magnify
Home Themen Affiliate-Agenturen Cookie-Weiche geändert – welche Rechte hat der Publisher?
formats

Cookie-Weiche geändert – welche Rechte hat der Publisher?

Andreas Hörr kennen wir als jemanden, der in seinem Blog die Fahne hochhält für die Rechte der Affiliates. Groß ist die Lobby der Merchants und besonders die der Affiliate-Netzwerke und -Agenturen.

Im hier beschriebenen Fall wurde die Cookie-Weiche des Partnerprogrammanbieters Baby-Markt.de geändert – zum Nachteil des Affiliates. Andreas kontaktierte die betreuende Agentur und forderte eine Nachvergütung. Dieser wurde nicht entsprochen.

Nun denkt Andreas über eine Sammelklage nach.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
1 Comment  comments 

Ein Antwort

  1. avatar Andy

    Verdammt arme Affiliates jetzt wird das abgreifen aus dem Bestelltprozess und der ganze Postview Traffic nicht mehr vergütet. Schlimm!
    Wird schon hochwertiger Traffic gewesen sein wenn die Einnahmen um 80% zurück gegangen sind.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: +1 (von 1 Bewertung)