magnify
Home Themen E-Mail-Marketing Email-Marketing ist nach wie vor die Nummer 1
formats

Email-Marketing ist nach wie vor die Nummer 1

Die letzten Jahre haben der Marketingwelt zahlreiche Innovationen beschert. Mobiles Advertising, Video-Marketing, Social Media und diverse andere Möglichkeiten, Produkte und Services an den Mann zu bringen. Für Publisher ist es daher häufig nicht leicht, auf dem Laufenden zu bleiben und jeden neuen Trend mitzunehmen. Für diejenigen, die sich eher mit „althergebrachten“ Methoden befassen, habe ich eine gute Nachricht: Email-Marketing ist nach wie vor erfolgreich – sehr sogar.

Besser als Search Advertising und Social Media

Eine der etabliertesten und ältesten Methoden der Kundenakquise, das Email-Marketing, wurde in letzter Zeit von einigen Leuten häufig schlecht geredet, Mobile Advertising, Video und Social schienen die Zukunft. Der aktuellste „Ecommerce Quarterly Report“ von Monetate.com liefert allerdings ein paar Zahlen, die dieser Ansicht deutlich widersprechen und besonders für Leute mit umfangreichen Mailing-Listen spannend sein dürften.

Laut Report sind die Conversion Rates bei Email-Marketing nach wie vor deutlich höher, als bei Search Advertising oder Social Media Marketing. Während dort nur knappe 2% bzw weniger als 1% konvertieren, ist die Rate bei Email-Marketing über 3%.

Dass die prozentuale Conversion im Schnitt höher ist, finde ich nicht einmal sehr verwunderlich, was hingegen auffällt, ist die Tatsache, dass auch die totalen Pageviews (CTR) bei Email-Marketing höher ausfallen, als bei anderen Methoden.

Neue Technologien ermöglichen besseres Targeting

Der Fortschritt macht auch beim Email-Marketing nicht Halt und zahlreiche neue Methoden des Datamining und der Analyse bieten Advertisern völlig neue Optionen des Targeting. Die Zahl der Informationen, die mittlerweile bei der Leadgenerierung gesammelt werden kann, wächst stetig und liefert damit immer detailliertere Bilder des Zielpublikums.

Da viele zeitaufwendige Schritte mittlerweile völlig automatisch gehandhabt werden können, sollte man sich nicht mehr auf das Gießkannenprinzip verlassen, sondern von der vollen Bandbreite der Optionen Gebrauch machen. Individuelles Targeting sorgt für höheren ROI, auch wenn evtl. ein wenig mehr Zeit in den Aufbau mehrerer Listen investiert werden muss. Es lohnt sich offensichtlich.

Den gesamten (englischen) Report kann man sich hier herunterladen.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
3 Comments  comments 

3 Antworten

  1. Das kann ich nur bestätigen. Das E-Mail-Marketing ist nach wie vor das wichtigste Marketing-Instrument im Online-Marketing. Der ROI liegt bei 42.- USD und damit höher als jedes andere Internet-Marketing-Instrument.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. […] Materie.   Wer auf altbewährtes setzt, ist beim E-Mail-Marketing sehr gut aufgehoben. Wie Martin Bahls berichtet, liegt laut einer Studie von Monetate.com das Marketing Modell hinsichtlich seiner Effizienz weit […]

  3. […] ich bereits vor genau einem Monat berichtet hatte, erfreut sich Email-Marketing nach wie vor bester Gesundheit. Die CTR und die Conversions sind […]