magnify
Home Themen Affiliate-Netzwerke Neues Tool erlaubt internationale Publisher-Discovery
formats

Neues Tool erlaubt internationale Publisher-Discovery

Je mehr das Netz wächst und je weiter dabei die Segmentierung in unterschiedliche Nischen voranschreitet, desto schwieriger wird es für Advertiser, die richtigen Werbepartner zu finden.

Wie PerformanceIN gestern berichtet, hat Affiliate-Solutions Anbieter Impact Radius ein neues Tool vorgestellt, welches es Advertisern ermöglichen soll, mit über 25.000 Publishern aus der ganzen Welt Kontakt aufzunehmen.

Quelle: impactradius.com | Screenshot

Quelle: impactradius.com | Screenshot

Der Plan ist, einen internationalen Marketplace zu etablieren, auf welchem sich Advertiser und zukünftige Affiliates, unabhängig von Agenturen oder Netzwerken, finden und gemeinsam eine Partnerschaft planen können.  Laut eigenen Angaben hat Impact Radius über 800.000 Affiliate-Seiten in der Datenbank – von denen rund die Hälfte nicht im heimischen US-Markt angesiedelt sind.

Einmalig in der Branche

Laut eigenen Angaben ist das Konzept bislang weltweit einmalig und wird viele Werbetreibende, ganz besonders aber Affiliates (“media partners”), in eine bessere Verhandlungsposition bringen – besonders, was die Transparenz der einzelnen Deals angeht. Bei etablierten Netzwerken ist es für die beteiligten Advertiser und Publisher schwer bis unmöglich, etwas über die Vertragsbedingungen der Gegenseite zu erfahren. Diese sogenannte “black box” ist dem Team von Impact Radius seit langer Zeit ein Dorn im Auge und einer der Hauptgründe, das neue Angebot zu konzipieren.

Zu dem transparenten Geschäftsmodell gehört auch, dass Advertiser nachvollziehen können, welche Affiliates den Großteil der Vermittlungs- bzw Werbearbeit übernehmen, um diese so entsprechend zu vergüten. Daher bietet Impact Radius eigene, extrem detaillierte Trackingoptionen an, die im Schnitt zu höheren Umsätzen bei vielen Affiliates führen, deren arbeit nun nicht mehr unter den Tisch fällt.

Testen kann man die “Media Partner Discovery” übrigens auch schon hier in Deutschland, momentan allerdings nur in einer Beta-Version.

Zur Anmeldung geht es hier entlang ->

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 3.8/5 (4 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Neues Tool erlaubt internationale Publisher-Discovery  comments