magnify
Home Themen Interviews Interview mit InnoGames: Mobile Kampagnen für iOS und Android
formats

Interview mit InnoGames: Mobile Kampagnen für iOS und Android

InnoGames gehört zu den weltweit führenden Entwicklern und Publishern von Onlinespielen. Vom Standort Hamburg aus arbeiten zurzeit 350 Mitarbeiter aus 30 Nationen. Im Winter 2013 wurde eine neues privates Network aufgesetzt und ein Affiliate-Programm gestartet.

Elke Sommerlade, Senior Affiliate Manager bei InnoGames, erklärt im Gespräch mit 100partnerprogramme.de die Details zu Netzwerk und Partnerprogramm.

Elke Sommerlade von innogames.com

Elke Sommerlade von innogames.com

Wieviele Online-Spiele werden von InnoGames angeboten und auf welchen Ländermärkten seid ihr aktiv?

Elke Sommerlade: Derzeit bieten wir fünf Online Games an: Forge of Empires, Tribal Wars 2, Grepolis, Die Stämme und The West. Wir sind mit Kampagnen unserer Spiele in 26 Ländern vertreten, die sich über ganz Europa, Nord- und Südamerika verteilen.

Ihr habt vergangenen Herbst ein neues Private Network aufgesetzt. Wieviele Programme sind dort derzeit gelistet und was ist euer Ziel für 2015?

Elke Sommerlade: Jedes Spiel ist ein Programm, derzeit also fünf Programme mit den jeweiligen Ländermärkten als Kampagnen darunter. In Q2 2015 kommt unser neues Spiel Elvenar hinzu. Wir werden außerdem mobile Kampagnen für iOS und Android launchen. Unser Portfolio an Browser und Mobile Games wächst stetig und jedes Jahr werden bis zu drei neue Games gelauncht. Auch in 2015 werden wir wieder attraktive Aktionen für unsere Partner und tolle Events in den Spielen bereithalten.

Wie gestaltet sich das Vergütungsmodell für Publisher?

Elke Sommerlade: Wir vergüten derzeit einen CPL auf SOI (Single-Opt-In) oder DOI (Double-Opt-In), der abhängig von Spiel & Land Kombination ist. Außerdem bieten wir eine RevShare Vergütung an (Erlöse durch den Verkauf von virtuellen Gütern in den Spielen). Sobald unsere mobilen Kampagnen live sind, werden wir auch einen CPI (Cost per Install) vergüten.

In welchem Kontext bzw. auf welchen Seiten sollten die Spiele integriert werden?

Elke Sommerlade: Die Zielgruppe unserer Spiele ist überwiegend männlich, zwischen 20 bis 35 Jahren und besteht eher aus Core Gamern. Webseiten, deren Besucher ähnlich zu unserer Zielgruppe sind, erzielen bessere Conversionrates als andere Seiten. Es handelt sich hierbei größtenteils um reine Spiele und General Interest Seiten mit Unterseiten, die sich um Online Games drehen.

Im Büro von InnoGames

Im Büro von InnoGames

Welche Werbemittel stellt ihr zur Verfügung? Ist bei der Bewerbung etwas zu beachten, z. B. SEM?

Elke Sommerlade: Verfügbar ist eine große Auswahl an attraktiven Bannern in den gängigsten Formaten. Sollte etwas fehlen oder werden individuelle Größen benötigt, kann dies immer bei uns angefragt werden. Wir stellen auch ganze Grafikpakete und Mediakits zur Verfügung, damit unsere Partner ihre Content Integrationen so individuell wie möglich gestalten können. Unsere Partner dürfen gern auch Newsletter versenden und Let‘s Plays erstellen. Der Kreativität ist kaum Grenzen gesetzt. Was wir nicht erlauben, ist z.B: SEM, Facebook Werbung oder incentivierter Traffic.

Auf welche Trackingmethoden greift ihr zurück und welche Daten sehen Affiliates in der Statistik?

Elke Sommerlade: Die Leads werden über secure Pixel getrackt (Cookie basiert) und die Sales werden einmal täglich per Batch Upload direkt von unserem Server über eine Schnittstelle in das Network geladen. Die Partner sehen alle Transaktionen, Provisionen, EPC, CR auf Kampagnenebene, pro Werbemittel und für jede angelegte Webseite. Eine Referrer Statistik steht außerdem zu Verfügung sowie ein Controlling Bereich um sich Zeiträume im Vergleich anschauen zu können. Alle Reports können als CSV-Datei heruntergeladen werden.

Welche Aufgaben übernimmt InnoGames für den Publisher?

Elke Sommerlade: Es gibt den Partnersupport an den sich unsere Affiliates immer wenden können unter: partner-support@innogames.de oder den direkten Kontakt zu ihrem Affiliate Manager. Wir unterstützen bei der Erstellung von Werbemitteln, geben Tipps und Verbesserungsvorschläge zur Webseite, Content Integration und allgemeinen Bewerbung, sowie Ratschläge zur Reichweitenoptimierung und Performancesteigerung. Des Weiteren informieren wir unsere Affiliates über anstehende In-Game Events und stellen spezifische Grafikpakete bereit. Auch die Rechnungsstellung wird komplett von uns übernommen und reduziert so den administrativen Aufwand für den Partner auf ein Minimum.

Nenne drei Top-Tipps zur Bewerbung von InnoGames.

Elke Sommerlade: Das Wichtigste ist: Content, Content, Content: Informationen zu den Spielen bereitstellen und mittels Screenshots und Videos Interesse wecken. Daneben sollten Publisher In-Game Events bewerben und durch zusätzlichen Content bei den Usern punkten. Außerdem empfehle ich exklusive Affiliate Promotions (In-Game Items & Events, Beta Key Verlosungen, Boni) zu nutzen und davon zuprofitieren.

Mehr Informationen sind auch auf unserer Affiliate Webseite zu finden.

Das InnoGames Affiliate Programm

Das InnoGames Affiliate Programm

Sind spezielle Aktionen für Publisher geplant?

Elke Sommerlade: Wir planen stetig Events für unsere Partner. Darunter sind Beta-Key Verlosungen für neue Spiele; saisonale Events zu Ostern, Sommer, Weihnachten/Winter etc.; exklusive Bonuspakete für die Spiele und vieles mehr.

Beim kommenden Oster Event z.B. wird ein exklusiver Trip zur Gamescom in Köln verlost. Gerade ausgelaufen ist die Website Design Competition für unsere Affiliates.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 5.0/5 (5 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Interview mit InnoGames: Mobile Kampagnen für iOS und Android  comments