magnify
Home Themen Affiliate-Marketing SEO ist tot – es lebe das neue SEO!
formats

SEO ist tot – es lebe das neue SEO!

Seit Wochen und Monaten hören wir immer wieder das selbe Mantra: SEO ist tot. Kein Tag vergeht, ohne dass nicht irgendein „Marketing-Guru“ vor dem Ende des althergebrachten Suchmaschinen-Marketing warnt, um gleichzeitig seine ganz eigene „völlig revolutionäre“ Strategie „zum Sonderpreis“ an den Mann zu bringen.

Von der anderen Seite des großen Teichs wird man gleichzeitig in regelmäßigen Abständen von Spambekämpfer #1 Matt Cutts belästigt, der alle Nase lang mit einer neuen Änderung am Google-Algorithmus um die Ecke kommt und dabei seinen privaten Zoo voller Pandas und Pinguine auf uns loslässt.

Entwicklung verschiedener Werbekanäle laut einer Studie von SUSTORA.

In so einer Stimmung kann man leicht ins Grübeln geraten, ob die eigenen Anstrengungen mit Keywords, passender Copy, gutem Content und diversen anderen Methoden  überhaupt die Mühe wert sind. Um es kurz zu machen: Ja! Sehr sogar, wenn man der aktuellen Studie von Marketing-Software Provider Custora glauben darf, die ich gestern auf MarketingLand.com fand. Wenn man sich die Menge der untersuchten User anschaut, kann man guten Gewissens behaupten, dass es sich hier ausnahmsweise mal um eine aussagekräftite Statistik handelt – schließlich wurden über 72 Millionen Kunden von 86 verschiedenen Retailern unter die Lupe genommen. Custora ist dabei vor allem der Frage des CLV, des Consumer Lifetime Value, nachgegangen, ein Wert, der den durchschnittlichen Betrag angibt, den ein User im Laufe seines Lebens in einem gewissen Shop einkauft. Und genau hier wird es interessant.

Affiliate-Channel gut, Email besser, Search am besten

Für die meiste Leser dieses Blogs dürfte es erfreulich sein zu hören, dass Affiliate-Marketing in dem Ranking 8% besser abschneidet, als der Durchschnitt. Das ist zwar schon ziemlich gut, bietet aber noch deutlich Luft nach oben.

Wie ich bereits vor genau einem Monat berichtet hatte, erfreut sich Email-Marketing nach wie vor bester Gesundheit. Die CTR und die Conversions sind angenehm hoch und auch der Viewcount sieht gut aus. Zu ähnlichem Ergebnis ist auch Custora gekommen: Die Zahl der Kunden, die durch Email-Marketing gewonnen wurde, ist von 0,88% in 2009 auf 6,84% in 2013 angewachsen. Darüber hinaus haben Kunden, welche durch Email-Akquise gewonnen wurden, einen 12% höheren CLV, als der Durchschnitt. Doch wer jetzt direkt seine Mail-Listen durchforstet und schon vom nächsten Urlaub träumt, sollte sich den Rest des Artikels durchlesen, denn es kommt noch besser.

Die unangefochtene Spitze des Custora-Rankings gebührt nämlich dem SEO, dem „organischen“ um genau zu sein. Kein Paid Search, keine Banner, keine Review-Seiten, einfach nur simple Suchmaschinenoptimierung. Kunden, die ihren Weg über die organische Suche direkt zu einem Shop gelangt sind, haben einen 54% höheren CLV als der Durchschnitt, sie geben häufiger Geld und mehr Geld aus, als alle anderen untersuchten Gruppen.

Und so gelangen wir wieder zur Überschrift: auch wenn die Tage von Keyworddichte, Bannerplatzierung oder passendem URL-Titel bald gezählt sein sollten, hat Suchmaschinenoptimierung noch LANGE nicht ausgedient.

Ob Sie einfach nur Ihre eigene Website optimieren wollen, oder gleich ein wenig dazu verdienen, wenn andere das selbe tun, in unserer Themenrubrik „SEM & SEO“ finden sie die passenden Produkte und Partnerprogramme dazu.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
3 Comments  comments 

3 Antworten

  1. Was mich mehr überrascht als der Erfolg von SEO ist der rasante Aufstieg von email-Marketing. Von 0,88 auf 6,84% in nur vier Jahren – was ist da passiert!? Ist ja jetzt nicht so, dass 2009 noch niemand eine e-mail Adresse hatte…

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  2. Danke für die wertvollen Informationen und die Bestätigung, dass mir SEO alles noch im grünen Bereich liegt und ist.:-)

    Herzliche Grüße
    Uwe Harras

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)
  3. avatar Martin

    Hallo Markus,

    ja, der Anstieg ist wirklich enorm. Ich denke allerdings, dass ein Großteil des Wachstums durch Automatisierung und damit schlichtweg Geldersparnis einher gegangen ist, weniger durch irgendwelche revolutionären Ideen einiger Marketer. Einfach die Mischung aus mehr Daten, die beim Lead gesammelt werden, größeren Listen, die sich mit besserer Software auch leichter verwalten lassen etc.

    Ich würde mal grob behaupten, dass die Preisersparnis fast an das prozentuale Wachstum herankommt (umgekehrt betrachtet natürlich).

    Soll heißen: Email ist um mehr als das 8fache gewachsen – ich bin mir aber nahezu sicher, dass man heute entsprechende Kampagnen für einen Bruchteil des Preises von 2009 fahren kann, ob das nun weniger als 12.5% sind, weiss ich nicht. Aber es ist de facto deutlich billiger geworden.

    Gruß

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)