magnify
Home Themen Affiliate-Netzwerke Interview mit Commission Junction: Werkzeuge für Affiliates & Mobile Tracking
formats

Interview mit Commission Junction: Werkzeuge für Affiliates & Mobile Tracking

sss

Tobias Allgeyer (Country Manager Commission Junction)

Das Affiliate-Netzwerk Commission Junction (Anmeldung für Publisher, Datenblatt auf 100partnerprogramme) ist international erfolgreich. Derzeit stehen neben Deutschland auch Osteuropa und einige weitere Länder im Fokus.

Im Interview erklärt Tobias Allgeyer (Country Manager Commission Junction), welche Werkzeuge CJ dem Publisher zur Verfügung stellt, um mit Partnerprogrammen erfolgreich Geld zu verdienen. Darüber hinaus schätzt Tobias die weitere Entwicklung des Affiliate-Marketing bis 2014 ein.

Welches sind derzeit eure Top-Ländermärkte und auf welchen Märkten siehst du künftig Potential?

Tobias Allgeyer: Im Fokus stehen bei uns derzeit Deutschland, Osteuropa, UK, die USA und Frankreich. Vor allem in China rechnen wir bald mit einem großen Wachstum.

Wie viele Partnerprogramme für den deutschen Markt habt ihr aktuell gelistet? Und wie viele davon sind „Short term“ Kampagnen?

Tobias Allgeyer: Commission Junction hat für den deutschen Markt aktuell rund 300 Partnerprogramme verschiedener Marken im Portfolio. Zusätzlich haben wir immer zwischen 50 und 100 ‚Short term‘-Kampagnen live.

cj-logo

Kann ein Affiliate alle nationalen und internationalen CJ-Programme über einen Account bewerben?

Tobias Allgeyer: Ja. Wir bieten Publishern die Möglichkeit, über einen einzigen Login im System auf alle Programme und Kampagnen weltweit zuzugreifen.

Welche Auswertungsmöglichkeiten finden Affiliates und Merchants bei CJ?

Tobias Allgeyer: In unserem Dashboard erhalten Affiliates und Merchants einen optimalen Überblick über ihre wichtigsten Performance-Daten. Beide können per Drag & Drog entscheiden, welche Spalten in ihren Reports angezeigt werden sollen. Die Auswahl wird jeweils automatisch für alle Report-Typen und Trendkombinationen gespeichert.

Darüber hinaus haben wir dieses Jahr zahlreiche neue Filterfunktionen für unsere Reports eingeführt, mit denen beide Parteien im Handumdrehen den Erfolg ihrer Programme beurteilen können. Publisher haben hier zum Beispiel die Möglichkeit, all ihre Klicks, Sales und Leads Advertiser-übergreifend nach bestimmten Parametern wie Action oder Produkt zu sortieren.

Zudem wurden die Reports um eine Trendfunktion ergänzt, die die Performance des jeweiligen Programms nach Tag, Woche, Monat und Jahr anzeigt.

Advertiser und Publisher können von CJ individuelle Lösungen erhalten. Was genau steckt dahinter?

Tobias Allgeyer: Commission Junction bietet Advertisern und Agenturen die Möglichkeit eines Private Networks an. Dazu stellen wir interessierten Kunden unsere ausgereifte Technologie als White-Label-Lösung zur Verfügung. Dieses spezielle Angebot eignet sich insbesondere für folgende Zielgruppen: 1. Unternehmen, die über ein größeres Netz an Vertriebsaußenstellen oder Handelspartnern verfügen. 2. Advertiser, die nur wenige, dafür aber intensive Online-Vertriebspartnerschaften pflegen. 3. Firmen, die ihren Publisher-Pool aus strategischen Gründen selbst pflegen möchten.

Kannst du uns kurz das „Cross Cookie Correlation Tracking “ vorstellen?

Tobias Allgeyer: ‚Cross Account Correlation‘ ist ein äußerst praktisches Feature für Advertiser mit Webseiten und Partnerprogrammen in mehreren Ländern. Es ermöglicht Merchants, ihre Publisher mit einem zentralen Account länder- und programmübergreifend zu tracken. Weiterer Vorteil: Der Publisher erhält auch dann eine Provision, wenn der User später auf einer anderen Länder-Website des Unternehmens konvertiert.

Erkläre bitte eure Aktivitäten in Sachen „Mobile Tracking“.

Tobias Allgeyer: Commission Junction kennzeichnet und klassifiziert seit diesem Sommer alle Advertiser, die das für die Vergütung von Affiliates notwendige Tracking-Pixel auf ihrer Mobile-Website bzw. in ihrem Mobile-Shop einbinden. Damit schaffen wir zusätzliche Transparenz und stellen sicher, dass Publisher auch für Mobile Traffic entlohnt werden. Über eine Suchfunktionen im CJ Account Manager haben Publisher die Möglichkeit, gezielt nach sogenannten Mobile Advertisern zu suchen. Darüber hinaus bieten wir Advertisern jetzt auch App-Download-Tracking und In-App-Tracking an.

Wodurch unterscheidet Ihr Euch Deiner Meinung nach von anderen (internationalen) Netzwerken?

Tobias Allgeyer: Jeder Advertiser und jeder Publisher hat einen erfahrenen Ansprechpartner bei CJ. Die Account Manager sind in Teams zusammengefasst und können so optimal die entsprechenden Partnerprogramme entwickeln. Darüber hinaus verfügen wir als weltweit größtes Affiliate Netzwerk auf internationaler Ebene über die größte Publisher-Basis der Branche und bieten mit CJ Fashion und CJ Software zwei spezialisierte Premium-Netzwerke an.

Was können Affiliates und Merchants auf der „Commission Junction University“ lernen?

Tobias Allgeyer: Bei der CJU handelt es sich um eine seit vielen Jahre etablierte Affiliate Marketing-Konferenz, die jedes Jahr im September in Kalifornien stattfindet. Dort treffen sich drei Tage lang Advertiser und Publisher für gemeinsame Workshops, intensive Diskussionen und zum persönlichen Austausch.

Wie ist deine persönliche Einschätzung für die Entwicklung im Affiliate-Marketing für das Weihnachtsgeschäft 2013 und das Jahr 2014?

Tobias Allgeyer: Ich gehe davon aus, dass das Weihnachtsgeschäft 2013 insgesamt sehr umsatzstark sein wird und davon auch der Affiliate Marketing-Kanal profitiert. Auch für 2014 rechne ich mit einem weiteren Wachstum der Branche.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 5.0/5 (2 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
2 Comments  comments 

2 Antworten

  1. Hallo Tobias,
    habe eine Frage zur Beschreibung von Partnerprogrammen…

    Oft steht unter „Sperrzeitraum – Standard“:
    Alle Transaktionen werden am 10ten eines Monats gesperrt, sofern sie nicht verlängert werden.

    Was meint ihr genau damit?

    Danke & Grüße,
    Claudia

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: +1 (von 1 Bewertung)
  2. Hallo Claudia,

    unser Ansatz was die Validierung von Transaktionen angeht ist sehr publisherorientiert. Ein Advertiser muss bis zum 10ten eines Monats seine Transaktionen stornieren oder verlängern sonst werden Sie vom System automatisch validiert. Damit möchten wir vermeiden das Transaktionen endlos auf „offen“ stehen und nie oder erst sehr spät zur Auszahlung kommen. Hoffe das beantwortet Deine Frage.

    Grüsse
    Tobias

    VA:F [1.9.22_1171]
    Wertung: +1 (von 1 Bewertung)