stellt eure Fragen an Gabriele Brühlmeier, Franziska Laszlo und Philipp Ketterer. Ich schalte etwas zeitverzögert frei, damit die drei in Ruhe antworten können und alles übersichtlich bleibt.
    15:59

    Kommentar von Guest
    Bayreuth
    15:59

    100partnerprogramme.de:
    Hallo Philipp, seid ihr nun als „normale“ Teilnehmer dabei – passt auch!
    16:00

    Kommentar von Franzi
    Auch aus Offenburg
    16:00

    100partnerprogramme.de:
    Dann wünsche ich einen schönen Affiliate-Chat heute!
    16:00

    Kommentar von Ralf
    Was sucht ihr denn für Affiliates? Alte Hasen, die sich am besten auch mit Zeitschriften & Co. auskennen oder können sich auch Neulinge bei euch bewerben?
    16:02

    Kommentar von Philipp
    Hi Karsten, so wie es aussieht sind wir als „normale“ Teilnehmer dabei. :)
    16:02

    Kommentar von Franzi
    Hallo Ralf, wir sind offen für alles. Freuen uns auch über neue Gesichter. Also gerne viele neue Publisher!
    16:02

    Kommentar von Ralf
    perfekt, danke
    16:02

    Kommentar von Marcus W.:
    Aus Merchant-Sicht interessiert mich zum einen, welche Voraussetzungen wir mitbringen müssen, um ein Partnerprogramm zu starten. Zum anderen, welche Vorteile ihr konkret uns als Merchant gegenüber den „normalen“ Netzwerken bietet.
    16:03

    Kommentar von Gabi
    Hallo, bin nun auch da :)
    16:04

    Kommentar von Armin Kittl
    Bin auch dabei
    16:04

    Kommentar von Armin Kittl
    Rosenheim
    16:05

    Kommentar von Philipp
    Hi Marcus, als erstes solltest du aus der Verlags-Welt kommen ;) Vorteil den du bei uns hast ist in aller erster Linie der, dass wir in der Verlags-Branche schon langjährige Erfahrung haben und Apartena gezielt darauf ausrichten.
    16:06

    Kommentar von Marcus W.
    Verlagswelt passt, allerdinsg in Richtung Loseblatt-Werke. Passt das auch bei euch rein?
    16:08

    Kommentar von Franzi
    Hallo Marcus, das kommt immer auf den konkreten Fall an. Gerne können wir im Nachgang einmal persönlich sprechen. Melde dich einfach bei uns.
    16:08

    Kommentar von Marcus W.
    Danke, Franzi, da werde ich machen
    16:09

    Kommentar von Julia
    Also ehrlich gesagt, finde ich zwei Programme recht wenig dafür, dass ihr von „Burda“ her kommt. Gibt es schon Neuigkeiten, was weitere Programme angeht?
    16:11

    Franzi:
    Hallo Julia, momentan haben wir zwar erst drei Programme, wir sind nämlich mit FOCUS gestartet, allerdings beinhaltet beispielsweiße das Programm „Hubert Burda Media Zeitschriften“ alleine 18 Titel und daneben gibt es auch schon bis zu 15 Kampagnen.
    16:11

    Kommentar von Julia
    Aaah, das hatte ich gar nicht wahrgenommen, danke
    16:11

    Kommentar von Armin Kittl
    Lieber Philipp; welche Produkte werden in Eurem Affiliateprogramm genau angeboten?
    16:13

    Philipp:
    Hallo Armin, wir bieten verschiedenste Zeitschriften und die dazugehörige Vielfalt an Abo-Arten an, also von Jahresabos über Freundschaftsabos bis hin zu Miniabos usw ist alles dabei
    16:14

    Kommentar von Julia
    Könnt ihr zum Punkt „Mobile Affiliate“ noch Details nennen?
    16:16

    Kommentar von Armin Kittl
    Lieber Philipp,
    16:16

    Philipp:
    lieber armin…
    16:16

    Kommentar von Armin Kittl
    Philipp, wir sind evtl. daran interessiert mit Ech zusammen zu arbeiten und eigene Themenbezogen Online-Zeitschriften unter Eurem Verlag zu erstellen.
    16:17

    Kommentar von Gabi
    Wir gehen das Thema Mobile offensiv an. Dabei hängt es natürlich auch immer davon ab, dass der Merchant ein mobiles Frontend bietet. Wir werden aber noch dieses Jahr mit dem ersten Programm auch mobile starten
    16:18

    Kommentar von Armin Kittl
    Sorry für die RS-Fehler, bin gerade auch am Telefon.
    16:19

    Kommentar von Kai
    Eine Frage zu euren Eckdaten: Ihr habt dort als Gründungsjahr 2000 stehen, bisher habe ich aber noch nichts von euch gehört. Wie soll ich das verstehen?
    16:19

    Philipp:
    Das ist schön und freut mich. Gerne kannst du dich dazu mal persönlich bei uns melden. Darf ich denn mal nachfragen um was für Online Zeitschriften es sich handelt?
    16:19

    Philipp:
    und RS-Fehler werden in einem Chat nicht wahrgenommen ;)
    16:20

    Gabi:
    die Burda Direct interactive wurde 2000 gegründet. Mit Apartena sind wir erst dieses Jahr gestartet :)
    16:20

    Kommentar von Armin Kittl
    Wir arbeiten mit den besten Referenten im Bereich innovativer Weiterbildung zusammen. Erster Eindruck der Seite http://www.webinars-excellence.com Diese wird zum englischsprachigen Launch erweitert auf SHARE AND WIN Domains
    16:22

    Kommentar von Elena
    Printmedien sind ja eher rückläufig, vieles kann ich auf Verlagsseiten online lesen. Was sind denn eure Argumente, um dennoch Abos zu bewerben?
    16:23

    Philipp:
    @Armin, das ist eine tolle Seite. Wie können wir dir dabei helfen?
    16:24

    Kommentar von Thomas
    @Elena – es wird bestimmt auch Online Abos geben die dann verprovisioniert werden – es gibt nämlich bald ein paar Online Zeitschriften Seiten, die dann kostenpflichtig Ihren Inhalt präsentieren ;)
    16:25

    Franzi:
    Liebe Elena, das ist ja schon eine lange Grundsatzdiskussion :) Unserer Meinung werden Printtitel noch lange nicht aussterben und die Leser werden immer bereit sein, für ihre Zeitschriften auch Geld, für Abos, ausgeben. Desweiteren werden auch Online und Mobile-Angebote vorangetrieben.
    16:25

    Kommentar von Jens
    Ihr sagt im Interview, dass die Konditionen individuell mit dem Merchant vereinbart werden. Kann ich dann als Merchant auch eine Lifetime-Provision für Abo-Verlängerung anbieten?
    16:26

    Gabi:
    natürlich
    16:26

    Kommentar von Elena
    thx!!!
    16:26

    Kommentar von Armin Kittl
    Lieber Philipp,wir sollten uns evtl. einmal in einem Live-Telefonat persönlich wegen Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Euch unterhalten (z.B. Top-Merchands, Distributor, Partnerschaften, Produktgestaltung und Möglichkeiten einer Win-Win-Kooperation)
    16:27

    Kommentar von Jens
    Wie sieht es mit dem Thema aus. Ist auch ein Merchant mit Zeitschriften zum Thema Gesundheit/Wellness für euch interessant? Wie offen seit ihr da überhaupt?
    16:28

    Franzi:
    Im Grunde sind wir für alle Themen offen. Natürlich auch Gesundheit und Wellness!
    16:28

    Philipp:
    Lieber Armin, gerne können wir uns dazu mal in einem Telefonat darüber unterhalten. Du darfst dich gerne jederzeit bei uns melden. :)
    16:29

    Kommentar von Jens
    Franzi, ich mail dich mal direkt an die Tage…
    16:29

    Kommentar von Thomas
    Was ich mich natürlich Frage – Verlagswesen – Werden andere große Verlage sich überhaupt in einem Netzwerk platzieren, welches von einer Verlagstochter betrieben wird? Also bitte nicht böse verstehen :-)
    16:29

    100partnerprogramme.de:
    @Thomas Das dachte ich auch gerad ;-)
    16:30

    Kommentar von Thomas
    :) Danke Karsten für deine Unterstützung in der Frage ^^
    16:31

    Kommentar von Armin Kittl
    Philipp, soll ich Dich „anxingen“ und Du bestätigst?
    16:32

    Philipp:
    Klar Armin, „Xing“ mich einfach an
    16:32

    Gabi:
    Sehr gute Frage :) Aber es hat sich gezeigt, dass Frenverlage sehr gerne mit uns zusammen arbeiten um von unserer Expertise zu profitieren. Wir haben derzeit schon WEKA in Apartena. Außerdem begegnen wir dem Thema sehr offen und konnten so schon mehrere Fremdverlage für uns begeistern
    16:32

    Kommentar von Drücker
    Wie siehts mit Stornos aus bei euch??? Ja, welche Quote, wann erfährt man das als Publisher? Und gebt ihr einen Grund an?
    16:35

    Kommentar von Armin Kittl
    Philpp, habe Dich soeben kontaktiert
    16:35

    Gabi:
    Das hängt immer vom Verlag ab. Wir betreuen Magazine, die hier einen längeren Prozess haben als andere. Das lässt sich so pauschal nicht beantworten. Die Stornoquote in Apartena ist sehr gering. Wir arbeiten hier ja schließlich nur mit ausgewählten Partnern zusammen :)
    16:35

    Philipp:
    schon gesehen und bestätigt
    16:35

    Kommentar von Drücker
    Na ja, für die Stornoquote kann man manchmal als Parter auch nicht wirklich was…
    16:36

    Kommentar von Rudi
    Ihr wollt ja mit Fremdverlagen zusammenarbeiten. Für mich als Affiliate macht es am meisten Sie, wenn ich x tausend Zeitschriften bewerben kann. Da gibt es ja auch ein paar wenige alternative Lösungen schon. Bin da sehr gespannt, wie sich das bei euch entwickelt und für alles offen.
    16:37

    Kommentar von Constanze & Team
    Wir haben ein Portfolio von 100+ Websites. Bunt gemischte Themen. Haben aber beim Gieskannprinzip zu gerine CR. Sagt mal ein paar Website-Themen, wo die Leiute an Zeitschriften interessiert sind.
    16:38

    Franzi:
    Hi Rudi, vielen Dank erst einmal. Wir sind natürlich dabei unser Portfolio immer weiter auszubauen :)
    16:38

    Kommentar von Rudi
    Hab euch auf jeden Fall auf der „Beobachtungsliste“ ;-)
    16:38

    Philipp:
    @Drücker: da hast du Recht, das wissen wir auch. Leider können wir da als Netzwerk auch nicht immer etwas dafür, da die Freigaben von den Verlagen kommen. Wenn wir einen Publisher mit einer hohen Stornoquote haben versuchen wir gemeinsam mit dem Publisher die Ursachen zu finden und die Qualität zu verbessern.
    16:39

    Gabi:
    Hi Constanze & Team, in der Regel passen Sportseiten natürlich besser zu Sportzeitschriften und Gartentitel passen schön zu Websites die sich mit Blumen befassen :) also am besten immer themenbezogen
    16:40

    Kommentar von Tino
    @Philipp: Was ist denn eine „hohe Stornoquote“ für Euch?
    16:40

    Kommentar von Drücker
    Verstehe ich schon… Bin nur mal bei affilinet ohne Grund aus nem Programm geworfen worden. Also der Grund waren die Stornos, aber ich hab nicht verstanden was die von mir wollten.
    16:41

    Franzi:
    @Drücker: Wie Philipp schon sagte, wir gehen auf jeden Fall erst auf die Publisher zu, bevor wir weitere Maßnahmen ergreifen.
    16:42

    Philipp:
    also auf den einzelnen Publisher herunter gebrochen würde ich mal, so grob über den Daumen gepeilt, ab 50% + von einer hohen Stornoquote sprechen
    16:42

    Kommentar von Drücker
    Hört sich sympathisch an :-)
    16:42

    Philipp:
    sind wir auch :)
    16:43

    Kommentar von Betty
    Hab mich auf Karstens Tipp hin (Facebook) noch schnell reingeschaltet hier. Bitte entschuldigt, wenn ich eine Frage stelle, die evtl. schon im Interview oder hier behandelt wurde… Gibt es für den User/Käufer auch Prämien? Gibt es eine Lifetime-Provision so lange der Kuden Kunde bleibt? Danke euch!!!
    16:45

    Gabi:
    Hallo Betty, schön dass du es noch geschafft hast. Aktuell haben wir noch keine Lifetime Provision, können dies aber umsetzen sobald es der Merchant wünscht. Dafür haben wir eine große Auswahl an Prämien: Von Verrechnungsschecks, zu Amazon Gutscheinen, Reisenthel Taschen und viele viele mehr
    16:46

    Kommentar von Armin Kittl
    Hallo Gaby, hallo Philipp,
    16:46

    Kommentar von Betty
    Cool, danke. Sind die Prämien „Zeitschriftentitel-übergreifend“?
    16:47

    Kommentar von Armin Kittl
    das was Gaby gerade geschrieben hat kann sehr interessant sein.
    16:47

    Franzi:
    Liebe Betty, das kommt immer ganz auf die jeweiligen Programme und damit Zeitschriften an.
    16:48

    Kommentar von Tino
    50% >> + uote ist für Euch erst hoch? Gut, bin nicht wirklich aktiv als Publisher in dem Bereich, dass es aber normal ist das jeder 2. Sale vom Kunden widerrufen wird, nehme ich euch nicht ab. Nicht einmal jeder 3. oder jeder 4. (=33%, 25%). Aber gut, dass ist schnell bei Publisher-Kollegen erfragt :-)
    16:48

    100partnerprogramme.de:
    Ich denke mal hier sind auch Stornos aufgrund erfindungsreicher Publisher drin?
    16:50

    Kommentar von Thomas
    @Karsten – wir haben heute eine Wellenlänge – das gleiche wollt ich auch grad schreiben, hier werden sicher viele Telefonbücher abgetippt um an Provisionen zu kommen ^^
    16:50

    Franzi:
    Genau. Da zählen dann auch Sales hinzu, die wir beispielsweise nicht zuordnen können, da Fakebestellung. Die Micky Maus in Entenhausen haben wir bisher noch nicht erreicht :)
    16:50

    Kommentar von Betty
    Habt ihr noch ein paar Kennzahlen wie durchschnittlicher Warenkorb, Klickrate, Conversion und so?
    16:50

    Kommentar von Tino
    Sorry, die darf man aber bei einer Antwort, auf die Frage, ab welcher Stornquote denn was vom Netzwerk aus unternommen wird, nicht mitberechnen? Denn wenn es so viele pöse Publisher da draußen geben würde und die dann auch noch jeder in seine Stornoquote rechnen würde, puhh – wo kommen wir da hin.
    16:52

    100partnerprogramme.de:
    Ins Thema „Storno“ muss noch ganz viel Transparenz rein im Affiliate-Bereich. Also jetzt allgemein gesprochen, nicht auf apartena bezogen. Was ist in der Quote drin? Stornogrund individuell angeben…
    16:53

    Gabi:
    @Betty: Das kann man leider so nicht beantworten. In der Regel bestellt ein User meistens nur ein Abo. Die Abopreise sind hier sehr unterschiedlich von 10 € bis zu fast 200 €. Das wäre dann der Warenkorb.
    16:53

    Kommentar von Thomas
    @Karsten – ansich stimm ich dir hier VOLL zu, aber bei beispielsweise 25000 Sales die man abgleicht – hier bei „nur“ 10% Storno da dann 2500 korrekte Gründe ist nicht machbar behaupte ich jetzt
    16:54

    100partnerprogramme.de:
    @Thomas Hast recht, im Massengeschäft nicht machbar. Aber dennoch trägt der Merchant Verantwortung, hier Vertrauen aufzubauen (im eigenen Interesse).
    16:55

    Franzi:
    Danke Karsten. Wir berechnen die Quote natürlich aus Fakebestellungen, Doppelbestellungen, Prämienritter usw. und dann auch aus all denen Bestellungen die vom Käufer wiederrufen werden. Das Thema scheint für euch sehr wichtig, daher werden wir natürlich darauf achten, die Stornogründe noch besser anzugeben.
    16:56

    100partnerprogramme.de:
    Das betrifft ja besonder die Publisher, die slebst in Vorleistung gehen (AdWords). Möglichst kurze Bearbeitungszeit ist dann auch wichtig, damit der Publisher weiß, ob es sich rechnet.
    16:56

    Kommentar von Kai
    Muss mal was offtopic loswerden… Als ich euer Foto in Karstens Blog gesehen habe musste ich schmuzeln. Nattürlich gestellt, aber doch so ungezwungen. Nicht „nur“ ein XING-Foto. Klasse!
    16:57

    Franzi:
    Vielen Dank :)
    16:57

    100partnerprogramme.de:
    @Kai: Hehe, ich hatte mich auch spontan beim apartena-Team für das tolle Foto bedankt.
    16:57

    Kommentar von Thomas
    @Karsten, das wäre doch auch mal ein Chat Thema oder? Storno & Transparenz…..
    16:58

    100partnerprogramme.de:
    @Thomas:
    Guter Vorschlag, danke! Muss man mal eine Liste zusammenstellen, wer da was zu sagen kann/möchte ;-)
    16:59

    100partnerprogramme.de:
    Die Warteschleife ist leer – das passt ja zeitlich exakt :-)
    16:59

    100partnerprogramme.de:
    Ganz lieben Dank an alle für die aktive Beteiligung am Affiliate-Chat.
    Das Affiliate-Marketing-Team gibt am besten hier noch seine Kontaktdaten bekannt, falls weitere Fragen auftauchen.
    17:00

    Franzi:
    Ihr könnt euch gerne jederzeit unter info@apartena.net bei uns melden.
    17:00

    100partnerprogramme.de:
    Das Chatprotokoll wird wie immer direkt unter dem Interview veröffentlicht.
    Die nächsten Chat-Termine werden hier bekannt geben:
    http://100pp.de/chat/
    Alle Infos zu neuen Affiliate-Chats auch im Newsletter:
    http://100pp.de/newsletter/
    Ich wünsche euch allen einen schönen Abend und freue mich aufs nächste Mal!
    17:00

    Kommentar von Betty
    Danke an alle!
    17:00

    Philipp:
    Dank und viel Spaß mit Apartena ;)
    17:00

    Gabi:
    das wünschen wir auch :)
    17:00

    Franzi:
    Vielen Dank für die Fragen. Bis hoffentlich bald!
    17:01

    Kommentar von Ralf
    Hat Spass gemacht hier, thx.
    17:01

    Kommentar von Thomas
    CU zusammen bis zum nächsten mal :)
    17:01

    Kommentar von Julia
    Auch von mir an alle eine schönen Abend und lieben Dank.
    17:02

    Franzi:
    Tschüss zusammen :)

    VN:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)