magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Recap Affiliate TactixX 2013 von Olga Odenbach
formats

Recap Affiliate TactixX 2013 von Olga Odenbach

Am 19. und 20. März 2013 fand im ICM Messe München die siebte Affiliate TactixX Konferenz statt.

Für mich war es die erste TactixX an der ich dank Karsten teilnehmen konnte. Hier meine Zusammenfassung.

Der Konferenztag war alles in allem eine schöne Sache. Zuerst wurden Vorträge und Diskussionsrunden abgehalten, die für alle anwesenden Parteien interessant sein sollten.  Und das waren sie dann tatsächlich auch. Für mich persönlich waren gerade die Panels extrem spannend. Die Themen waren gut gewählt, die Diskussionsfragen gewohnt direkt.

Themen

Die Stichworte der Affiliate TactixX lauteten wie folgt: wieder Mobile, wieder Customer Journey, immer noch Betrug im Affiliate Marketing, immer noch: Gutscheine. Es gab also nichts spektakulär Neues, allerdings durchaus viele interessante Momente. Die Themen wurden aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet, diverse neue Aspekte beleuchtet und tiefere Einblicke in die recht typischen Problematiken und Dauerbrenner von Affiliate-Veranstaltungen gewährt.

Organisatorisch zeigten Veranstalter wie Gäste reichlich Flexibilität und Improvisationstalent. Aufgrund der schwierigen Wetterverhältnisse konnten manche eingeplanten Redner nicht rechtzeitig (oder auch gar nicht) kommen und  so wurden bestimmte Leute gezielt zu einem Spontanvortrag aufgerufen. Und die taten ihre Sache gut!

So wurde zum Beispiel Astrid Jacobi, mit ihrem Vortrag über Werbepsychologie sogar auf Platz III der besten Speaker gewählt. Na, das hat sich gelohnt, sag ich mal! Die Best-Speaker-Auszeichnung war übrigens eine Premiere in der Affiliate TactixX Geschichte. Diese Neuerung hat sogar einige „alte Hasen“ noch überraschen können. Im Laufe des Konferenztags konnte man abstimmen, welcher Redner seine Sache am besten gemacht hatte. Am Ende der Veranstaltung wurden die drei bestplatzierten auf die Bühne geholt und bekamen jeweils eine Art Pokal überreicht.

Platz II belegte Frau Dr. Dorothea von Wichert-Nick (affilinet) mit ihrem Vortrag Vom Affiliate Handwerk zur Kunst des Performance Marketing – Perspektiven zur Weiterentwicklung eines Marktes. Somit wurden zwei der drei Auszeichnungen an Frauen vergeben. Von wegen, das Affiliate-Marketing sei eine reine Männerdomäne! Nicht mehr lange! ;-)

Ja gut, auf dem obersten Siegertreppchen thronte ein Mann. Allerdings auch völlig zu Recht wie mir scheint. Ich hatte bereits während der Veranstaltung mitbekommen, dass der Vortrag von Sascha Schafbuch (SportScheck GmbH) sehr gut angekommen war. Folgenden Dialog habe ich immer wieder gehört:

„Was hältst du denn von den Vorträgen bisher?“

„Ja… waren schon ganz interessant so… Den von Sascha Schafbuch fand ich gut!“

Absolut verdient also gingen der erste Platz und somit auch der größte Pokal an Sascha und den Vortrag: Exklusiv: Tracking und Analyse des Wertbeitrags von Gutscheinen in der Customer-Journey.

Drumherum

Außerhalb des Konferenzsaals war auch eine Menge geboten. Neben den Ständen, die allesamt gut besucht wurden, Warteschlange inklusive (ohne Termin konnte es durchaus passieren, dass man einen Stand immer wieder aufsuchen musste), gab es in einem gesonderten Raum die Möglichkeit des Speed-Networking, das unter dem Stichwort „Merchant meets Affiliate“ lief. Ähnliche Treffen organisierten auch einige der Netzwerke, mit dem Schwerpunkt auf  Intensivierung der Beziehungen zwischen Agenturen und Affiliates, was (gerade für uns) durchaus praktisch war.

Vom Speakers Corner auf der TactixX habe ich nicht allzu viel mitgekriegt. Allerdings hörte man doch immer wieder eine feierliche Stimme, die von den Lautsprechern der Mikrofone aus bis hinauf ins Obergeschoss des Messegeländes hallte. Immer wieder war tosender Beifall zu vernehmen, sodass ich mich nun frage, ob ich es mir nicht doch hätte ansehen sollen.

Das ist, glaube ich, nun auch das größte Problem bei solchen Veranstaltungen. Man muss sich als Teilnehmer auf jeden Fall vorab klare Ziele und anschließend Prioritäten setzen. Ich hatte sogar Schwierigkeiten damit, mich für einen Raum zu entscheiden, als der Vortragssaal nach der Mittagspause geteilt wurde, und das obwohl ich vorher das Programm studiert hatte. Alle Themen erschienen mir interessant!

Organisation

Die Verpflegung auf der TactixX war akzeptabel. Das Frühstücksbuffet war definitiv besser als das Mittagsbuffet. Kühle Getränke waren immer genug vorhanden. Auch in den Sälen. Der Kaffee war sehr lecker! Da das Catering in einem großen Extra-Saal aufgebaut und nahezu durchgehend geöffnet war (nur kurz vor dem Mittagessen wurden die Türen verschlossen, um anzurichten) hatte man leichten Zugang zum Koffeinnachschub.

Mit dem Nikotin sah es da schon etwas anders aus. Auf dem gesamten Messegelände gab es nur einen ausgewiesenen Raucherbereich. Man hatte fast schon das Gefühl, dass den Rauchern extra Hürden auferlegt worden waren. Neben dem weiten Weg nach draußen, gab es dann noch zwei nette Damen, die die Schildchen der Raucher beim rein- und rausgehen gescannt haben. Auf  wiederholtes Fragen nach dem „Wozu?“ bekamen wir dann irgendwann eine Antwort: „Für die Statistik!“ Aha. Wenn die Auswertung vorliegt, würde ich nichts drauf geben. Allein unser Grüppchen hatte immer mindestens einen Nichtraucher bei sich und so mag es vielen ergangen sein. Man hatte keine andere Möglichkeit irgendwo frische Luft zu schnappen und innen  war es trotz der Größe der Räumlichkeiten deutlich zu heiß.

Party

Die Networking-Party am Abend war einfach spitze. Die Prater Insel ist wunderschön, die Location – ganz so wie ich sie mir vorgestellt hatte. Zusätzlich sorgten bunte Lichterspiele und Live-Musik für eine tolle Atmosphäre. Die Getränke-Auswahl war etwas mager aber ausreichend. Zum Essen kann ich leider nichts sagen. Ich selbst war vorher noch zum Abendessen verabredet und bin erst gegen 21.30 Uhr eingetroffen. Vielleicht war das dann auch der Grund, dass nichts mehr da war…

Fazit

Als Fazit möchte ich sagen, dass die TactixX für mich ein tolles Erlebnis war und sich absolut gelohnt hat. Informative Vorträge, neu Bekanntschaften mit interessanten Menschen und viel, viel gute Laune.  Nochmals danke Karsten!

Hier noch ein paar optische Eindrücke…

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Recap Affiliate TactixX 2013 von Olga Odenbach  comments