magnify
Home Themen Affiliate-Netzwerke Interview zum affilinet Relaunch: Match Master, Big Data & Mobile
formats

Interview zum affilinet Relaunch: Match Master, Big Data & Mobile

Pünktlich zur dmexco hat affilinet einen Relaunch seiner Website durchgeführt. Ich sprach mit Dr. Dorothea von Wichert-Nick, Vorstand affilinet,  zu den Hintergründen und weiteren Plänen für das Affiliate-Netzwerk.

Dr. Dorothea von Wichert-Nick, Vorstand affilinet

Dr. Dorothea von Wichert-Nick, Vorstand affilinet

Glückwunsch zum affilinet Relaunch. „Neuer Claim, neues Design“, das fällt sofort auf. Hat sich auch etwas „unter der Haube getan?

Dorothea von Wichert-Nick: Vielen Dank! Unser neues Corporate Design wurde sehr gut aufgenommen, es hat uns viel positives Feedback erreicht. Natürlich hat sich auch viel „unter der Haube“ getan. Das war letztlich der Grund, eine neue Corporate Identity zu entwickeln, die unsere strategische Ausrichtung abbildet.
Der neue Leitspruch „affilinet. The art of performance marketing“ spiegelt unseren hohen Anspruch in Bezug auf Qualität, Service und Innovation im Performance Marketing wider.
Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben wir alle Prozesse auf den Prüfstand gestellt und optimiert. Insbesondere für unsere Kunden haben wir viele Prozesse automatisiert, damit sie ihr Geschäft einfacher aussteuern können.
Eine wichtige Innovation zur Ausweitung des Geschäfts unserer Kunden war die Einführung des Match Masters, eines intelligenten vollautomatischen Matching Tools.
Im Bereich Big Data sind wir einen riesen Schritt vorangekommen, so dass wir aus enormen Datenmengen gezielt Analysen generieren können. Aus den gewonnenen Branchen Insights und Benchmark Analysen leiten wir Handlungsempfehlungen für die Geschäftsstrategie unserer Kunden ab.
Auch haben wir die Kontrollen, die die Sicherheit in unserem Netzwerk gewährleisten, konsequent ausgebaut.
Es ist somit einiges passiert und wir haben noch viele weitere Ideen.

Die neue Navigation wirkt natürlich ungewohnt, aber sehr durchdacht. Wie war euer Ansatz?

Dorothea von Wichert-Nick: Unser wichtigster Kommunikationskanal ist die affilinet Website, die wir komplett neu gestaltet haben. Dies betrifft sowohl das Design als auch den Aufbau und sämtliche Inhalte. Mit umfangreichen Informationen wollen wir unsere Geschäftspartnern – Advertiser, Agenturen und Publisher –  bei der Optimierung Ihrer Sales unterstützen und inspirieren.
Da unsere Homepage nun deutlich mehr Inhaltstiefe aufweist, haben wir uns für eine Navigation mit Megadropdown entschieden. Nun kann der Besucher auf einen Blick alle Inhalte unter jedem Menüpunkt erfassen. Er muss nicht mehr zuerst auf einen Oberpunkt klicken, um zu erkennen, welche Themen sich dahinter verbergen. So können wir den User mit so wenigen Klicks wie möglich zu seinem Ziel leiten. Die inhaltliche Strukturierung nach Zielgruppen und Informationsbedarf ermöglicht intuitives Surfen. Dabei sprechen wir alle Kundensegmente bedarfsgerecht an und bieten Inhalte für Einsteiger und Experten.
Wir haben großen Wert darauf gelegt, die Navigation auch für mobile Endgeräte zu optimieren und haben ein responsives Design entwickelt, das die Inhalte automatisch für verschiedene mobile Endgeräte angepasst ausspielt. So können sich unsere Besucher auch von unterwegs bequem über unsere Angebote informieren.

Was plant ihr noch für 2013?

Dorothea von Wichert-Nick: Zwei Themen prägen den Rest des Jahres: Die Erweiterung unseres Angebots um Performance Display und eine vollständige mobile Integration.
Mit Performance Ads werden wir exklusive Reichweite aus dem eigenen Netzwerk bieten, ergänzt um breite Targeting- und Optimierungsmöglichkeiten. Dies erlaubt unseren Kunden erstmals die gesamte Tiefe des affilinet Inventars auszuschöpfen.
Des Weiteren können Advertiser künftig über uns auf Top AGOF Seiten performancebasierte Werbung schalten.
Umfangreiche Neuerungen werden wir zudem im Bereich Mobile einführen und Mobile zum integrierten Kanal bei affilinet machen. Damit werden unsere Kunden in der Lage sein, ihre Programme und Kampagnen auch mobil zu verlagern. Publisher werden einfach mobile Programme finden und Advertiser schnell mobil-fähige Publisher identifizieren können. Wir setzen dabei zuverlässige Tracking Lösungen einschließlich Mobile Device Recognition ein, mit denen klassisches, aber auch App-Download-Tracking einfach möglich sein wird. Zur präziseren Planung und zur schnellen Analyse des Erfolgs wird unser gesamtes Interface, inklusive der Statistiken um Mobile- und Tablet-Komponenten erweitert.
Wir haben noch weitere Überraschungen bereit, sowohl bei der intelligenten Auslieferung von Werbemitteln als auch im Geschäftssegment B2B – mehr verrate ich aber hierzu noch nicht.

Mehr Infos zu affilinet direkt bei affilinet oder im Datenblatt auf 100partnerprogramme.de

So sieht die neue affilinet Website aus

affilinet

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 5.0/5 (1 Bewertung)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
2 Comments  comments 

2 Antworten

  1. […] affilinet CEO, Dr. Dorothea von Wichert-Nick, äußerte sich letzte Woche im Interview mit Karsten Windfelder zu den Hintergründen der neuen CI und zukünftigen Entwicklungen bei affilinet. Das neue Design von affilinet „fällt sofort auf“ – so Karsten Windfelder, der auf seinem Affiliate Marketing Blog 100partnerprogramme.de den dazugehörigen Artikel veröffentlicht hat. Dabei geht es in erster Linie um die Beweggründe für die fundamentalen Änderungen in Corporate Design, Struktur und Inhalten sowie weitere Pläne des Netzwerks für 2013. Mehr Infos und das komplette Interview findet ihr hier. […]

  2. […] in Zukunft “künstlerisch” mit dem Affiliatemarketing um. Bei Karsten Windfelder spricht Dr. Dorothea von Wichert-Nick über den Relaunch und die Zielstellungen von […]