magnify
Home Themen Affiliate-Netzwerke Interview mit ADindex: Höhere Provision bei besserer Publisher-Qualität
formats

Interview mit ADindex: Höhere Provision bei besserer Publisher-Qualität

Im Interview: Max Klinger

Ein recht junges Affiliate-Netzwerk ist ADindex. Wir sprachen mir Max Klinger, der das Netzwerk 2011 gründete, über Vorzüge und Ziele.

Die Anzahl der Netzwerke auf dem deutschen Markt beläuft sich mittlerweile auf mehr als 20. Was hat euch dazu bewegt noch ein weiteres zu starten?

Max Klinger: Bisher waren wir größtenteils als Affiliate unterwegs und haben in vielen Netzwerken eine persönliche und hochwertige Betreuung vermisst. Diese erhalten viele Affiliates leider erst, wenn sie bereits hohe Umsätze erwirtschaften. Auch werden Premium-Provisionen oft nach Mengen gestaffelt und nicht nach der Qualität der erzeugten Leads/Sales. Dies ist bei uns nicht der Fall. Unsere persönliche Betreuung erhält bei uns jeder Affiliate und die Premium-Provisionen erhalten auch jene Affiliates, welche zwar wenig Volumen, aber dafür eine hohe Qualität liefern.

Warum sollten sich Affiliates bei ADindex anmelden?

Max Klinger: Wir arbeiten ein wenig anders, als andere Netzwerke und betrachten unsere Affiliates eher als Kunden und Partner. Somit haben unsere Afifliates natürlich das gleiche Anrecht auf eine ordentliche Betreuung, wie unsere Werbekunden. Außerdem bieten wir überdurchschnittliche Provisionen, welche bei ADindex insbesondere jene Affiliates erhalten, welche eine hochwertige Qualität bieten können. Auch bieten wir unseren professionellen Affiliates eigene Schnittstellen und individuelle Lösungen.

Eric Radusch (links), Alexander Brommer (rechts) im Hamburger ADindex Büro.

Welche Publishergruppen sind für euch interessant?

Max Klinger: Grundsätzlich ist natürlich jeder Affiliate für uns interessant und jeder Affiliate erhält die gleiche Aufmerksamkeit. Aktuell bieten wir jedoch vor allem Kampagnen an, die für Gutscheinwebseiten, Kostenlos- und Produktprobenportale, sowie für Browsergamewebseiten interessant sein dürfen. Außerdem bieten wir regelmäßig exklusive Kampagnen für Emailmarketer an (auf TKP-, Lead- und Klickbasis).

Welche Art von Partnerprogrammen bietet ihr an? Setzt ihr dabei auf bestimmte Themenschwerpunkte?

Max Klinger: Auf eurer Website zeigt ihr eine Auswahl von zehn Programmen. Wie viele Affiliateprogramme habt ihr aktuell laufen? Wir schwanken stets zwischen 40 und 50 Kampagnen. Dies ist auch unser aktuelles Maximum, damit wir unsere Werbekunden und Affiliates hochwertig betreuen können.

In den Vorteilen für Affiliates sprecht ihr von „einfachen Schnittstellen und Tools“. Erkläre dies bitte genauer.

Max Klinger: Affiliates können mit Hilfe unserer Schnittstellen Statistiken mit ihrer eigenen Software oder ihrem eigenen Script abrufen, sowie Kampagnen automatisch in eigene Systeme einspielen. Dies dürfte insbesondere für Metanetzwerke interessant sein. Die Freigabe für Metanetzwerke wird außerdem in den Kampagnenbedingungen geregelt.

Welche Trackingmethoden stehen zur Verfügung?

Max Klinger: Wir setzen aktuell auf die folgenden Trackingmethoden und bilden damit alle verfügbaren Methoden ab:

  • Cookie-Tracking
  • Parameter-Tracking
  • Fingerprint-Tracking
  • Flash-Tracking

Ihr „werbt“ mit „persönlichen Ansprechpartnern“. Auch bei anderen Partnerprogrammen gibt es Kontaktpersonen über Netzwerke, Agentur oder den Merchant selbst. Welches „mehr“ an Betreuung bietet ihr an?

Max Klinger: Als Affiliate mit einem geringen Umsatz ist die Betreuung der meisten Netzwerke und vieler Agenturen leider sehr zurückhaltend. Besonders bei den größten Netzwerken müssen diese Affiliates oft mit einem Ticketsystem auskommen oder sich mit dem Praktikanten rumärgern. Bei uns erhalten die Affiliates mindestens einen festen Ansprechpartner, welcher auch gerne telefonisch oder per Skype erreichbar ist. Auch gegenüber den Agenturen können wir aufgrund der Trafficpower deutlich einfacher Sonderlösungen aushandeln, als der einzelne Affiliate.

Welche Merchants sind bei euch gut aufgehoben und wie können sie bei euch ein Partnerprogramm starten?

Max Klinger: Durch unsere aktuelle Affiliate-Struktur (800 Affiliates, Stand 28.10.2012) sind besonders Kampagnen mit einem Gutscheinangebot bei uns besonders gut aufgehoben. Aber auch die typischen Gewinnspiele- und Produktproben-Kampagnen laufen sehr gut. Besonders erfolgreich sind übrigens Emailkampagnen auf Klick-Basis. Hier haben wir in diesem Jahr bereits einige große Brands überzeugen können.

Das ADindex Büro in Hamburg.

Wie setzt sich das Team von Adindex zusammen und wie sind die Aufgaben verteilt?

Max Klinger: Neben unserem Backoffice, welches für die Buchhaltung und die Technik zuständig ist, können die Affiliates und Werbekunden aktuell auf mich und drei weitere Ansprechpartner zurückgreifen. Außerdem steht Alexander Brommer (alex.brommer@adindex.de) für unsere internationalen Kunden und Affiliates als Ansprechpartner zur Verfügung.

Welche Ziele hat sich ADindex für 2012 gesetzt? Wo seht ihr euch in fünf Jahren?

Max Klinger: Wir sind seit Oktober 2011 online und möchten bis 2013 zu den zehn führenden Netzwerken in Deutschland zählen. Dies ist gerade aufgrund unserer überschaubaren Kampagnenanzahl ein ambitioniertes Ziel, jedoch sehen wir gerade hier unseren Vorteil. Ich denke, dass wir besonders in den Bereichen „Zufriedenheit der Affiliates“ und „Verdienstmöglichkeiten“ führen können. Unser wichtigstes Ziel ist es, trotz eines wachsenden Netzwerkes unsere hochwertige Betreuung zu gewährleisten. Wer sich überzeugen möchte, sollte sich anmelden und uns einfach mal testen.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 2.3/5 (3 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
3 Comments  comments 

3 Antworten

  1. Kann Ich durchaus empfehlen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: -1 (von 1 Bewertung)
  2. Hallo,

    meine Erfahrung mit ADindex war, dass ich bis auf den Erstkontakt keinerlei Feedback auf meine Fragen bekommen habe. Weder per Telefon noch per E-Mail.

    Einzelfall?

    Viele Grüße
    Janko Sebök

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: +1 (von 1 Bewertung)
  3. Hallo Janko,
    wohin hast du denn deine Fragen geschickt? Schreib mir gerne direkt eine Email und ich versuche dir weiter zu helfen :)
    max.klinger@adindex.de

    Viele Grüße,
    Max

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)