magnify
Home Themen Affiliate-Marketing Nächste Runde: Schwachstellen auf Websites aufdecken
formats

Nächste Runde: Schwachstellen auf Websites aufdecken

AffiliatePeople-Website-checkUnser Website-Check hat die „Testphase“ hinter sich und ich denke jetzt wird es Zeit, richtig Gas zu geben! Der Frühling steht vor der Tür und auch online ist es eine gute Zeit, etwas frischen Wind herein zu lassen.

Auch wenn es zu Beginn noch ein paar Probleme gab und einige Feedbacks auf sich warten ließen (*hust*) sind danach doch sehr sinnvolle und hilfreiche Kommentare zusammen gekommen. Dabei wurden die Kandidaten auch nicht unbedingt immer mit Samthandschuhen angefasst, was aber auch durchaus Sinn der Sache war und ist. Ehrliche und offene Kritik ist etwas sehr wertvolles, was man sonst häufig nur von guten Freunden oder gegen Bezahlung kriegt – die Option, diese Kritik nun von Profis und das auch noch kostenlos zu erhalten, sollte man wirklich nutzen.

Wie ich schon in meinem Vorstellungsartikel zum Website-Check sagte: ich bezweifle ernsthaft, dass ALLE Mitglieder (oder deren Arbeitgeber/Kunden) mit ihren Sites 100%ig zufrieden sind. Besser geht immer und mehr Traffic hat bekanntlich noch niemandem geschadet – also bewerbt Euch!

Ich wage einfach einmal zu behaupten, dass eine Implementierung der Tipps die bisher gegeben wurden, einen sehr großen Teil aller Websites deutlich verbessern würde.

Eine detaillierte Auflistung der einzelnen Kommentare wäre hier jetzt deutlich zu lang, aber um mal ein gutes Beispiel zu geben, wie hochwertig das Feedback sein kann, hier mal ein exemplarischer Beitrag von André Köbel zum Thema Design bei Busymouse.de:

koebelIch finde den groben Aufbau gut, allerdings sieht das Design ein wenig altbacken aus. Vor allem die starken Schatten, die der Glossy-Effekt in der Navigation.
Ich weiß nicht wie es der „Otto-Normal-Benutzer“ sieht, aber ich finde das nicht so hübsch und hier ist definitiv noch luft nach oben…

Zeitgleich finde ich, dass die Seite etwas monoton wirkt. Die „Detailbuttons“ kommen durch das ganze drum herum (Logos, die starken Schatten etc.) nicht so wirklich optimal zur Geltung.

Unter /kundencenter/ ragen die Texte in die Icons (Chrome 32 unter Win7), mit dem Firefox gehts.
Ihr habt ja im Kundencenter auf Bootstrap gesetzt. Ich würde schauen, die Seite allgemein dahingehend etwas umzugestalten, da das ganze ja von Haus aus ja schon recht gut aussieht.
Was mir auch etwas komisch vorkommt. Auf der Startseite bei dem Slider mit den 2 die gerade ein Photo von sich machen ist auf dem Handy ein ganz anderer Gesichtsusdruck zu sehen.
Ich weiß nicht, ob es gewollt ist, aber mich persönlich verwirrt es.
Zeitgleich fehlt mir unterhalb des Sliders, bei „30 Tage kostenlos testen“, ein Call-To-Action Button oder so.
Ich hab mal kurz ein bisschen was zusammengeklickt, wie ich es mir vorstellen könnte. :)

busymouse

Das gleiche gilt auch bei den Produkten. Zum einen wäre es nicht verkehrt, wenn ich auf der jeweiligen Unterseite in der Sidebar direkt einen Kontakt zu euch sehen würde. Ich hätte hier gerne direkt ein Gesicht eines Ansprechpartners, das wenn ich anrufe mir mein Gegenüber schonmal grob vorstellen kann. Ob es nun Frau Müller ist, die auf der Webseite glänzt und Herr Maier am Telefon ist, ist erstmal dahingestellt.“

Das oben ist wie gesagt nur ein Kommentar zu einem Bereich einer Seite. Ich denke das ist eine gute Vorschau darauf, was Euch so erwartet. Aber seid gewarnt: es könnte auch durchaus sein, dass Ihr Feedback erhaltet, das Euch nicht wirklich behagt. Worte wie „unseriös“ oder „Design von 1999“ sind auch schon gefallen. Allerdings halte ich persönlich diese teils schonungslose Kritik für die beste. Wir sind schließlich keine Kleinkinder deren Bilder im Kunstunterricht bewertet werden, sondern Teilnehmer einer hart umkämpften und sehr schnelllebigen Branche, die keine wirkliche Rücksicht auf persönliche Befindlichkeiten nimmt. Also: anstatt sich davon einschüchtern zu lassen, sollte man es als Herausforderung sehen.

Es gibt kein einziges Business der Welt, in welchem man als Einzelner oder kleines Startup so viele Chancen hat, wie im Online-Marketing. Also nutzt sie und wenn nötig – lasst Euch von uns dabei helfen!

Hier geht es zum AffiliatePeople Website-Check…

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 5.0/5 (1 Bewertung)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Nächste Runde: Schwachstellen auf Websites aufdecken  comments