magnify
Home Themen Partnerprogramm-Test kinderbutt.de: Solides Programm mit Nachholbedarf
formats

kinderbutt.de: Solides Programm mit Nachholbedarf

Auf einen Blick

Webauftritt von kinderbutt.de

Partnerprogramm:
kinderbutt.de

Provision:
8% pro Sale

Anmeldung:
über affilinet und Zanox

Test-Fazit:
Das bewährte Partnerprogramm bietet nützliche Werbemittel an, wodurch auch mit gemäßigter Provision recht gute Umsätze möglich sind.

Kurzbeschreibung

Kinderbutt.de ist ein Shop für Kinderartikel von der Erwin Müller Versandhaus GmbH, die mit Bett- und Heimwaren bekannt geworden sind. Für jüngere Kinder ist zudem Babybutt.de auf dem Markt. Für alle drei Shops existieren Partnerprogramme.

Das Motto von Kinderbutt lautet „Was Kinder mögen“. Entsprechend werden Kindermode, Kinderzimmermöbel, Fahrzeuge und Zubehör (für Fahrrad, Buggy, Auto), Spielzeug für Innen und Außen, Bücher und Fan-Artikel in hoher Qualität, zu günstigen Preisen und unter Sicherheitsaspekten angeboten. Eltern müssen von den Produkten überzeugt sein, sonst gelangen sie nicht ins Sortiment. Zu speziellen Anlässen können zudem Artikel für Kinderparties, Faschingskostüme oder auch individuelle Geschenke mit Namensbestickung erworben werden.

Monatlich erscheinen auf der Website drei neue Sonderangebote, die auch in einem Newsletter vorgestellt werden, für dessen Registrierung der Neukunde einen 5,- EUR Einkaufsbonus erhält.

Kunden erfahren vor der Buchung, ob die gewünschte Ware verfügbar ist.

Laut Trusted Shops wird Kinderbutt.de mit 4,72 (sehr gut) von 5,00 bei einer Stichprobe von ca. 3000 Kunden bewertet.

Das Partnerprogramm läuft seit April 2003 über affilinet und Zanox.

Vergütet werden 8% für jeden verkauften Artikel.

Die Cookielaufzeit liegt bei 60 Tagen.
Das Vertriebsgebiet liegt in Deutschland. Es gibt auch entsprechende Partnerprogramme für Österreich und die Schweiz.

Anmeldeprozess

Anmeldeformular – hier bei affilinet

Die Anmeldung erfolgt über die Partnernetzwerke und wird schnell überprüft.

Nicht angenommen werden Websites mit erotischen, rechtsradikalen und illegalen Inhalten, sowie reine Shopping- und Bannerseiten.

Der Partner verpflichtet sich, sofern aus dem Betrieb seiner Internetseite Ansprüche Dritter entstehen, die Erwin Müller Versandhaus GmbH von jeglichen Ansprüchen sowie deren Kosten zur Verteidigung freizustellen.

Werbemittel

Werbemittel – hier bei zanox

Die Werbemittelauswahl ist umfangreich.

Allgemein verweisen 14 passende Banner in unterschiedlichen Standardgrößen mit Kinderbildern, Logo, „zum-Shop“-Button und einzelnen Beispielprodukten mit Preisen auf das Komplettangebot.

Daneben stehen 10 Logos zur Verfügung.

Zu besonderen Zeiten können Saison-Banner, z.B. zu Weihnachten, eingesetzt werden. Diese sind optisch und textlich (z.B. Schenken macht Freude“) entsprechend gestaltet.

Wer auf bestimmte Kategorien verlinken möchte, sollte die zahlreichen Textlinks nutzen, die für diesen Zweck angelegt worden sind. Für die Bewerbung von einzelnen Artikeln bieten sich die Poduktdaten an, die im CSV- und XML-Format runtergeladen werden können und täglich aktualisiert werden.

Die Einbindung der HTML-Codes erfolgt auf die übliche einfache Weise.

Suchmaschinenmarketing (SEM) über Google oder Bing/Yahoo ist eingeschränkt möglich, sofern der Markenbegriff Zanox nicht genutzt wird.

Suchmaschinenmarketing mit marken- und sortimentsspezifischen Begriffen ist nicht erlaubt.

Statistiken

Die Netzwerke liefern ausführliche Statistiken im Partnerbereich. Hier werden einzelne Transaktionen, die Views, Clicks, sowie die bestätigten, stornierten und offenen Sales für den aktuellen Monat oder für einen frei wählbaren Zeitraum angezeigt, jedoch nicht der Inhalt des Warenkorbs.

Service

Den persönlichen Partnersupport übernimmt die Agentur ad agents. Bei der 100pp-Umfrage 2012 für die beliebtesten Agenturen belegt ad agents einen Mittelfeldplatz. In den Bereichen Einschränkungen, Sonderwünsche und Antwortgeschwindigkeit und -qualität bestehen laut der befragten Affiliates noch Steigerungsmöglichkeiten.

Der Service ist über eine eigene E-Mail-Adresse und Telefonnummer zu erreichen.
Neuigkeiten werden per Newsletter verkündet.

Erfolge

Die Artikel von Kinderbutt habe ich zeitweise zielgerichtet auf einer Website für Kinder-Waren beworben. Die Klickrate von 6,48% war entsprechend hoch.

Meine erreichte Conversion Rate von 3,01% ist sehr erfreulich. Der EPC erreicht mit 10,04 EUR einen zufriedenstellenden Wert trotz der Provision, die etwas unter dem üblichen Branchenschnitt liegt.

Zanox ermittelt für den hausinternen AdRank einen aktuelle Wert von 1,1 von 10 Punkten.

Die Zielgruppe sind Kinder, bzw. deren Eltern und Großeltern. Dementsprechend passt die Bewerbung auf themenaffinen Websites und Blogs, z.B. auch über persönliche Empfehlungen.

Auszahlung

Die Netzwerke überweisen die Beträge, sobald 25 Euro Gesamtumsatz angefallen sind. Die offenen Sales werden nach 75 Tagen bestätigt oder storniert. Stornos hatte ich bislang nicht.

Fazit

Das Partnerprogramm von Kinderbutt.de gehört zu den Ältesten und wohl auch zu den Bekanntesten in der Branche „Kinderartikel“. Es wirkt insgesamt recht solide. Die Werbemittel überzeugen vor allem durch deren Anzahl und die Möglichkeit zu Deeplinks auf einzelne Produkte und Kategorien.

Der Shop an sich bietet einige Kundenvorteile und eine qualitative, aber dennoch preislich reizvolle Artikelauswahl. Das nutzt auch dem Partner in Bezug auf eine hohe Conversion Rate und entsprechenden Umsätzen. Im Vergleich zu manch anderen Programmen in dem Bereich ist die Provisionshöhe aber nicht mehr ganz zeitgemäß. Der Zanox AdRank zeigt auch, dass Erfolge kein Selbstläufer sind. Die Website sollte thematisch schon passen.

Bestimmte Einschränkungen wie SEM oder die recht lange Auszahlungsdauer sind ein paar Negativpunkte. Ansonsten gehört Kinderbutt sicherlich zu den Partnerprogrammen, die man für eine kinder- und elternbezogene Websites mit in Betracht ziehen kann.


Frank Schulze, Januar 2013

Jetzt zum getesteten Partnerprogramm anmelden:

War dieser Testbericht hilfreich für dich? Bitte hinterlasse deine Meinung mit der Kommentarfunktion!

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
2 Comments  comments 

2 Antworten

  1. avatar Fabian

    Lieber Frank,
    zunächst einmal DANKE für den Test des Partnerprogramms von kinderbutt.de.
    Es freut mich, dass Deine persönlichen Erfolge mit dem Programm sehr positiv waren. Denn der Markt ist heiß umkämpft, die Marschen teilweise sehr gering, woraus sich wiederum die Höhe der Publisherprovision ergibt.
    Scheinbar hast Du selbst den Service der ad agents nicht getestet und verlässt dich dabei auf die Meinung anderer. Kritik ist willkommen, sie muss aber nachvollziehbar sein, mit Floskeln wie ‚…bestehen laut der befragten Affiliates noch Steigerungsmöglichkeiten‘ können wir uns nicht verbessern.
    Mit einem kurzen Blick in den Shop auf die Zahlungsmöglichkeiten kann man ganz einfach Rückschlüsse auf die Dauer der Provisionsauszahlung ziehen. Die Zahlungsmoral unserer Mitbürger können wir leider nicht beeinflussen.

    Und wo genau ist jetzt der im Titel genannte Nachholbedarf?
    Was sollen wir denn jetzt definitiv verbessern?

    Ich freue mich über konstruktive Kritik und Rückmeldung!
    Fabian
    ad agents

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. avatar Frank Schulze

    Hallo Fabian,

    es ist bei den Testberichten in der Vergangenheit leider immer recht unterschiedlich gewesen, wie sehr ich eigene Erfahrungen mit den Merchants oder den Agenturen hatte. Das liegt daran, dass es sich um tatsächliche Real-Nutzung handelt und z.B. nicht bewusst für den Bericht Serviceanfragen erdacht worden sind.
    Bei Kinderbutt hatte ich in der Tat wenig Kontakt. In diesen Fällen greife ich dann verstärkt auf die Erfahrungen anderer Partner zurück, was ja im Grunde auch mehr Aussagekraft hat. Hierzu werden ja jährlich die Umfragen durchgeführt.

    Im Vergleich zu anderen Agenturen liegen vor allem die Werte für Sonderkonditionen und Sonderwünsche deutlich unter dem Durchschnitt, bei Qualität und Schnelligkeit von Anfragen leicht darunter und beim Punkt „Einschränkungen“ im Mittelfeld. Insgesamt wird ad-agents mit einer 2,43 benotet. Das ist gut, liegt aber im Vergleich etwas unter dem Durchschnitt.

    Ganz konkrete Kritikpunkte oder Lob liegen mir jedoch von den Affiliates nicht vor, so dass ich nur diese Anhaltspunkte (also die Benotung) geben kann. Ich werde versuchen, in zukünftigen Testberichten zumindest diese Angaben zu machen, sofern sie vorliegen.

    Als Anregung kann ich nur sagen, dass scheinbar Affiliates etwas mehr Service gewohnt sind (daher „Nachholbedarf“). Immer positiv kommen an: schnelle Erreichbarkeit und Antwort, wenig Einschränkungen bei der Bewerbung (SEM, Webseiteninhalte, Werbeform…), Erstellung von individuellen Werbemitteln, Akzeptanz von eigenen Ideen, Sonderkonditionen bei guten Umsatzzahlen oder besserer Platzierung, Aktionen (Auszeichnung guter Partner, temporäre Provisionserhöhung, Gewinnspiele…), informative Newsletter mit Tipps, Neuheiten, Einblicke hinter die Kulissen, umfangreiche und innovative Werbemittel, persönlicher Kontakt, keine unerwarteten und nicht begründeten Kündigungen, keine lange Wartezeit nach Anmeldungen. Ich würde einfach versuchen, in allen Punkten das Optimale anzubieten (soweit möglich). Dann sollten die Umfragewerte in diesem Herbst auch deutlich besser werden.

    Da sicherlich einige Vorgaben vom Merchant kommen (z.B. Sonderkonditionen oder Einschränkungen) habe ich dennoch 3 Sterne für den Service verteilt und mangels eigener Erfahrungen nicht so stark in die Gesamtwertung (also 4 Sterne) einfließen lassen.

    Viele Grüße
    Frank

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)