magnify
Home Themen Internet Neues Google Update ohne Ankündigung?
formats

Neues Google Update ohne Ankündigung?

Dass mein Versuch, in Zukunft weniger über Google zu schreiben, nicht lange erfolgreich sein würde, war mir schon letzte Woche klar – dass es aber nach dem ganzen Theater mit #Mobilegeddon diese Woche direkt mit dem nächsten Update weiter gehen würde, damit konnte auch ich nicht rechnen – genausowenig wie zahlreiche Webmaster, wenn man den entsprechenden Kommentaren Glauben schenken darf.

mozcast_040515

MOZcast vom 4.Mai

Selbst die bekannten Wetterstationen von MOZcast, SERPs.com oder SEOwetter hatten die Fluktuationen erst nachträglich auf dem Schirm, im Vorfeld hat wohl niemand etwas geahnt. Selbst jetzt, zwei Tage später. scheint man sich nicht im geringsten einig zu sein, was nun eigentlich passiert war. Fest steht nur, dass zahlreiche SERPs teilweise heftigste Verschiebungen in den letzten Tagen erlebt haben und dass Google sich wieder einmal mit konkreten Aussagen zurückhält – was die Analyse natürlich nicht unbedingt einfacher gestaltet.

Reichlich Spekulation

Das ganze fing (sofern ich das feststellen konnte) mal wieder mit diversen, kleinen Diskussionen bei Webmasterworld oder im Google-Forum an und wurde dann, wie so oft, von Barry Schwartz auf SERoundtable an die breitere Öffentlichkeit gebracht, was dann natürlich sofort zu zahlreichen Spekulationen, klugscheisserischen Kommentaren und zwielichtigen SEO-Angeboten aus Indien führte – so weit also nichts Neues. Neu ist allerdings, dass selbst heute, 2-4 Tage später (so genau lässt sich das nicht feststellen), niemand so genau weiss, womit wir es hier eigentlich zu tun haben.

Die Folgen dieses (vermutlichen) Updates sind zumindest teilweise sehr drastisch. Von kleinen Visibility-Verlusten im einstelligen Prozentbereich, bis hin zu hohen, zweistelligen Trafficeinbrüchen findet sich alles im Kommentarbereich der entsprechenden Artikel bei SERoundtable und SearchEngineLand. Eine kleine Auswahl (Übersetzungen von mir):

  • SERoundtable selbst hat, laut Artikel, ganze 58% Visibility gewonnen – für eine Seite, die generell weit oben in den SERPs auftaucht, arg erstaunlich
  • Kommentator „Chris“ schreibt: „Meine Seite hat es hart erwischt, über 50% Visibility-Verlust in nur 2 Tagen – wirklich, Google? Es ist der 3.Mai, ich garantiere Euch, dass Penguin diese Woche wiederkommt.“
  • „Ank Ter“ schreibt: „Habe durchschnittlich 15 Positionen eingebüßt….26% Trafficverlust seit dem ersten Mai und es geht weiter nach unten. Glaubt wirklich jemand, dass es kein Update war?
  • „update“ meint: „Hi Leute, habe seit Freitag ca. 15% Traffic verloren.“
  • „Celilcan“ sagt: „Ich komme aus der Türkei, auch hier 18% Trafficverlust.
Volatility-Index

Volatility-Index

Dazu kommen die bereits erwähnten Ausschläge bei den Wetterstationen und dutzende von Forenthreads – was ist also passiert? Dass so eine Situation natürlich reichlich Spekulation mit sich bringt, sollte klar sein. Das sagen Webmaster und SEO-Experten (Auswahl):

  • Nicht angekündigtes Panda-Update
  • Data-Set-Refresh nach erneutem Crawl
  • Penguin-Update (überfällig)
  • Traffic-Verschiebungen aufgrund von College-Holidays
  • Structured-Data Fehler
  • „Doorway“-Algo endgültig released (mit mehreren Wochen Verspätung)

Doch was ist davon am wahrscheinlichsten? Hinweis: bis auf Data-Refresh hat Google quasi alle anderen Versionen explizit verneint: es gab nicht nur kein Panda-Update, es gab angeblich überhaupt kein Algo-Update – weder letzte Woche, noch über das Wochenende, noch zu Beginn dieser Woche. Dass viele Leute, inkl. mir, solchen Aussagen nicht mehr viel Glauben schenken, sollte allerdings klar sein.

SEOwetter vom 4.Mai

SEOwetter vom 4.Mai

Indizien

Panda: Auf ein Panda-Update weist eigentlich nur die teilweise heftige Verschiebung in einigen SERPs hin und die Tatsache, dass einige „low-quality“ Seiten teilweise stark gefallen sind.

Data-Refresh: stimmt zumindest mit Googles Aussage überein, dass es sich nicht um ein Algo-Update handelt. Desweiteren berichten zahlreiche Webmaster, dass Seiten, deren Linkprofil schon vor längerer Zeit aufgeräumt wurde, erst jetzt die Ergebnisse davon sehen. (Disavows)

Penguin-Update: Viele Webmaster tendieren in diese Richtung – es könnte sich um eine interne Änderung beim PageRank in Vorbereitung auf ein kommendes Penguin-Update handeln, welches, zeitlich betrachtet, längst überfällig wäre.

College-Holidays: Die Erklärungen machen auf den ersten Blick Sinn – decken aber nicht die Verschiebungen in den europäischen SERPs ab.

Structured-Data-Fehler: einige Leute berichten davon, dass sie erst vor Kurzem ihre Markups auf den neuesten Stand der Dinge gebracht haben, nun allerdings von Konkurrenten überholt wurden, die noch offensichtliche Fehler in der Strukturierung haben. Seltsam, um es vorsichtig auszudrücken.

Doorway-Algo-Release: Zu guter Letzt eine Version, an die letzte Woche kaum einer gedacht hatte, die aber immer wahrscheinlicher wird: Google hatte am 16.März angekündigt, dass man den sog. „Doorway-Pages“ zu Leibe rücken will – Seiten, die ausschließlich erstellt werden, um User auf andere Seiten zu locken, die für den jeweiligen Begriff gar nicht geranked sind/wären. Es handelt sich dabei um eine Art Qualitätssicherung gepaart mit Spam-Bekämpfung. Dafür spricht, dass einige Webmaster plötzlich mit Info-PDFs höher ranken, als mit den Seiten, wo diese Dokumente eigentlich verlinkt sind.

Alles in allem also ziemlich leicht, sich hier als SEO zu weit aus dem Fenster zu lehnen. Nichts genaues weiss man nicht.

Google´s John Mueller

John Mueller von Google ist für viele Spekulationen mitverantwortlich

Fazit:

Wie ich bei meinen letzten Berichten über die Jungs aus Mountain View schon sagte: ich glaube denen kein Wort mehr – und befinde mich damit anscheinend in guter Gesellschaft.

Es wäre ziemlich sinnlos (und Platzverschwendung), hier alle Kommentare und Indizien einzeln aufzulisten, ich rate daher jedem Leser, den Links zu folgen und sich selbst ein Bild der Lage zu machen. Ich würde mich auch über Kommentare mit konkreten Änderungen bei Euren eigenen Rankings freuen, damit wir ein kompletteres Bild der Lage zeichnen können.

Sobald ich mehr weiss, wird dieser Artikel zeitnah ergänzt, bis dahin!

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 4.6/5 (9 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Neues Google Update ohne Ankündigung?  comments