magnify
Home Themen Interviews Interview: vitaminum.net mit bis zu 68 % Provision pro Sale
formats

Interview: vitaminum.net mit bis zu 68 % Provision pro Sale

Hinweis: Affiliate-Chat zum Vitaminum Partnerprogramm war am Mittwoch, 17. September, 16 Uhr. Chatprotokoll unten in den Kommentaren…

Im August 2014 ist der Online-Shop von vitaminum.net mit seinem Partnerprogramm an den Start gegangen. Um welche Produkte es dabei geht und welche Verdienstmöglichkeiten Publisher haben, erklärt uns Geschäftsführer Thomas Chrobok.

Team vitaminum.net

Thomas Chrobok, Geschäftsführung Vitaminum (links). Adrian Oettl und Niko Putz, POOM, betreuen das Inhouse-Partnerprogramm (rechts). 

Stelle dich und deine Position bei vitaminum.net kurz vor.

Thomas Chrobok: Hallo ich bin Thomas Chrobok, Geschäftsführung Vitaminum.

Bei vitaminum.net denke ich zuerst an Nahrungsergänzungsmittel. Um welche Produkte geht es in dem Shop?

Thomas Chrobok: Eine Verbindung ist tatsächlich insofern vorhanden, als dass Nahrungsergänzungsmittel und Naturheilmittel innerhalb unserer Produkte thematisiert werden.

Die Produkte, um die es aber geht, sind eBooks! Zur Erläuterung  haben wir uns auf die Recherche und Aufdeckung spektakulär hilfreicher, leider der konventionellen Ärzteschaft und der Bevölkerung in aller Regel unter Einfluss etwaiger Lobbygruppierungen verschlossener Studien und Therapiekonzepte spezialisiert, die dem Genre der „Alternativmedizin“ zuzuordnen sind.

Auf Basis unserer aufwändig recherchierten und durchaus verifizierbaren Informationen (sämtliche Aussagen sind stets durch Studiennennung samt Quellenangabe und Stellungnahme namentlich erwähnter Experten fundiert) erstellen und vertreiben wir innerhalb der eigenen Buchreihe mit dem einschlägigen Titel „MEDIZINSKANDALE“ einzigartige und seriöse Ebooks zur Prävention und Behandlung der populärsten Erkrankungen sowie Verlangsamung der Alterung (Anti-Aging) bis hin zur physiologischen Verjüngung, der s.g. „Rejuvenation“.

Ein weiteres Prädikat, das nicht unerwähnt bleiben sollte, ist der hohe Umfang der einzelnen Bücher, der zwischen 400 und 1950 Seiten pro eBook beträgt, was den Preis auf Premiumniveau (zwischen 37 EU und 67 EU) in Verbindung mit den Insider-Informationen darin absolut rechtfertigt. Es sind faktisch die umfassendsten Bücher ihres Genres weltweit.

Für Partner werden drei „Affiliate-Modelle“ angeboten. Bitte stellt sie im Detail dar.

Thomas Chrobok: Genau, wir bieten exakt 3 Affiliate-Modelle an, so dass jeder Affiliate sich darin wiederfinden kann.

OPTION 1:

Aktiver eBook-Affiliate
Hier handelt es sich um das allseits bekannte, konventionelle pro Sale-Modell, wobei wir eine Provision von 50% auf jedes verkaufte eBook ausschütten.

OPTION 2:

Für diejenigen Partner, die selbst KEINE eBooks von uns vermarkten möchten, weil diese beispielsweise nicht zu den Themen auf deren Websites passen, gibt diese Option die Möglichkeit, unser Partnerprogramm zu bewerben.

Die Partner verkaufen also selbst keine eBooks, werben aber andere Partner (Vorgang durch unsere Werbemittel automatisiert!), die dann unsere Produkte verkaufen. Insgesamt können sich die Partner so bis zu 6% Provision an den Umsätzen der durch ihre Websites angeworbenen Partner sichern.

Sie erhalten dabei 3% von jedem verkauften eBook des direkt angeworbenen Partners (1 Ebene). Wirbt dieser weitere Partner an, erhält der erste Partner auch von diesen Umsätzen 2% (2. Ebene) und weitere 1%, wenn auch diese Partner weitere Partner anwerben (3. Ebene).

Mehr Details erfährt man auch im Partnerbereich von vitamium.net…

OPTION 3

MLM-Affiliate

Hierbei handelt es sich um die Kombination aus Option 1 und Option 2, also 50% aus den eigenen Erlösen + bis zu 18% vom Umsatz der geworbenen Partner über 3 Ebenen – zugleich ist es unsere lukrativste Variante!

Der Affiliate verkauft aktiv unsere eBooks und erhält dafür 50% per Sale. Gleichzeitig aber wirbt er weitere Partner für das Vitaminum-Partnerprogramm an, ein Vorgang, der durch unsere Partner-wirbt-Partner-Werbemittel wie gesagt völlig automatisiert ist.

Je nachdem wie viele eBooks der Affiliate nun selbst verkauft, belohnen wir ihn (zusätzlich zu den 50% aus den eigenen Verkaufserlösen) mit bis zu 18% vom Umsatz der geworbenen Partner (der Sub-Affiliates).

Durch die starke Verzweigung der Partner (der eigenen Sub-Affiliates) in den unteren Ebenen, kann hieraus ein durchaus dynamisches und lohnenswertes Geschäft nach dem „Prinzip der Duplikation“ entstehen. Ein in der Old Economy seit rund 50 Jahren sehr erfolgreich eingesetztes Network-Prinzip. Vorwerk, Avon, Tupperware, Amway, Mary Key, um nur einige große Unternehmen zu benennen, die nach diesem Prinzip arbeiten und jährliche Milliardenumsätze generieren…

Jeder Webmaster kennt diesen Duplikationseffekt übrigens bereits aus dem Like-Button von Facebook, wenn unsere Freunde und deren Freunde und deren Freundes-Freunde usw. uns liken..! „Das Geschäft mit der Duplikation“ – nicht zu unterschätzen!

Detaillierte Infos kann man aber auf unserer Website nachlesen…

Wie lange dauert es, bis Partner freigeschalten werden?

Thomas Chrobok: Die Freischaltung erfolgt automatisch, d.h. also in der Regel sofort nach der Registrierung!

Die Produkte kosten aktuell 37 Euro und mehr. Gibt es eine Art „Leseprobe“ für Interessenten vor der Kaufentscheidung?

Thomas Chrobok: Nein, für die Zukunft sicherlich aber eine nette Idee! Aktuell haben wir eine Storno-Quote von ca. nur 2-3% zu verzeichnen, was sicherlich mit den ausführlichen Beschreibungstexten der Produkte auf den jeweiligen Verkaufsseiten zusammenhängt, die die Affiliates bewerben können.

Interessierte Affiliates können diese unter „Produkte“  auf unserer Werbeseite einsehen…

Ihr werbt mit „Suchmaschinen-Unabhängigkeit“ eurer Produkte. Wie funktioniert das genau?

Thomas Chrobok: Ja, Pandas, Penguins, Pigeons und andere „niedliche“ Tierchen, mit denen die meisten Webmaster doch lieber im Zoo oder der freien Natur Vorlieb nehmen würden.

Mit unserer weiter oben beschriebenen Option „MLM-Affiliate“, sowie „passiver eBook-Affiliate“ erhält jeder Affiliate ja die Möglichkeit, sich ein eigenes Network aus Sub-Affiliates aufzubauen, in dem er neben unseren Produkten, ebenfalls das Partnerprogramm bewirbt und an den Provisionen der durch seine Website angeworbenen Affiliates direkt beteiligt wird.

Frei nach dem Motto „Lieber ein eigenes Netzwerk haben, als nur ein Teil eines fremden Netzwerkes zu sein“, verteilt man dabei das Risiko auf mehrere fremde Affiliates (seine Sub-Affiliates) im eigenen Network und verdient selbst dann noch Geld, wenn die eigenen Websites keine mehr oder nur noch geringe Umsätze generiert, weil sie etwa von Google abgestraft wurden.

Welche Werbemittel stehen den Publishern zur Verfügung? Können einzelne Produkte gezielt beworben werden?

Thomas Chrobok: Entsprechend den oben beschriebenen Affiliate-Modellen, ermöglichen wir einerseits die Bewerbung der Produkte (unsere 15 eBooks), aber andererseits auch des Partnerprogrammes.

Neben den Textlinks, steht den Affiliates ein Banner-Set zur Verfügung, bestehend aus diesen vier verschiedenen Formaten:
•    Fullsize Banner (468×60 Pixel)
•    Leaderboard (728×90 Pixel)
•    Skyscraper (160×600 Pixel)
•    Rectangle (300×250 Pixel)

Auf Wunsch werden von unserer betreuenden Agentur (POOM) auch individuelle Werbemittel angefertigt.

Die Partner-wirbt-Partner-Werbemittel  ermöglichen ein automatisiertes Networkwachstum für unsere Affiliates – d.h. man kann aktiv andere Partner anwerben, muss man aber nicht!

Auf welchen Websites ist es sinnvoll, das vitaminum.net-Partnerprogramm einzubinden?

Thomas Chrobok: Sehr gut geeignet sind natürlich Websites, die sich um die Themen Gesundheit und Anti-Aging drehen.

Aber auch Fitness, Wellness und insbesondere Gewichtsreduktion fallen in diese Kategorie. Man bedenke nur, wie viele Erkrankungen das Übergewicht nach sich ziehen kann – die meisten davon werden durch unsere eBooks abgedeckt, inklusive Adipositas!

Die Produkte sind aufgrund ihrer Charakteristik (Thema: Vorbeugung und Therapie von Erkrankungen, etwas das JEDEN Menschen betrifft) übrigens zielgruppenübergreifend und saisonunabhängig – können daher faktisch auf jeder Website zum beliebigen Thema zu jeder Zeit beworben werden!

+++

Direkt zum Affiliate-Programm von vitaminum.net anmelden…

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 4.1/5 (7 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
1 Comment  comments 

Ein Antwort

  1. avatar Karsten Windfelder

    Protokoll zum Affiliate-Chat zum Vitaminum Partnerprogramm am 17.09.2014

    15:54
    Karsten Windfelder:
    Herzlich Willkommen zum Affiliate-Chat mit Vitaminum!

    15:55
    Karsten Windfelder:
    Ist schon jemand online?

    15:55
    Kommentar von Petra
    Hier, winke!

    15:55
    Karsten Windfelder:
    Hallo Petra, von wo schreibst du?

    15:56
    Adrian Oettl (POOM):
    Hallo auch von unserer Seite. Wir sind die betreuende Agentur POOM (Niko Putz und Adrian Oettl)

    15:56
    Kommentar von Petra
    Hamburg :-)

    15:56
    Kommentar von Martin Bahls
    So, mit Namen jetzt^^

    15:56
    Karsten Windfelder:
    Wie ist das Wetter bei euch? Hier Sonne pur heute. Recht schöner Herbst, wenn die Sonne durchkommt…

    15:57
    Adrian Oettl (POOM):
    Hier in München kommt auch rechtzeitig zum Oktoberfest die Sonne wieder raus :) Strahlend blauer Himmel!

    15:57
    Kommentar von Hermann
    Schönen sonnigen Nachmittag an die ganze Runde

    15:57
    Kommentar von Stefan Knessler
    Icke bin auch da :-)

    15:57
    Kommentar von Luis Arteaga
    Moin Moin!

    15:58
    Karsten Windfelder:
    „Icke“ heißt aus Berlin?

    15:58
    Karsten Windfelder:
    Ich warte noch bis 16 Uhr, dann geht´s los…

    15:58
    Kommentar von Stefan Knessler
    ganz genau!

    15:58
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo allesamt! ;-)

    15:58
    Kommentar von Oliver Holz
    Tach zusammen :)

    15:59
    Karsten Windfelder:
    Tach, Moin Moin und Hallo :-)

    15:59
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Warten wir mal kurz noch auf die Agentur POOM bitte.. ;-)

    15:59
    Karsten Windfelder:
    Heute schon Provisionen verdient?

    15:59
    Adrian Oettl (POOM):
    wir sind schon da :) Hallo Thomas

    15:59
    Karsten Windfelder:
    Machen wir, Thomas!

    15:59
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo Adrian und Niko

    15:59
    Karsten Windfelder:
    Wir haben ein umfangreiches Interview mit Thomas Chrobok geführt:
    http://affi.li/InterviewVit

    16:00
    Karsten Windfelder:
    Bitte stellt eure Fragen an Thomas. Ich schalte dann zeitverzögert frei, damit Thomas in Ruhe antworten kann und alles übersichtlich bleibt.

    16:00
    Karsten Windfelder:
    Es geht um dieses Partnerprogramm:
    http://partnerprogramm.vita

    16:00
    Kommentar von Hans
    Wie viele Produkte kann man bewerben? Sind das alles E-Books?

    16:01
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo Hans. Ja, es sind derzeit alles eBooks, und zwar
    15 Stck.

    16:02
    Kommentar von Hans
    Danke! Ich hatte eine Komplettübersicht gesucht auf eurer Seite.

    16:02
    Kommentar von Stefan Knessler
    wie lange gibt es die ebooks schon am Markt?

    16:02
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Die findest Du auf http://partnerprogramm.vita… unter Produkte komplett! ;)

    16:03
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo Stefan. Operativ tätig sind wir seit ca. 18 Monaten, das Partnerprogramm ist nun 4 Wochen alt

    16:03
    Kommentar von Gast
    Ist das Anmelden einfach? Bin schon paarmal durchgefallen weil die Website nicht gut genug war?

    16:05
    Adrian Oettl (POOM):
    Hallo Gast, die Registrierung ist schnell und einfach. Eine Webseite ist auch nicht zwingend erforderlich. Du brauchst nur einen Namen und eine eMail Adresse :) Hier geht es zur Anmeldung: http://partnerprogramm.vita

    16:05
    Kommentar von Martina Bögele
    Sind die eBooks für den deutschen Markt erstellt worden oder Übersetzungen aus dem US-Markt (was nicht schlecht sein muss, will es aber besser verstehen, wenn ich es bewerben soll…)

    16:05
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo Martina, es sind eBooks aus und für den deutschen Markt!

    16:06
    Kommentar von Martina Bögele
    Danke Thomas!

    16:06
    Kommentar von Gast
    danke

    16:06
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    gerne doch! ;-)

    16:06
    Kommentar von j.schuetz
    ich arbeite derzeit mit Landingpages für Affiliateprogramme. Ich möchte einen Blog über Gesundheitsthemen neu einrichten. Werde ich vorab als Affiliate zugelassen, damit ich gleich die Werbung dort einbinden kann?

    16:07
    Adrian Oettl (POOM):
    Hallo Herr Schütz, gerne nehmen wir sie bereits im Voraus in unser Partnerprogramm auf. Wie bereits erwähnt, reicht eine Anmeldung unter: http://partnerprogramm.vita

    16:08
    Kommentar von Lisa
    Bei welchen Stufen des Vergütungsmodells gibt es einen lifetime-Provision?

    16:10
    Adrian Oettl (POOM):
    Hallo Lisa, während der Cookie Laufzeit von 90 Tagen, wird dir jeder Sale zugeschrieben – egal in welcher Stufe du bist.
    Dann gibt es noch die Möglichkeit neue Partner für unser Partnerprogramm zu werben. Hier verdienst du über mehrere Stufen immer (lifetime) an deinen Partnern mit. Beantwortet dies deine Frage?

    16:11
    Kommentar von Lisa
    Ja, danke dir!

    16:11
    Kommentar von Lisa
    Welche Einschränkungen gibt es für SEM bei eurem Partnerprogramm?

    16:14
    Adrian Oettl (POOM):
    Hallo Lisa, Suchmaschinenmarketing ist bei uns genrell erlaubt. Allerdings muss es mit uns im Vorfeld abgesprochen werden. Brand-Bidding ist nicht erlaubt. Siehe auch die AGB: Der Partner darf kein Brandbidding im Bereich der Suchmaschinenwerbung verwenden. Alle weiteren Keyword-Advertising Maßnahmen müssen vorab mit Vitaminum abgesprochen werden.

    16:14
    Kommentar von j.schuetz
    gibt es für Eigenkäufe Rabatt oder Provision?

    16:15
    Kommentar von Lisa
    Danke, werde auf euch zukommen…

    16:17
    Adrian Oettl (POOM):
    Hallo Herr Schütz. Ja es gibt extra Gutscheine für Affiliates mit dem du das Partnerprogramm bewerben kannst (derzeit 10% Gutschein)
    Für Eigenkäufe bieten wir einen Rabatt von 40% an, damit der Affiliate sich relativ günstig auch in das Produkt reinversetzen kann.

    16:17
    Kommentar von Martin Bahls
    wo seht ihr eher eure zielgruppe? ich denke, dass „alternativmedizin“ in deutschland ein relativ schlechts image hat, richtet ihr euch dann eher an leute, die sowieso in dem bereich unterwegs sind (homöopathie etc); wie passen eure produkte in eine „konventionelle“ gesundheits-site? hoffe man versteht die frage :D

    16:17
    Kommentar von Martin Bahls
    ^^

    16:20
    Kommentar von Oliver Holz
    Ich glaube, dass Du da falsch denkst, Martin. https://www.dzvhae.de/dzvha

    16:20
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo Herr Bahls,

    ich denke die Zeiten, dass die Alternativmedizin in Deutschland einen schlechten Ruf hätte, liegen jetzt nun paar Jährchen hinter uns…Ganz im Gegenteil, steigt die Nachfrage seit wenigen Jahren immer stärker an, nämlich exakt seit dem Zeitpunkt, als die Medien begannen, durchaus auch kritischen Reportagen wie die ZDF-Reportage „Das Pharmakartell“ (siehe Youtube) zu zeigen. Die Produkte passen also definitiv auf jede Gesundheitsseite und sogar darüber hinaus (weil Prävention ja jeden Menschen betrifft und auch jeder Mensch leider mal krank wird)

    16:20
    Kommentar von Andy
    Woher bekomme ich die HIintergrundnfos, um die eBooks kompetent zu vermarkten?

    16:21
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo Andy, diese findet man auf Tausenden von Websites und Blogs sowohl in dt-sprachigen, als auch dem US-Bereich…An Theman mangelt es nicht, auch auf Youtube wird man tausenfach fündig..! ;-)

    16:22
    Kommentar von Andy
    Danke dir, Thomas

    16:22
    Kommentar von Martin Bahls
    gut, wenn sich die sachen primär auf prävention beziehen, passt es wohl überall, das stimmt :)

    16:22
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    und…die Landinpages von uns sind ausgesprochen aussagekräftig, @Andy!

    16:22
    Kommentar von Andy
    Wenn ich Provisionsmodell 3 wähle: Wie kann ich mir am besten ein Netzwerk aus geeigneten Publishern aufbauen?

    16:22
    Adrian Oettl (POOM):
    Weitere Infos findest du unter anderem auch auf der Partnerprogramm Seite selbst: http://partnerprogramm.vita

    16:23
    Kommentar von Andy
    Danke Adrian!

    16:23
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Sowohl auf Prävention, als auch Erkrankung @Martin. Leider erwischt es jeden 2ten Mitteleuropäer am Herzen und jeder 3te bekommt Krebs…

    16:23
    Kommentar von Andy
    Krebs und viele Zivilisationskrankheiten kommen vom Fast-Food, aber soll nun sicherlich hier nicht Thema sein ;-)

    16:24
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    fastfood, fastair, fastdrinks, fastclothes, faststres usw…Nein, sehr komplexes und umfangreiches Thema @Andy…

    16:24
    Kommentar von Andy
    ;-)

    16:24
    Kommentar von Oliver Holz
    Hmmm… bei mir ranked das Partnerprogramm als einzige Seite für den Begriff Vitaminum.

    16:24
    Kommentar von Tim
    Euer Zielgebiet ist nahzu weltweit. In welchen Sprachen stehen die Bücher zur Verfügung?

    16:25
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo Tim, derzeit nur in deutsch – wir werden aber natürlich auch internationalisieren, sobald es möglich ist…

    16:25
    Kommentar von Tim
    ok

    16:25
    Kommentar von Tim
    und… Wie lange dauert die Freischaltung der Sales?

    16:27
    Adrian Oettl (POOM):
    Deine Frage zu dem Provisionsmodell. Also erstmal möchten wir darauf hinweisen, dass man nicht aus den Modellen zwangsweise wählen muss, sondern auch parallel benutzen kann. Man kann also sowohl die Bücher selbst bewerben, als auch neue Partner anwerben. Dies ist sogar die lukrativste Möglichkeit, bei der man über mehrere Stufen Geld verdienen kann. Ein Netzwerk aufzubauen ist natürlich auf viele Wege möglich. Xing, Facebook, Bekannte. Hier ist zu raten durch die Empfehlung deutlich zu machen, dass man auch durch das Vitaminum Partnerprogramm Geld verdienen kann, ohne selbst eBooks zu verkaufen.

    16:27
    Kommentar von Doro
    Wie unterstützt euer Team mich als Affiliate konkret beim Einsatz des Partnerprogramms?

    16:27
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    wir schalten 2 Wochen nach Eingang des Geldes frei, um die Stornos abzuwarten

    16:29
    Adrian Oettl (POOM):
    Hallo Doro, wir stehen dir jederzeit via eMail, Skype oder auch Telefon zur Verfügung. Wir unterstützen dich gerne, auch bei der Erstellung von individuellen Werbemitteln. Hier einfach immer auf uns zu kommen.

    16:29
    Kommentar von Doro
    Gibt es eine Statistik für Affiliates? Welche Informationen kann ich dort einsehen?

    16:29
    Kommentar von Doro
    Danke :-)

    16:31
    Adrian Oettl (POOM):
    Wir verwenden eine bekannte Software, die sich in Deutschland bereits bei vielen Partnerprogrammen etabliert hat (verwendet z.B. auch Auxmoney). Hier lässt die Statistik keine Wünsche offen. Klicks, Sales, Provisionen – alles übersichtlich.

    16:31
    Kommentar von Martin Bahls
    eine frage zum thema netzwerk aufbauen und „unabhängig von google“: die partner müssen sich doch trotzdem mit den updates rumplagen, auch wenn das risiko natürlich ein wenig abgefedert wird. wobei google in den usa bereits seit anfang des jahres diverse medizin-portale und ähnliche seiten deutlich höher rankt – kA ob das hier auch schon so ist, könnte aber interessant werden :)

    16:33
    Kommentar von Stefan Knessler
    Kommen die Autoren der Bücher aus dem Medizinbereich?

    16:34
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    @Martin, die Verteilung auf möglichst viele s.g. Sub-Affiliate senkt natürlich erheblich das Risiko, denn wenn es neben der eigenen Website auch die eine oder andere Website des Sub-Partners im eigenen Network erwischt, wird es sicherlich nicht jede erwischen…
    Dass die Gesundheitsseiten im US-Google bevorzugt von Google behandelt werden, ist mir jetzt neu – würde mich aber sehr freuen! ;-)

    16:35
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Wir haben ein Team aus 3 Heilpraktikern und 1 komplementären Mediziner – unsere Aufgabe ist es aber, nicht neue medizinische Erkenntnisse zu erforschen, sondern bereits erforschtes und bewährtes medizinisches Wissen zu recherchieren und für den „Otto Normalverbraucher“ zugänglich/Verständlich aufzubereiten…

    16:35
    Kommentar von Martin Bahls
    nicht direkt bevorzugt, ich kann mich nur erinnern, dass beim letzten oder vorletzten panda-update ca. 30 medizinportale in usa plötzlich bis zu 300% mehr visibility hatten laut MOZ oder searchmetrics

    16:35
    Kommentar von Marie
    Ich habe einen Gesundheitsblog und biete meinen Lesern gerne „Lösungen“ an. Wie sieht das in den eBooks aus: Wird da nur Wissen preisgegeben oder auch konkrete Lösungsansätze, Heilmittelvorschläge?

    16:36
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    @Martin: auch alternative Medizin oder Schulmedizin?

    16:36
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo Marie – auch konkrete Lösungsansäzte. Das kannst Du Dir am besten anschauen auf den einzelnen Landinpgages für das ebook – siehe z.b. http://www.arthrose-heilung.com oder aber http://www.krebsheilung.org

    16:37
    Kommentar von Marie
    Oh danke, lese ich nachher

    16:37
    Kommentar von Martin Bahls
    alles mögliche – kann aber gut sein, dass es vor allem wegen obamacare war – hier gibts ja nichts wirklich neues in dem bereich (sprich: bundesweite änderung an KV)

    16:37
    Kommentar von Sossenheimer
    Habe ein Blog zu Nahrungsergänzung, Abnehmen, Muskelaufbau. Könnte das passen?

    16:38
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    hallo Martin: kann sein, die haben ja das „Freedom of Choice“ Gesetz drüben! ;-)

    16:38
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo Sossenheimer: ja, das klappt sehr gut – zu Adipositas haben wir ein eigenes eBook…

    16:39
    Kommentar von Sole Publisher
    Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie wirkt das nicht seriös wenn ich von „Insider-Informationen“ und „physiologische Verjüngung“ lese. Könnt ihr irgendwelche Erfolgsfälle benennen?

    16:40
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo Sole Publisher, wir arbeiten ausschließlich mit Studien und Original-Aussagen von namentlich auftretenden Wissenschaftlern und Ärzten. Darunter z.B. so namhafte Universitäten wie die Harvard School of Medicin – die Seriösität ist uns also sehr wichtig und wir behaupten in den Ebooks nichts einfach so ins Blaue…

    16:41
    Adrian Oettl (POOM):
    @Martin: Google legt sehr viel Wert auf Content. Da im Bereich der Medizi viele Fachbegriffe vorkommen, wird dementsprechend auch viel unique Content erzeugt. Wir sehen hier für die Zukunft keine Bedenken in Sachen Google Ranking.

    16:41
    Kommentar von Anja
    Nur mal so: Eure Partnerprogrammseite sieht sehr professionell aus. Gute Infos und sehr übersichtlich.

    16:41
    Kommentar von Herbert
    Ich betreibe nach leidvoller Erfahrung mit klassischen Medizinern ein Blog zum Thema Bluthochdruck. Habt ihr da etwas im Angebot was passen könnte?

    16:42
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo Herbert! Ja, ein eBook mit 1000 Seiten Insider-Infos (auf Basis von Studien, die wir benennen) Siehe auch :
    http://partnerprogramm.vita

    Dort unten könnt Ihr Euch alle Verkaufsseiten zu allen unseren eBooks anschauen.

    16:43
    Kommentar von Doro, Wiesbaden
    Gibt wohl noch eine Doro hier… Hallo ;-)

    16:43
    Kommentar von Doro, Wiesbaden
    Vielleicht schon gestellt die Frage, komme gerade vom Training. Darf man als Affiliate Adwords/Facebook Anzeigen schalten?

    16:43
    Adrian Oettl (POOM):
    Dieses eBook passt für dich ideal Herbert: http://www.bluthochdruck-be

    16:43
    Kommentar von Herbert
    Danke euch, schaue…

    16:43
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    danke @Anja! ;-)

    16:44
    Adrian Oettl (POOM):
    Hallo Doro, in Absprache mit uns kannst du gerne auf AdWords und Facebook werben. Komm da gerne auf uns jederzeit zu und wir klären das dann im Detail.

    16:44
    Kommentar von Herbert
    Klasse, deckt sich absolut mit meinen Erfahrungen das Buch!

    16:44
    Kommentar von Anja
    stimmt doch!

    16:45
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    das freut uns Herbert – wenn man sich mit den Themen hinreichend beschäftigt, decken sich die Erfahrungen und Überzeugungen nach einiger Zeit ganz von allein…! :-)

    16:45
    Kommentar von Doro, Wiesbaden
    okay, mache ich!

    16:45
    Kommentar von Stefan Zorn
    Die E-books haben „400 bis 1.950 Seiten“, mich schreckt das eher ab, meine Kunde wollen ein paar Fakten haben um gesund zu werden, ohne sich durchkämpfen zu müssen durch einen Wälzer. Sind die E-books so aufgebaut, dass man auch ohne sie komplett zu lesen einen Nutzen hat?

    16:47
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo Herr Stefan Zorn, ja die Gliederung war uns natürlich bei dieser Seitenzahl sehr wichtig. So arbeiten wir u.a. mit s.g. „Wirkstoff-Wirkungstabellen“, wo man die einzelnen Wirkstoffe nach Belieben dann nachschlagen kann – das Inhaltsverzeichnis ist verständlich aufgebaut usw. Ganz unten auf der Verkaufsseite von http://www.codex-humanus.com finden Sie übrigens eine Zeile, die wir zur Beruhigung der Kundschaft, die ähnliche Bedenken haben könnte, auf allen Verkaufsseiten integriert haben.

    16:48
    Kommentar von Stefan Zorn
    Hört sich gut an

    16:48
    Kommentar von Marie
    Wie soll ich reagieren, wenn die Produkte von außerhalb als „unseriös“ angegriffen werden?

    16:49
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    @Marie: immer sachlich-argumentativ! ;-) Tipps hierzu finden Sie auch auf http://partnerprogramm.vita… und dort unter „Promotiontipps“

    16:49
    Kommentar von Doro
    Wie reagiere ich, wenn Kunden unzufrieden sind? Gibt es einen Geld-zurück-Garantie?

    16:50
    Karsten Windfelder:
    Fragen kommen durch die zeitverzögerte Freischaltung teils mehrfach rein… Will aber alle berücksichtigen.

    16:50
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Ja, wir zahlen das Geld innerhalb der 2 Wochenfrist aus – was aber auch aus den AGBs im Shop hervorgeht.

    16:50
    Kommentar von Babsi
    Im Interview ging es ja auch um Leseproben. Das wäre echt sehr verkaufsfördernd wenn ich als Affiliate den Usern einen ersten Einblick geben könnte. Wenn es spannend wird, muss man eben „hier klicken“ und kaufen. Wollt ihr das nicht einführen?

    16:51
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo Babsi, ja das ist für die Zukunft eine gute Idee! ;-)

    16:51
    Kommentar von Bettina
    Habt ihr ein Produkt in Richtung Hautprobleme für Jugendliche? Mein leidvolles Thema und betreibe auch Website dazu,,,

    16:51
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    @Doro: wir haben übrigens derzeit eine Stornoquote von nur ca. 2-3%!

    16:52
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo Bettina, evtl. hierzu unser Allergie-Buch! Siehe ganz unten:
    http://partnerprogramm.vita

    16:52
    Kommentar von Rüdi
    Muss weg, Chef ruft, danke an alle für die guten Infos!

    16:53
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Gerne Rüdi! Bis dann! ;-)

    16:53
    Kommentar von Manfred Becker
    Läuft das Partnerprogramm auch bei den großen Netzwerken?

    16:53
    Adrian Oettl (POOM):
    Auf Wiedersehen Rudi

    16:53
    Kommentar von Manfred Becker
    Für mich einfacher, ich mach nicht viel bisher mit Inhouse geschichten

    16:54
    Adrian Oettl (POOM):
    Hallo Manfred. Nein, das Programm wird aufgrund der Vielfalt der Produkte, vor allem aber auch der Provisionsstruktur durch ein inhouse Partnerprogramm abgewickelt. Eine Anmeldung ist aber schnell vollzogen und das Auszahlungsminimum beträgt auch nur
    15 Euro.

    16:55
    Kommentar von Ronny
    Habt ihr fertige Newslettertexte? Habe größere Liste die ich anschreiben könnte.

    16:55
    Adrian Oettl (POOM):
    Zudem gibt es zur Zeit 10 Euro Starterbonus :)

    16:55
    Kommentar von Manfred Becker
    danke!

    16:55
    Kommentar von Manfred Becker
    :-)

    16:55
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    gerne! ;-)

    16:56
    Adrian Oettl (POOM):
    Hallo Ronny, können wir in Absprache gerne liefern. Melde dich dazu im Nachgang einfach bei uns, was du genau brauchst und mit Details zu deiner Liste :)

    16:56
    Kommentar von Uschi Kunstmann
    Mich überzeugt das nicht unbedingt!

    16:56
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    @Uschi: was genau?

    16:56
    Kommentar von Martin Bahls
    nur eine kleine anmerkung zu den promo-tipps: ich würde das ganze weniger reißerisch gestalten – schließlich schreibt ihr selbst: „…allesamt verifizierbar und detailliert in medizinischen Publikationen, z.B. in der größten öffentlichen, med. Datenbank Pubmed.com nachzulesen sind…“ sonst klingt das ganze direkt nach verschwörungstheorie (selbst wenn es wahr sein sollte) was viele durchschnittsleute (i.e. BILD-leser) abschrecken könnte ;)

    16:56
    Adrian Oettl (POOM):
    Hallo Uschi, was genau meinst du?

    16:57
    Kommentar von Martin Bahls
    ist nur ein gut gemeitner rat, man begibt sich da schnell in (für publisher ungwollte) politsche bereiche mit solchen aussagen

    16:57
    Kommentar von Young
    Kein Wunder dass die Provision so hoch ist, wie will man auch Preventionsbücher für potentielle Gesundheitsprobleme für 50€ aufwärts verticken?^^

    16:57
    Kommentar von Uschi Kunstmann
    Es sind allzu viele Programm auf dem Markt in dieser Art

    16:57
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo Martin, danke für den Tipp – bisher geht unser Stil auf, zumal es sich um Wahrheiten und keine Verschwörungstheorien handelt..!

    16:59
    Adrian Oettl (POOM):
    @Uschi: In diesem Umfang kennen wir wenige Programme. Unsere Einladung an dich: Teste uns einfach mal :)

    16:59
    Kommentar von Uschi Kunstmann
    nein, möchte ich auch nicht!

    16:59
    Kommentar von Martin Bahls
    ja, aber die worthwal lässt es danach klingen…zumal, wie geasgt, die sachen öffentlich zugänglich sind (da habt ihr die ja auch her)

    16:59
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Und Uschi, viele Bücher, viele Programme…schon richtig. Schau Dir bitte aber unsere Werbesite für das Partnerprogramm mal genauer an, dann findest Du die gewaltigen Unterschiede sehr schnell. U.a. eben der Umfang der eBooks und die Wirkstoff-Wirkungstabellen – sowie eben Studien, die der Schulmediziner in den Büchern und Vorlesungen auf den Unis nicht vorfindet…

    17:00
    Kommentar von Oliver Holz
    Naja, aber im medizinischen Bereich mit Zitaten von Menschen zu arbeiten, die mehr als 50 Jahre nichts mehr sagen können, ist definitiv kein guter Stil. ;)

    17:00
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    @Uschi: http://partnerprogramm.vita

    17:00
    Kommentar von Andy Wolf
    Na ja, die konventionelle Medizion wirbt mit Zitaten die hunderte Jahre alt sind ;-) Und nicht stimmen müssen.

    17:00
    Kommentar von Andy Wolf
    An wen kann ich mcih wenden bei euch wegen SEM-Freigabe? Agentur oder an dich Thomas?

    17:01
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Hallo Oliver, die Zitate sind von früher, wie von heute – früher war es ein Prof. Linus Pauling – heute evtl. ein Dr. Rath…

    17:01
    Adrian Oettl (POOM):
    Bitte an uns wenden

    17:01
    Kommentar von Andy Wolf
    top! danke für den tollen chat

    17:01
    Adrian Oettl (POOM):
    gerne!

    17:01
    Karsten Windfelder:
    Ganz lieben Dank an alle für die aktive Beteiligung am Affiliate-Chat.

    Gebt am besten hier noch seine Kontaktdaten bekannt, falls weitere Fragen auftauchen.

    Das Chatprotokoll wird wie immer direkt unter dem Interview veröffentlicht.

    17:02
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Auch an Euch alle und an Karsten lieben Dank für den tollen Chat-Verlauf! ;-)

    17:02
    Karsten Windfelder:
    Habt einen schönen Abend alle (hier erst Mittag gerade ;-).

    17:02
    Adrian Oettl (POOM):
    Auch wir bedanken uns für den Chat. Bei Fragen & Co könnt ihr uns jederzeit unter vitaminum@poom.eu erreichen

    17:02
    Kommentar von Martin Bahls
    jo, schönen abend noch, tschau :)

    17:02
    Kommentar von Andy Wolf
    cu

    17:03
    Thomas Chrobok (Vitaminum):
    Tschaui… :-)

    17:03
    Kommentar von Doro
    winke!

    17:03
    Karsten Windfelder:
    Alle Infos zu neuen Affiliate-Chats auch im Newsletter:
    http://100pp.de/newsletter/

    Ihr könnt euch jetzt auch automatisch an neue Chats erinnern lassen:
    http://www.100partnerprogra

    Mal einen eigenen Chat zu einem Partnerprogramm auf 100partnerprogramme.de veranstalten? Informationen hier:
    http://100pp.de/chat/

    VN:F [1.9.22_1171]
    Wertung: 0 (von 0 Bewertungen)