magnify
Home Themen Internet Google testet Echtzeit-Vorschläge für verwandte Suchbegriffe
formats

Google testet Echtzeit-Vorschläge für verwandte Suchbegriffe

Anfang letzter Woche entdeckten einige U.S.-Webmaster ein neues Feature bei Google, welches wohl bald auch bei uns kommen wird. Eine kurze Vorschau.

Die Auto-Vervollständigung in der Google-Suche ist wirklich nichts Neues, Vorschläge zu ähnlichen, passenden Suchbegriffen in Form von “Verwandte Suchanfragen” ebenso wenig. Was allerdings neu ist, sind die dynamischen und in Echtzeit gelieferten Vorschläge, wie sie Satyajeet Salgar letzte Woche auf seinem Smartphone entdeckte:

Wie man sieht, werden relevante Queries sofort nachgeladen und erlauben dem Nutzer eine tiefergehende Recherche des Themas. Dabei werden offensichtlich nicht nur auf Basis der Keywords Fragen angezeigt, sondern auch themenverwandte, weiterführende Vorschläge, in diesem Fall “Winter” und darauf folgend “Winterschlaf” (Michigan als Vorschlag liegt vermutlich am Standort während der Suche).

Nutzen für Marketer

Dieses, hoffentlich bald auch bei uns verfügbare, Feature kann für Marketer äußerst interessant werden, wenn man die eigenen Themen ausreichend erforscht und damit einen Großteil der vorgeschlagenen Weiterleitungen ebenfalls abdecken kann. Auch kann man User quasi von einem Thema zum anderen “umleiten” und so gleich mehrere Keywords für sich nutzen bzw Landing Pages kreieren, die mit dem eigentlich Suchbegriff nur entfernt zu tun haben.

Da der Feiertag quasi vor der Tür steht, nehmen wir einfach mal “Ostern” als Beispiel. Welche Fragen und weiterführende Begriffe könnte man hier erkunden?

  • Was ist Ostern?
    • Was wird an Ostern gefeiert?
    • Warum werden zu Ostern Eier versteckt?
    • Wann ist Ostern?
  • An Ostern feiert man den Frühlingsbeginn 
    • In der christlichen Tradition die Auferstehung Christi
    • Von der heidnischen Göttin “Ostera” leitet sich der Name des Feiertages ab
  • Eier sind ein Fruchtbarkeitssymbol 
    • Eier als religiöses Symbol
    • Frühlingsbeginn in verschiedenen Religionen
    • Eier als Fortpflanzungsmethode verschiedener Tierarten (Biologie)
  • Ostern ist immer am ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond des Frühjahrs 
    • Christlicher Kalender und Entstehung
    • Astronomie: Mondkalender
    • Römische Feiertage und christliche Vereinnahmung
    • Mondlandung
  • War die Mondlandung echt? 
    • Stanley Kubrick Filme
    • Verschwörungstheorien
    • NASA Promo-Filme

Ohne jetzt die einzelnen Begriffe noch weiter zu vertiefen, sieht man schnell, wie sich verschiedenste Begriffe und Themen völlig natürlich miteinander verbinden lassen. Wichtig ist dabei auch, dass jedes der obigen Beispiele auch in die umgekehrte Richtung funktioniert.

So lassen sich verschiedenste Themen – oder ganz konkret: Produkte – über verschiedenste Wege erreichen. Natürlich gab es die “Verwandte(n) Suchanfragen” schon früher, durch die neue Funktion werden User allerdings auf Themen aufmerksam werden, die sie vorher vermutlich nie erkundet hätten.

Fazit

Natürlich muss man sich zu den jeweiligen Themen ausreichend Gedanken machen und im Zweifel auch sehr viele Unterseiten bzw Content erstellen, der ausschließlich der “Weiterleitung” dient. Dadurch lassen sich aber, vorausgesetzt man hat die passenden Antworten, auch User erreichen, die aus völlig anderen Teilen des Internets kommen.

Welche Produkte bzw Services sich als Start- oder Endpunkt so einer Google-Reise eignen, haben wir vor zwei Wochen bereits einmal in einem kurzen Artikel beleuchtet, welcher explizit das oben angeschnittene Thema “Ostern” aufgreift. Hier entlang.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?
Wertung: 3.2/5 (9 Bewertungen)
Danke für´s Teilen :-)Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Google testet Echtzeit-Vorschläge für verwandte Suchbegriffe  comments